1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

unterspannungsschutz

Diskutiere unterspannungsschutz im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hi! Leute. Da ich jetzt schon ne Weile über ein Problem nachgrüble, dachte ich mit ich frag mal jemanden, der sich mit sowas auskennt. Ich will...

  1. #1 charlie12, 21.08.2006
    charlie12

    charlie12 Guest

    Hi! Leute.
    Da ich jetzt schon ne Weile über ein Problem nachgrüble, dachte ich mit ich frag mal jemanden, der sich mit sowas auskennt. Ich will nen kleinen 12 V Ventilator mit meinen Lipoakkus betreiben.(3zellen=11,1V) Nun ist es ja nun so, daß die Dinger sehr empfindlich bezüglich Tiefentladung sind. Von daher brauche ich irgend ein Teil, daß den Ventilator bei 9V abschaltet, damit die Akkus keine Schaden nehmen. Außerdem ne Zeitabschaltung wär vielleicht auch nicht schlecht!
    Ne Idee, wie man das einfach bauen kann? Gibts bestimmt schon, hab aber nicht passendes gefunden...
    Danke
    Gruß Charlie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charlie12, 04.09.2006
    charlie12

    charlie12 Guest

    AW: unterspannungsschutz

    Keiner nee Idee?????
    SchadeWinkeWinke
     
  4. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: unterspannungsschutz

    Hallo charlie12,

    12V DC Printrelais, Z-Diode 9V parallel.
     
  5. #4 charlie12, 05.09.2006
    charlie12

    charlie12 Guest

    AW: unterspannungsschutz

    Ja, über ne Z-Diode und Relais müßte es irgendwie gehen, aber so einfach?
    Mit ner Parallelen Z-Diode könnte man vielleicht verhindern, das die Spannung am Relais nicht über 9 V steigt. Ich will aber keinen Über, sondern einen Unterspannungschutz bauen...
    Oder kannst Du mir vielleicht näher erläutern, wie Du das meinst?
    Danke
     
  6. #5 Lötauge35, 05.09.2006
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: unterspannungsschutz

    Haeh
    nee so einfach geht das net...
    :confused:

    das Relais schaltest du über einen Transistor.
    an dessen basis die z-diode mit vorwiderstand.
    Relais braucht auch eine Freilaufdiode,

    mit dem Relais den akku komplett von der schaltung trennen,

    zum starten der schaltung relais mit taster überbrücken

    alles klar ???
     
  7. #6 charlie12, 06.09.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.09.2006
    charlie12

    charlie12 Guest

    AW: unterspannungsschutz

    Ja, so hatte ich mir das auch schonmal überlegt. Allerdings gibt es eine riesige Menge von Transistoren, Widerständen und Printrelais. Muß ja alles zusammen passen. Und schließlich soll ja kein zu großer Basisstrom fließen, aber die Abschaltspannung schon halbwegs genau bei 9V liegen. kannst Du mir vielleicht bei der Zusammenstellung der Bauteile helfen? Vielleicht mit links ausm Conradkatalog? Zumindest für den Transitor.Wenn man da sagt, man möchte nen Transistor kaufen, wird man nur belächelt. Wenn man Glück hat, drücken sie einem noch ein fettes Buch über Transistoren in die Hand mit dem Kommentar such Dir da mal einen raus...
    pnp-Transitoren kriegen die Basis mit Plus angeschlossen, oder?
    Und wie ist das mit der Freilaufdiode?
    Danke Gruß Charlie
     
  8. #7 charlie12, 24.09.2006
    charlie12

    charlie12 Guest

    AW: unterspannungsschutz

    Na ja, jedenfalls Danke für die Antworten...
     
  9. #8 jet, 24.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2006
    jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: unterspannungsschutz

    Hallo charlie12

    Wenn du hinter die Z-Diode ein Relais hängst, so dass dieses bei unter 9V keine Spannung mehr bekommt und dann einen Öffnerkontakt in den Akkukreis hängst, wird dieser unterbrochen. Wenn dann wieder geladen wird zieht das Relais wieder an. Oder sehe ich das falsch. Sorry, dass das so lange gedauert hat.

    Hier noch ein link wie es auch anders gehen könnte
    http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/powzen.htm
     
  10. #9 charlie12, 25.09.2006
    charlie12

    charlie12 Guest

    AW: unterspannungsschutz

    Ist es nicht so, daß dann der Hauptteil der Akkuspannung über der Zenerdiode abfällt und nur ein kleiner Teil über dem Relais?Man könnte zwar gleich ne kleinere Zenerdiode(statt 9V, 6V oder so), aber dann wird der Ausschaltpunkt von der Schaltspannung des Relais festgelegt und nicht von der Zenerdiode. Und ob das so genau ist?
    Oder habe ich jetzt nen Knoten im Kopf. Was meint Ihr? Würde das so funktionieren?
     
  11. IPS

    IPS Guest

    AW: unterspannungsschutz

    Hi, bei ELV gibt es einen LiPo- Zellenschutz:Best-Nr. 7066765, kostet pro Zelle 4,98.
    Hoffe das passt!
    Gruß,IPS
     
Thema:

unterspannungsschutz

Die Seite wird geladen...

unterspannungsschutz - Ähnliche Themen

  1. Unterspannungsschutz bei RC modellen

    Unterspannungsschutz bei RC modellen: Help Weis jemand was bei RC modellen passiert wenn der eingestellte strom untersritten wird?? geht da bei der Fernbedinung ein Licht An oder wie??Help