1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Türsprechanlagensysteme

Diskutiere Türsprechanlagensysteme im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Ahoi, ich soll eine Ausarbeitung zum Thema Türsprechanlagen erstellen, dies ist aber bisher etwas heikel. Laut meinen Fachbuch sind die...

  1. Vik

    Vik Strippenzieher

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ahoi,

    ich soll eine Ausarbeitung zum Thema Türsprechanlagen erstellen, dies ist aber bisher etwas heikel.
    Laut meinen Fachbuch sind die gängigsten Modelle 1+n, 2+n, 4+n, 6+n und 2 Draht Bus. Ist das so?

    Zu den x+n Systemen, wie ich das bisher verstanden habe gibt scheinbar die erste Zahl die Aderanzahl wieder welche für die Funktionsvielfalt zuständig sind, wobei eine die Rückleitung ist, diese werden anscheinend zu jeder Wohneinheit, "durchgeschliffen" und die zweite Zahl die Anderanzahl die den Wohneinheiten entsprechen, das wären die Klingeln von der Türsprechstelle aus.
    Wenn dies stimmt finde ich diese Bild zu den 1+n System etwas komisch, denn danach werden 2 und nicht nur eine Ader durchgezogen, müsste es dann nicht 2+n heißen?
    Sehe ich das mit der Definition der ersten und der zweiten Zahl richtig, oder bin ich da auf den Holzweg und die erste Zahl gibt garnicht die Funktionsvielfahlt wieder, sondern sagt über diese fast nichts aus?
    Denn auf den Bild scheint es für mich eine neue Variante zu sein, wo eine zentrale Mithörsperre vorhanden ist und bei älteren Varanten wird dies über eine Schaltung gelöst welche eben mehr Adern benötigt?

    Bei den 2Draht Bus System, mit Videosprechstellen, wird zusätzlich ein Video-Netzgleichrichter gebraucht, wird damit nur die Kamera versorgt und zu den Wohneinheiten lediglich der 2Draht Bus durchgezogen, oder Brauchen die Wiedergabegeräte ebenfalls eine seperate versorgung?


    Vielleicht kann hier ja jemand mal Pläne für die verschiedenen Systeme mit Bauteilen posten, da ich bisher nur das 1+n System gefunden habe und aus der Plänen aus den Fachbuch werde ich nicht so recht schlau.
    Welches Türsprechanlagensystem würdet ihr ehmpfehlen und welches meint ihr ist das Gängigste?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 servicetechniker, 06.05.2008
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Türsprechanlagensysteme

    die erste zahl gibt an wie viele adern du so brauchst+n sin die für die teilnehmer jeder bekommt noch eine eigene ader
     
  4. #3 plug&play, 07.05.2008
    plug&play

    plug&play Strippenstrolch

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    AW: Türsprechanlagensysteme

    "...Welches Türsprechanlagensystem würdet ihr ehmpfehlen und welches meint ihr ist das Gängigste..."

    kommt auf den Zeitraum der Betrachtung an,
    am gängisten sind sicher 6+n System,
    da diese seit 50 Jahren verbaut wurden.
    Erst in den letzten 10 Jahren vollzog sich ein Wechsel.

    Empfehlen kann man alle System der Hersteller,
    denn in den ersten 2 Jahren stehen die mit der Garantie in der Pflicht.

    Ab dann kann es schwierig werden,
    in der "modernen" Elektronik kann es vorkommen,
    dass Bauteile nicht mehr verfügbar sind.
    Und dann?
     
Thema:

Türsprechanlagensysteme