1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Türklingel klingelt plötzlich ununterbrochen

Diskutiere Türklingel klingelt plötzlich ununterbrochen im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, ich habe schon hier und bei google die Suche bemüht, aber nichts finden könne.... Ich habe folgendes Problem: Von jetzt auf gleich...

  1. #1 hille-haste, 18.11.2010
    hille-haste

    hille-haste Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe schon hier und bei google die Suche bemüht, aber nichts finden könne....

    Ich habe folgendes Problem:
    Von jetzt auf gleich klingelt die Haustürklingel ununterbrochen.
    Es ist ein EfH und eine einfache Klingel mit 2 Kabeln ohne Batterien, also mit einem Uralt Klingeltrafo (Grothe 1942).
    Den Klingelknopf habe ich bereits demontiert - kein Kurzschluss.
    Eine andere Klingel habe ich auch getestet - klingelt auch dauernd.
    Kann also nur der Trafo sein?

    Kann mir da jemand mehr sagen oder helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 18.11.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Türklingel klingelt plötzlich ununterbrochen

    Nein, kann er nicht..
    Der Trafo ist in Reihe zur Klingel, mit dem Klingeldrücker schließt du den Stromkreis. Somit liegt es nahe das die Leitung zum Klingedrücker kurzgeschlossen ist..
    Da hilft wohl nur "durchklingeln" der Leitung. Wenn man glück hat ist die Klingelanlage in der Verteilung verdrahtet od im Läutewerk selbst und das dort jemand vergessen hat die Adern zu isolieren und sie nun zusammen liegen.
    Was kannst du selbst machen, was traust du dir zu ?? Die verteilung zu öffnen und mal ein Foto zu machen vom trafo und dessen klemmen und benachbarten Klemmstellen was nach Klingeldrähten ausschaut ??

    Achtung: Es ist überall Spanung drauf, also aufpassen auf die Finger..


    Mfg Dierk
     
  4. #3 AC DC Master, 18.11.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Türklingel klingelt plötzlich ununterbrochen

    entweder irgendwo hat einer einen nagel in die wand gekloppt oder dein klingeltaster ist verklemmt. was ist den im vorfeld passiert ? irgendwelche arbeiten oder einfach nur so ? obwohl einfach nur so geht ja ganrnicht.
     
  5. #4 hille-haste, 19.11.2010
    hille-haste

    hille-haste Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Türklingel klingelt plötzlich ununterbrochen

    Die Klingel hat seit Ewigkeiten so funktioniert und wurde von mir seit ich dort wohne nicht angefasst - seit 2 Jahren.
    Sie hat plötzlich abends dauernd geläutet, so dass ich als Soforthilfe erstmal eine Ader abgeklemmt habe, damit Ruhe ist.
    Am nächsten Tag habe ich mir das angesehen und den Klingelknopf demontiert ung geprüft. Als ich den Draht wieder angeschlossen habe, ging es erst für ca 15 Min (Ruhe) und plötzlich war wieder Dauerläuten angesagt, ohne das jemand geklingelt hat. Die neue Klingel schaltet sofort auf Dauerläuten.

    Ich habe ein Foto von den Drähten nach demontierter Klingel gemacht: Die beiden weissen haben Dauerstrom und waren an der Klingel verdrahtet und hinten in der Dose lag das zusammengedrahtete schwarze Kabel. Da werde ich noch ne Klemme draufmachen.
    Klingel.jpg

    Der Klingeltrafo liegt lose im Uralt Sicherungskasten und es gehen 2 Drähte 220 Volt rein und ein schwarzer und ein weisser Niedervolt heraus.
    Ich fürchte die Verteilung ist auf dem Dachboden - kann das evtl zusammen mit den Telefonstrippen liegen? Da muss ich aber erstmal suchen.
    Trafo.jpg

    Ach ja: Ich habe da in der Vergangenheit nichts gemacht. Kein Nagel in der Nähe, der Klingelknopf ist auch nicht verklemmt und auch keine Feuchtigkeit dahinter.
     
  6. #5 hille-haste, 19.11.2010
    hille-haste

    hille-haste Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Türklingel klingelt plötzlich ununterbrochen

    So der Fehler ist gefunden und behoben:
    Ihr lagt richtig: Der Klingelschalter war es....:D
    Auf der Rückseite war zwischen den beiden Kontakten mit den beiden Drähten noch ein Dingens (ein Widerstand?).
    Das habe ich entfernt und siehe da es geht.

    Muss da so ein Widerstand oder was auch immer wieder hin oder ist der überflüssig?:stupid:
     
Thema:

Türklingel klingelt plötzlich ununterbrochen

Die Seite wird geladen...

Türklingel klingelt plötzlich ununterbrochen - Ähnliche Themen

  1. Türklingel klingelt nur kurz

    Türklingel klingelt nur kurz: Hallo, ich habe folgendes Problem: bei unserem Neubau haben wir außen einen Taster für die Klingel angebracht und danach die Klingel...
  2. Suche eine schöne (klanglich) Türklingel (also Gong)?

    Suche eine schöne (klanglich) Türklingel (also Gong)?: Also was besonderes, das nicht künstlich klingt! Also mehr nach Glocke, mit 2 bis 3 Tonarten. Ich will es einmal bei mir oben klingeln lassen, und...
  3. Wie realisiere ich eigentlich am besten eine beleuchtete Türklingel?

    Wie realisiere ich eigentlich am besten eine beleuchtete Türklingel?: Gibt bei der Bucht, Türklingelplatten (Türklingeltaster) mit 2 Taster, die mit LED beleuchtet sind! Nun geht es ja nicht, das die beleuchteten...
  4. Türklingel mit LED Beleuchtung

    Türklingel mit LED Beleuchtung: Hallo zusammen! Ich habe einen Briefkasten mit LED-Beleuchtung erworben, leider verstehe ich den angehängten Anschlussplan nicht. Ich habe im...
  5. Türklingelaustausch für Laien

    Türklingelaustausch für Laien: Guten Morgen, ich möchte die auf den Bildern gezeigte, viel zu laute Türklingel in meiner Mietwohnung austauschen. Kann man sie als Laie recht...