1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterverteilung im Haus aktualisieren

Diskutiere Unterverteilung im Haus aktualisieren im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Liebe Freunde der Volksmusik, ich renoviere ein ZweiFamilienHaus und möchte die Elektrik auf den neuesten Stand bringen. Zur Zeit ist keine...

  1. #1 ruebenschuss, 14.08.2013
    ruebenschuss

    ruebenschuss Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Freunde der Volksmusik,

    ich renoviere ein ZweiFamilienHaus und möchte die Elektrik auf den neuesten Stand bringen. Zur Zeit ist keine Zählervorsicherung vorhanden, ich möchte außerdem gerne Schmelzsicherungen gegen (selektive) Lastschalter tauschen und sauberen FI-Schutz einbauen, wo der noch nicht besteht.

    Ich bin kein Elektriker aber habe Elektrotechnik studiert und will die Sache selber mal schön vorplanen. Die Durchführung und Abnahme macht dann der freundliche Eli,aber bevor ich mit ihm rede möchte ich eine eigene Meinung haben.

    Der Hausanschluss kommt bisher als TN-C auf Kupfer-Sammelschienen im Hautverteiler an und dort wird der PEN mit dem Potentialausgleich verbunden. Die Zähler haben für beide Wohneinheiten zwar getrennte Hauptschalter aber keinen Zählerschutz. Ich möchte zukünftig keine doppelte Anschlussgebühr zahlen und daher nur einen einzigen Zähler vom Versorger haben und mit zwei eigenen elektronischen Zählern die beiden Einheiten beobachten. (Beide Einheiten werden von der selben Familie benutzt, dient keiner Abrechnung sondern nur der Taschengeldkürzung ;-) Leider sind die Kabel zu den Stockwerks-Unterverteilern nur vier-adrig ausgeführt, dies ist auch nicht mehr zu ändern. Also muss die Auftrennung PE-N in jedem Unterverteiler einzeln stattfinden. Zu welchen Problemen dies mit der Erdungsverbindung durch TV und Netzwerkkabeln zwischen den Stockwerken führt, sei zunächst mal dahin gestellt...

    Ich stelle mir die neue Anlage wie folgt vor:

    Hausanschluss TN-C, Erdung und Potentialausgleichs-Anschluss im Hauptverteiler. Dann die Sammelschienen raus machen und die HA-Kabel direkt auf einen Selektiven Lastschalter 63A (Hutschiene) als Zählerschutz für den einen verbleibenden Versorgerzähler.
    Danach splitte ich auf zwei eigene ungeeichte Zähler, und die (immer noch) TN-C Leitungen in die Stockwerke werden durch Drei-Phasen Leitungsschutzschalter (40A, C-Charakteristik wegen der Selektivität) abgesichert. In den Unterverteilungen wird dann der PEN aufgetrennt, ein oder mehrere FI / RCD Schalter je nach Gruppierung schützen die individuellen Leitungsschutzschalter 10/16A mit Standard B-Charakteristik.

    Stromverteilung.jpg

    Macht das so Sinn? Die Idee der LS C-40A im Hauptverteiler ist, dass ich dort die Zuleitung zu den Stockwerken individuell ausschalten kann. Wahrscheinlich würden da einfache Hauptschalter ohne Schutz auch reichen, aber irgendwie finde ich es charmanter, dass die auch die Leitungen zu den Stockwerken individuell absichern und nicht gleich der komplette SLS rausgehauen wird. Macht da ein LS C-40A Sinn, ist er in der Selektivitätsreihenfolge in Ordnung? Brauche ich eine Abstufung zwischen diesem LS und dem FI in der Unterverteilung? Aber dann wäre der FI nicht mehr selektiv zu den 16A LS hinter sich...

    Tja, prinzipiell habe ich dann schöne PEN-Ableitungen und nur eine Verbindung zur Potentialausgleichsschiene im Hauptverteiler. An den sind auch z.B. die Heizungsrohre angeschlossen. Ob ich in dem Haus von 1965 einen brauchbaren Fundamenterder habe, weiß ich nicht. Aber was passiert nun, wenn ich ein Netzwerkkabel von einem Computer zum anderen ziehe oder ein SAT-Kabel, die an Geräte aus unterschiedlichen Unterverteilungen angeschlossen sind? Dann habe ich durch die Masse-Schirmungen der Kabel eine Verbindung von einer PE zur anderen PE gemacht. Sollte durch den Konsequenten Verbau von TN-S und FIs in den Unterverteilungen kein Problem geben, oder? Der Strom fließt immer definiert über den Nulleiter in die Unterverteilung zurück und von dort über den PEN Leiter in den Hauptverteiler. Ich muss nur vermeiden, dass es eine Dopplung der PEN-Verbindung vom UV zum HV gibt, denn dort könnte dann ggf ein unerwünschter Strom fließen.

    Ich freu mich über alle Kommentare.
    Merci und schöne Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Unterverteilung im Haus aktualisieren

    LS-Schalter in Reihe sind nicht selektiv.

    Absicherung der Wohnungszuleitungen über Schmelzsicherungen D02 herstellen, z.b. im Sicherungslastrennschalter.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Unterverteilung im Haus aktualisieren

    Manch ein Versorger hat auch was gegen Zähler im oberen Anschlussraum des Zählerschranks
     
  5. #4 ruebenschuss, 15.08.2013
    ruebenschuss

    ruebenschuss Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unterverteilung im Haus aktualisieren

    Danke für die Tipps!

