Umbau 380V auf 220V ?

Diskutiere Umbau 380V auf 220V ? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Mein Warmwasserspeicher hat einen Anschluss von 380V. Kann dieser Anschluss so umgebaut werden, dass ein 220V Boiler angeschlossen werden kann...

Schlagworte:
  1. #1 manbeck, 02.10.2018
    manbeck

    manbeck Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Warmwasserspeicher hat einen Anschluss von 380V.
    Kann dieser Anschluss so umgebaut werden, dass ein 220V Boiler angeschlossen werden kann oder muss ein Boiler besorgt werden, der 380V ausweist?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Umbau 380V auf 220V ?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Ja. Allerdings erhöht sich dann die Heizzeit, weil die Anschlußleistung geringer ist.
     
  4. #3 Strippe-HH, 02.10.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.672
    Zustimmungen:
    64
    Es gibt nur 230V oder 400V.
    Wo wird der Boiler sich befinden, im Bad für die Dusch oder in der Küche unter der Spüle.
    Kann es auch sein, dass damit ein Durchlauferhitzer mit gemeint ist?
    Mach mal lieber ein Foto von dem Gerät bevor wir dir falsche Ratschläge geben.
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.250
    Zustimmungen:
    80
    Für den Anschluß eines 230 Volt Boilers muß am Anschlußpunkt zwingend ein "N"- Anschluß vorhanden sein.

    Gruß Gert
     
  6. #5 manbeck, 03.10.2018
    manbeck

    manbeck Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche ein Bild hochzuladen.
    Es handelt sich um den Anschluss eines 80l Warmwasserspeicher im Bad; hier steht 380V.
    Eine Verlängerung der Aufwärmzeit wäre kein Problem, da der Boiler wenig genutzt wird.
    Der neue Boiler hat nur einen Anschluss für 230V. 380V-220V-Anschluss.jpg 380V-220V-Anschluss.jpg 380V-220V-Anschluss.jpg
     
  7. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Es fehlt eine geeignete Anschlußdose!
     
  8. #7 Strippe-HH, 03.10.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.672
    Zustimmungen:
    64
    Das wäre das kleinere Übel, es gibt dafür Geräteanschlussdosen im Fachhandel.

    Frage dazu: da ich einen Drehstromanschluss mit einem 5x2,5 Anschloss sehe, hast du einen Wechselstromzähler oder Drehstromzähler.
    Wie hoch ist die Anschlussdose abgesichert, 3x16A oder 1x20A?
    Ein Drehstrombetriebener Boiler hat mit 6 KW Anschlussleistung jedenfalls eine bessere Heizleistung als auf 2KW bei 230V~ Wechselstrom.

    Aber schöne Fliesen hast du, so richtig 70-er Jahre, das gefällt mir.
     
  9. #8 Micha94, 08.10.2018
    Micha94

    Micha94 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    8
    Die Fließen sind wirklich genial. Gefallen auch mir! Warum hast du keinen Drehstromboiler gekauft?
    Wenn alles nach Norm gemacht wurde, kann die braune Ader auf die vorhandene braune Ader geklemmt werden.
     
  10. #9 Strippe-HH, 08.10.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.672
    Zustimmungen:
    64
    Ich kann es mir absolut nicht vorstellen dass dieser 80-Liter-Boiler, den man auch zum teil auf dem Foto sehen kann, nicht auf 400V. zu schalten geht.
    Die vorherige Frage meinerseits zielte ja auch nach den Zähler der Wohnung und den Sicherungen in der UV.
     
  11. #10 Sathectt, 10.10.2018
    Sathectt

    Sathectt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mach mal lieber ein Foto von dem Gerät bevor wir dir falsche Ratschläge geben.
     
Thema:

Umbau 380V auf 220V ?

Die Seite wird geladen...

Umbau 380V auf 220V ? - Ähnliche Themen

  1. Montagemaschine von 380V auf 220V umbauen

    Montagemaschine von 380V auf 220V umbauen: Hallo Zusammen, erst mal Hallo, bin 37 Jahre und habe schon viel Erfahrung in vielen Bereichen sammeln können (Altbausanierung von a-z) Nun gut,...
  2. 380v ??? Wechselstrom zu Drehstrom umbauen

    380v ??? Wechselstrom zu Drehstrom umbauen: Hallöchen erstmal , bin der Neue und habe direkt mal ne Frage an Euch. Folgendes Problem , Ich hab in meiner Garage 220V und brauche dringend...
  3. Umbau Netzsystem - Brücke zwischen PE- und N-Schiene

    Umbau Netzsystem - Brücke zwischen PE- und N-Schiene: Hey, eine Verwandtschaft hat sich ein älteres Haus gekauft und dementsprechend alt ist auch die Elektroinstallation.:sad: Das größte Problem ist...
  4. Umbau SAT Sternverkabelung auf Einleiter verkabelung

    Umbau SAT Sternverkabelung auf Einleiter verkabelung: Hallo Zusammen, ich habe eine bestehende SAT Anlage, Sternverkabelung mit Multiswitch und 4 Teilnehmer. Nun muss ein Anschluss erweitert werden...
  5. Wechselschaltung umbauen/stilllegen

    Wechselschaltung umbauen/stilllegen: Hallo, ich würde gerne meine vorhandene Wechselschaltung umbauen und einen Schalter stilllegen, so dass die Lampe nur noch mit einem der beiden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden