Unterverteilung

Diskutiere Unterverteilung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi, ich habe einige Fragen, die mich zum Thema Unterverteilung interessieren. Ich habe nicht vor, meine UV selbst zu erneuern, mich würde nur die...

  1. sebra

    sebra Hülsenpresser

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Hi, ich habe einige Fragen, die mich zum Thema Unterverteilung interessieren. Ich habe nicht vor, meine UV selbst zu erneuern, mich würde nur die Theorie interessieren.

    1.
    Mal angenommen, man hat im Keller den Zählerkasten, in diesen führt auch der Stromanschluss des Hauses. Jetzt will man wo eine UV einrichten, damit nicht zu viele Leitungen vom Zählerkasten aus wegführen und damit man nicht immer in den Keller rennen muss um Sicherungen reinzumachen.
    Die Leitung Zählerkasten-FI muss natürlich mit Sicherungsautomaten versehen sein (je nacht Leiterdurchschnitt). Doch wann muss die Leitung vom Zählerkasten zur UV mit einem FI gesichert sein? Es ist bei uns z.B. so, dass im Zählerkasten die drei Zählervorsicherungen sitzen, und alle Sicherungen fürs Haus in einer UV im EG. Da im Zählerkasten aber kein FI ist, ist die Leitung Zählerkasten-UV nicht mit einem FI gesichert. Gibts da jetzt Regeln, wann dies zulässig ist und wann nicht?
    Ich meine, ich hätte einmal gelesen, jemand wollte in der Garage eine eigene UV haben, so FI und Automaten drinnsitzen, doch dann wurde ihm gesagt, der FI müsse vor der Leitung sitzen, die in die Garage führt.

    2.
    Darf eine Drehstromsteckdose auch mit drei einzelnen Automaten abgesichert sein oder muss das immer ein dreifacher Automat sein, wo im Fall einer Überlastung/Kurzschluss von nur einem Außenleiter alle drei Ls unterbrochen werden?

    3.
    Da ich in letzter Zeit einiges über Stromstoßschaltungen uws. gelesen habe, und ich mich damit überhaupt nicht auskannte, informierte ich mich über diese Geräte für die Hutschiene.
    Bis jetzt weiß ich folgendes:
    - Es gibt "normale" Stromstoßschalter (entweder 230V oder 24V, das ist ja von der Funktionsweise her egal, der Anschluss von 24V-Geräten ist mir klar). Diese Schalter ändern den aktuellen Zustand eines Stromkreises, wenn sie einen Stromstoß bekommen.
    Doch was ist dabei der Unterschied zwischen
    - 1 Schließer
    - 2 Schließer
    - 1 Schließer/ 1 Öffner ?
    Diese drei Typen hab ich bei Reichelt gefunden, und ich meinte mal etwas über einen Wechsler gelesen zu haben. Was macht der?

    Dann gibt es noch Installationsrelais (z.B. Art.Nr. FIN 22.21.8 230V). Ist meine Annahme richtig, dass diese (bei Schließer-Ausführung) so lange den Stromkreis geschlossen halten, bis sie die angelegte Steuerspannung wieder weg ist? Sie reagieren also nicht auf einen kurzen Impuls, sondern sind ein ganz einfaches Relais, oder?
    Und was ist hierbei der Unterschied zwischen "Schließer" und "Schließer/Öffner"?

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Unterverteilung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eugenh., 23.05.2008
    Eugenh.

    Eugenh. Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unterverteilung

    Zu 1
    Da das kein Feuchtraum ist wo die Leitung ankommt brauchst du das nicht soviel ich weiß

    Zu 2

    Fals du das einzeln absicherst und eine Phase von denn 3 fällt aus und die beiden anderen sind noch da, dann könnte es denn motor beschädigen wenn du einen an der Steckdose laufen hast.

    Zu3

    Damit wird nur gesagt Was für Kontakte das Stromstoßrelai hat z.B.

    1Scjhließer/1Öffner
    Das heißt du hast die anschlüße
    11/12 Öffner
    13/14 Schließer
    Wenn das Stromstoßrelai angesteuert wird Schließt der Kontakt 13/14
    und der Kontakt von 11/12 öffnet (unterbricht)

    Ralais schalten nur so lange ihre Kontakte, solange die spulle angesteuert wird.

    Hoffe hab ein bischen Informiert!

    Gruß Eugen
     
  4. #3 leuchte, 23.05.2008
    leuchte

    leuchte Strippenstrolch

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    AW: Unterverteilung

    Hallo sebra.

    1. Zuleitung zählerkasten-UV braucht keinen FI

    2. Drehstromsteckdosen müssen allpolig abschaltbar sein

    3. 1 Schließer : Kontakt schließt sich bei betätigung stromstoßrelais nochmals betätigen öffnet den Kontakt wieder 2 Schließer : Funktion wie oben Allerdings mit 2 separaten Kontakten
    1 Schließer/1öffner : 1 Kontakt schließt bei betätigung/ 1 Kontakt öffnet sich
    1 Wechsler : nur ein Schaltkontakt der 2 Ausgänge besitzt und wie der Name schon sagt wechselt er die Schaltkontakte an den Ausgängen

    4. Relais ist nur bei angelegter Spannung an der Spule angezogen ( Prinzip wie beim Schütz)
    Stromstoßrelais arbeitet mit integrierter Selbsthaltung
    Schließer - ein Kontakt bei betätigung geschloßen
    Schließer/Öffner - ein Kontakt bei betätigung geschloßen/ein Kontakt geöffnet

    Gruß leuchte
     
  5. sebra

    sebra Hülsenpresser

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    AW: Unterverteilung

    Danke, hat mir sehr geholfen.
    So ein Relais kann man dann für mehrere Bewegungsmelder nutzen, oder?