    @ego: Kann ich LS-Schalter nicht durch B/C Charakteristik und Nennstrom selektiv machen? Also wenn der erste ein 16B ist, dann löst der doch schneller aus als ein 40C dahinter, oder?
    Wenn nicht - ist das immer noch Stand der Technik, dass man Schmelzsicherungen hat? Gibt's da nix Schönes was zerstörungsfrei rausploppt und man einfach wieder rein machen kann?
    Einen SLS vor dem Zähler und dann individuelle SLS zwischen Zähler und Unterverteilungen sind ja auch nicht zueinander selektiv...

    Mhm, was haltet Ihr von den 5SG7133 SIEMENS Lasttrennschaltern mit Schubladentechnik? Das fänd ich irgendwie besser als die konventionellen Schraubhalterungen, oder? Da kann man schneller mal kurz abschalten und wieder einschalten. (?)

    @bigdie: danke - ich will die privaten Zähler eh in den Platz daneben machen auf eine separate Hutschiene mit dem S0-Logger und Ethernet.
     
  6. #5 ruebenschuss, 15.08.2013
    ruebenschuss

    ruebenschuss Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unterverteilung im Haus aktualisieren

    achgottachgott, ein Hager L73M würde mir auch gefallen... Ist das der Stand der Technik? Man hat Schmelzsicherungen D02, aber verpackt sie in einem Schönen Gehäuse mit einem LastTrennschalter?
    Wenn eine Sicherung durchbrennt, stehen die Schalter immer noch in der AN-Position und um die Sicherung zu wechseln stelle ich sie erst auf AUS und komme dann Stromlos an die Sicherungen ran um sie zu wechseln? Naja, okay, das könnte mir gefallen.

    Also Hausanschluss - Sel.LS - Zähler - SicherungsLasttrennschalter mit D02 Schmelzsicherung ----- Kabel zur Unterverteilung --- FI - LS

    Allez, danke für die Hinweise!
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Unterverteilung im Haus aktualisieren

    Wenn deine Leitung dick genug ist, brauchst du an der Stelle gar keine Sicherung und auch den elektronischen Zähler kannst du in die Wohnungsverteilung setzen.
     
  8. #7 Micha94, 15.08.2013
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Unterverteilung im Haus aktualisieren

    Wie sehen die Wohnungsverteilungen aus ? Mach mal ein Bild von innen 1965 und TNC bis zur Unteverteilung, es könnte auch TNC bis zur Steckdose sein ?

    Überall B16 NoGo ! Oben schriebst du Selektivität vom LS zum Fi, LS und Fi haben unterschiedliche Funktionen !
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Unterverteilung im Haus aktualisieren

    Falsch. Ein Teilstrom fließt immer über die Antennenleitung oder den Schirm der Datenleitung. Das ist das Kirchhofsche Gesetz. Die Ströme teilen sich umgekehrt proportional zum Widerstand auf.
    Sobald du einen unsymmetrischen Strom in einer Wohnung ziehst, fließt auch Strom über den PEN. Dadurch hast du einen Spannungsabfall über selbigen. z.B. 0,5V. Deine Netzwerkleitungen haben jetzt von einem Ende zum anderen 0,5V Spannungsdifferenz auf dem Schirm und da fließt auch Strom. Genau das Gleiche passiert beim Fernseher, wenn er SK1 ist, oder ein an ihm angeschlossenes Gerät (z.B.Stereoanlage, DVD-Player usw.) SK1 ist und der Fernseher darüber eine Verbindung Masse-Schutzleiter bekommt.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Unterverteilung im Haus aktualisieren

    Warum? Wegen persöhnlicher Abneigung oder was sonst?
     
  11. #10 Micha94, 15.08.2013
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Unterverteilung im Haus aktualisieren

    Nein, da nicht nötig, bei 1,5er Leitung würde ich auf B/C13 runtergehen ! Das reicht in den Meisten Fällen, für Licht B10, für größere Geräte wie Waschmaschine dann B16 in Verbindung mit 2,5mm² Leitung.

    So muss man nicht überall unnötigerweise 2,5mm² legen, es ist besser für die Steckdosen (die wenigsten halten dauerhaft auch nur mininaml mehr als 16A aus).
     
Thema:

Unterverteilung im Haus aktualisieren

Die Seite wird geladen...

Unterverteilung im Haus aktualisieren - Ähnliche Themen

  1. Unterverteilung

    Unterverteilung: Hallo, ich habe eine Frage zur Unterverteilung: Ausgangssituation: Habe in meiner Hobbywerkstatt einen Verteilerkasten mit 4x230V und 2x 380V...
  2. Kabelwahl zur Unterverteilung

    Kabelwahl zur Unterverteilung: Hallo zusammen, ich hoffe mit dieser Frage nicht zu nerven, weil sie für den Fachmann trivial ist... Aber beim Umbau meines Hauses habe ich einen...
  3. 2 "Unterverteilungen" im gleichen Verteiler

    2 "Unterverteilungen" im gleichen Verteiler: Hi. Ist es erlaubt, im selben Schrank, 2 Unterverteilungen einzubauen? Reihe 1+2 Küche / Waschmaschine, und sonstige "Starklasten" direkt aus...
  4. Unterverteilung Unbekanntes Bauteil

    Unterverteilung Unbekanntes Bauteil: Hallo liebe Community, ich hoffe, dass mir jemand auf diesen Post antworten und helfen kann. Auf folgenden Foto befindet sich rechts unten...
  5. Unterverteilung nach 32 A Sicherung

    Unterverteilung nach 32 A Sicherung: Hallo zusammen, ich habe bis jetzt einen 7,5 kw Motor mit Stern-Dreieck-Schaltung über ein Kabel an einer 32 A - Steckdose betrieben. In der...