1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überspannungsschaden an Gastherme

Diskutiere Überspannungsschaden an Gastherme im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, meine Gasbrennwerttherme wurde bei einem Gewitter durch Überspannung beschädigt und funktioniert jetzt nicht mehr. Die Überspannung muss...

  1. icko

    icko Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Gasbrennwerttherme wurde bei einem Gewitter durch Überspannung beschädigt und funktioniert jetzt nicht mehr.
    Die Überspannung muss wohl durch den Außensensor zur Gastherme weitergeleitet worden sein denn sonst gibt es keine weiteren Schäden im Haus.

    Gibt es eine Möglichkeit solche Schäden zu vermeiden ? (Schutz des Außensensors?)
    Oder wurde etwas beim Einbau falsch gemacht?

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.869
    Zustimmungen:
    88
    AW: Überspannungsschaden an Gastherme

    Es kann der Außensensor sein, aber auch z.B. Der fehlende Potentialausgleich an Heizungsrohren oder Abgasrohr.
    Kann aber auch sein, das zum Zeitpunkt des Gewitters kein weiteres elektronisches Gerät auf dieser Phase in Betrieb war.
     
  4. #3 oberwelle, 30.08.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Überspannungsschaden an Gastherme

    Moin..

    Jede Leitung wirkt wie eine Antenne und kann Spannung einkoppeln.
    Kann man ev. die "ungünstige" Lage des Sensors ändern ?

    Auch kann ein unempfindliches Gerät parallel zur Therme angeschlossen sein, daß heißt die Spannung kann auch vom Netz gekommen sein.
    Wohnt ihr auf dem Dorf, mit Mittelspannungs-Freileitung in der Nähe oder in stätischer Umgebung.

    Wenn du die Betriebsspannung des Sensors kennst, kannst du einen entsprechenden Überspannungsschutz vorsehen.
    Ev. hat der Hersteller auch was im Programm ?


    OW
     
  5. #4 AC DC Master, 31.08.2013
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Überspannungsschaden an Gastherme

    also wenn es der außenfühler damit gemeint ist halte ich es für sehr unwahrscheinlich das dort ne Überspannung in die anlage gekollelt wurde. doch eher über die Stromleitung. da ne Überspannung auch noch in gut 2km eine sehr gute Ausprägung hat, könnte die Therme auch über das Stromnetz bekommen haben.

    kannste mit einem überspannungsfilter schützen.
     
  6. #5 Lötauge35, 31.08.2013
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Überspannungsschaden an Gastherme

    für den Sensor geschirmte Leitungen verwenden, Schirm einseitig auflegen.
    wenn normale Elektroleitung für den Sensor verwendet wurde, Schutzleiter anklemmen.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.869
    Zustimmungen:
    88
    AW: Überspannungsschaden an Gastherme

    Ich glaub nicht an den Sensor, es sei denn er sitzt außen neben der Antennenerde oder dem Blitzableiter. Natürlich gibt es auch dafür Überspannungsableiter, aber ich würde darauf wetten, das der Fühler nicht die Ursache war. Wäre nicht schlecht, wenn man die Platine der defekten Steuerung mal sehen könnte, dann sieht man das in der Regel genau. Oft kann man so einen Schaden auch für wenige € beheben. Hatte ich letztens auch erst bei einem anderen Gerät. Varistor, Gleichrichter Elko und einen Kondensator gewechselt 1h arbeit 10€ Material.
     
Thema:

Überspannungsschaden an Gastherme

Die Seite wird geladen...

Überspannungsschaden an Gastherme - Ähnliche Themen

  1. Gastherme defekt - reparieren oder neu?

    Gastherme defekt - reparieren oder neu?: Moin! Meine Eltern haben in eine Vailliant VCW 182E Gastherme, die jetzt nicht mehr so richtig will. Repararurangebot liegt vor (ca. 1000...
  2. Gastherme mit Notstromaggregat betreiben ??

    Gastherme mit Notstromaggregat betreiben ??: Hallo, möchte bei Stromausfall, meine Gastherme mit einem Notstromaggregat betreiben. Als Hauptlast läuft hier eine Umwälzpumpe mit 200 W....
  3. Gastherme

    Gastherme: Hallo ! Ich bin neu hier im Forum, habe die undankbare Aufgabe übernommen die Elektroinstallation in meinem Haus Bj 1956 zu entwirren ( seit...