    Aber ist das wirklich sicher, dass die Leitung zwischen Zählerkasten und UV keinen FI braucht?

    Und dann würde mich noch was interessieren: In unserem Zählerkasten sind keine Sicherungen, nur die drei großen vorm Zähler.
    Doch hinter einer Plastikabdeckung (verplombt) ist ein Schalter/Sicherungsautomat/...?, der etwa so groß wie eine Zählervorabsicherung ist.
    Auf ihm steht CMC, QM1, 5,3...8A, 600V, 50kA, 220/380V.
    Dieser Schalter ist in der unteren Position, und man kann auf ihm eine 0 lesen.
    Dann ist da noch ein grauer Kreis mit Pfeil, den man mit einem kleinen Schraubendreher in eine Position drehen kann, womit man die Ampere einstellen kann (5,3, 6, 7 oder 8).
    Für was könnte der sein?
    Evtl. kann ich ein Photo machen.
    Vom Zählerkasten führen drei Leitungen weg: eine Zuleitung, eine Leitung für die UV im EG (da ist auch die Sicherung für Keller) und dann noch eine dünnere Leitung, keine Ahnung für was die sein soll.
    Evtl. etwas für diesen Automaten?
    Ein Öffnen des Kastens wird nicht möglich sein, mehrmals verplombt.
    Dieser CMC-Schalter oder was das ist befindet sich übrigens in der anderen Hälfte des Zählerkastens (wir haben komischerweiße einen Zählerkasten, der in zwei Hälften für zwei Zähler geteilt ist, obwohl Auftrag eindeutig ein EFH war) als unser Zähler und die Zählervorsicherungen.

    mfg
     
  6. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    367
    AW: Unterverteilung

    Das sollte ein motorschutzschalter sein. In diesem fall ist er wohl als Vorsicherung für eine Tarifschaltung eingesetzt?

    Habt ihr einen Doppeltarifzähler?
     
  7. sebra

    sebra Hülsenpresser

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    AW: Unterverteilung

    Ähhh, glaub ich nicht.
    Da er auf der Seite des Zählerkastens ist, wo sich sonst nichts befindet und auch noch Platz für einen zweiten Zähler wäre, denke ich, dass die da was vorhatten, aber dann nicht durchgezogen wurde. Da er in Position 0 ist, vermutlich ganz umsonst drinn.

    Was mich dann eben, wie gesagt, noch interessiert:
    Solch ein Installations-Relais kann man dann für mehrere Bewegungsmelder nutzen, oder?

    Und ist das wirklich sicher, dass die Leitung zwischen Zählerkasten und UV keinen FI benötigt?

    Vielen Dank
     
  8. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.539
    Zustimmungen:
    135
    AW: Unterverteilung

    Das ist normal.

    Gute Idee.

    Nö, das gibt Probleme mit der Selektivität. D02 ist dein Freund.

    Ein RCD sichert nicht sondern schützt. Der RCD kann vor oder nach der Zuleitung installiert sein, sinnvollerweise in der UV.

    Muss ist Unsinn. Je nach Situation kann es Sinn machen den RCD in der Zähleranlage zu haben.

    Können auch 3 LSS sein, allpolige Abschaltung macht der RCD.

    Lutz
     
  9. #8 Eugenh., 24.05.2008
    Eugenh.

    Eugenh. Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Unterverteilung

    Der RCD würde aber nicht abschalten wenn ein Kutzschluß zwischen L1-L2 vorhanden ist und die beiden Automaten abschalten
     
  10. sebra

    sebra Hülsenpresser

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    AW: Unterverteilung

    Und wenn in einem Drehstromanschluss nur eine oder zwei Phasen aufallen, kann das das angeschlossene Gerät schädigen, also bei CEE-16 oder auch CEE-32 immer EINEN dreifachen LSS, oder?
     
  11. #10 leuchte, 24.05.2008
    leuchte

    leuchte Strippenstrolch

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    AW: Unterverteilung

    Hallo leute. Also mir ist nicht geläufig eine CEE Steckdose mit 3 einzelnen Automatensicherungen abzusichern.

    Gruß leuchte
     
Thema:

Unterverteilung

Die Seite wird geladen...

Unterverteilung - Ähnliche Themen

  1. FI Einbau in Unterverteilung

    FI Einbau in Unterverteilung: Hallo, hat es Nachteile einen FI nicht im Hauptsicherungskasten einzubauen, sondern in einer Unterverteilung ? (Es gibt ja auch FI´s in der...
  2. Kleine Unterverteilung in der Garage/Werkstatt

    Kleine Unterverteilung in der Garage/Werkstatt: Hallo Forum! Ich erlaube mir folgende Frage: Von der Unterverteilung im EG, geht ein 3x1,5qmm (mit 16A abgesichert) in die Garage/Werkstatt. Es...
  3. Neubau EFH - Installationszone nicht eingehalten oder Unterverteilung

    Neubau EFH - Installationszone nicht eingehalten oder Unterverteilung: Hallo zusammen, ich bin neu hier in dem Forum und hätte auch gleich mal eine Frage an euch. Wir bauen ein EFH über 2 Etagen und die Zwischendecke...
  4. Vorsicherung für Unterverteilung

    Vorsicherung für Unterverteilung: Hallo zusammen, in der Garage ist momentan eine Wallbox (11kW) mit 5x10mm2 angeschlossen und "ganz normal" in der HV mit einem gesonderten FI...
  5. Zweite Unterverteilung (Gruppenverteiler) in Großküche

    Zweite Unterverteilung (Gruppenverteiler) in Großküche: Hallo Zusammen, ich muss in zwei Tagen die Elektroinstallation für eine Großküche vorbereiten. Abgenommen wird das Ganze dann von einem...