1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umbau von Motoren, kann jemand helfen?

Diskutiere Umbau von Motoren, kann jemand helfen? im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Ich lebe in Belize, Mittelamerika. Wir haben hier Spannung aus der Steckdose 1. 110 V/60 Hz 2. 220 V/60 Hz Kann ich nun Maschinen aus Deutschland...

  1. #1 Belizebutcher, 24.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2010
    Belizebutcher

    Belizebutcher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich lebe in Belize, Mittelamerika.
    Wir haben hier Spannung aus der Steckdose
    1. 110 V/60 Hz
    2. 220 V/60 Hz
    Kann ich nun Maschinen aus Deutschland irgendwie umbauen (Kutter, Fleischwolf usw), so dass diese hier betrieben werden Koennen.
    Manche Maschinen aus D haben 400 V/50 Hz Anschluss. Manche 230V/50 Hz
    Was kann ich tun?
    Danke fuer eure Hilfe
    Sonnige Gruesse von der Isla Bonita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Umbau von Motoren, kann jemand helfen?

    Hallo
    Maschinen mit Asynchronmotoren kann man umklemmen. durch den höheren Strom muß aber dann Motorschutzschalter und evtl.noch andere Teile gewechselt werden. Das ganze kann man wirklich nur dann beurteilen, wenn man die Maschine oder zumindest Schaltplan und technische Daten kennt.
    Einfacher ist das Ganze, wenn man sich mal auf dem US Amerikanischen Markt umsieht, die haben das gleiche Netz.
     
  4. #3 Günther, 25.05.2010
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Umbau von Motoren, kann jemand helfen?

    Glaub ich nicht. Sonst hätte er nicht 110 und 220V
     
  6. #5 Günther, 25.05.2010
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: Umbau von Motoren, kann jemand helfen?

    dochdoch: die haben 2x110V, Mittelanzapf geerdet.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Umbau von Motoren, kann jemand helfen?

    Ich denke eher das ist ein 110/220V Drehstromnetz. Mittelamerika ist schließlich alles mal US Bananenrepublik gewesen.
     
  8. #7 Günther, 25.05.2010
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: Umbau von Motoren, kann jemand helfen?

    dann müssten das entweder 110/190V oder 127/220V sein --> Wurzel 3 . . .
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Umbau von Motoren, kann jemand helfen?

    Das wird wohl wie bei uns früher sein, da hat man auch von 110 anstelle 127V gesprochen. Evtl. sind es aber auch nur 200V Das haben wir bei vielen Importmaschinen.
     
  10. Luyao

    Luyao Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    AW: Umbau von Motoren, kann jemand helfen?

    Die Netzte in Zentralamerika wie auch in den USA haben für Secondary Customers, also für Privatverbraucher eine Netzspannung von 110 / 220V. Das bedeutet nach europäischen Vorstellungen von L1, L2, L3, das L2 geerdet ist (grounded) und L1 und L3 gegenüber L2 110V führen. L1 gegen L3 führt 220V. Da ist nichts verkettet und auch in unserem Sinn nicht unbedingt einphasig. Will man europäische Maschinen für den Fleischereibedarf an diesen Netzen betreiben, wie Cutter, Wolf etc., benötigt man Umformer.
     
  11. #10 Belizebutcher, 30.05.2010
    Belizebutcher

    Belizebutcher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Umbau von Motoren, kann jemand helfen?

    Vielen Dank fuer eure Hilfe und Vorschlaege.
    Wer sich mal in die Fleischerei verlaeuft und sich zu erkennen gibt bekommt auch eine Wurst :-)
    Sonnige Gruesse von der Isla Bonita (Madonna)
     
Thema:

Umbau von Motoren, kann jemand helfen?

Die Seite wird geladen...

Umbau von Motoren, kann jemand helfen? - Ähnliche Themen

  1. Umbau von Halogen auf LED

    Umbau von Halogen auf LED: Hallo Forengemeinde und Fachleute. Ich möchte gerne eine Deckenleuche von Halogen auf LED umrüsten. Da der Trafo –hat Tage zuvor schon nach...
  2. Montagemaschine von 380V auf 220V umbauen

    Montagemaschine von 380V auf 220V umbauen: Hallo Zusammen, erst mal Hallo, bin 37 Jahre und habe schon viel Erfahrung in vielen Bereichen sammeln können (Altbausanierung von a-z) Nun gut,...
  3. Umbau von Stromstoßschaltung auf Bewegungsmelder

    Umbau von Stromstoßschaltung auf Bewegungsmelder: Servus, wie in der Überschrift möchte ich gerne meine Beleuchtungssteuerung im Flur wegen Renovierung ändern. Momentan habe ich 3 Taster verteilt...
  4. DECT-Umbau von vorhandener Sprechanlage (4+n)

    DECT-Umbau von vorhandener Sprechanlage (4+n): Ich würde gerne meine alte Siedle-Türsprechanlage (4+n-Technik) umbauen auf ein Ritto-Wohntelefon, das auch DECT beinhaltet. Dieses ist jedoch...
  5. Umbauen von Taster auf Dauerstrom

    Umbauen von Taster auf Dauerstrom: Hallo, ich habe ein neues Reihenhaus bezogen und habe folgendes vor: Wir haben im Treppenhaus 3 Deckenleuchten die von jedem Stockwerk aus mit...