1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterverteilungen vermischen??

Diskutiere Unterverteilungen vermischen?? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; :stupid:Hallo Elektroratgeber, zunächst einmal vielen Dank dafür, dass es dieses tolle Forum gibt, in dem ich schon seit Monaten wertvolle...

  1. #1 Bergeumel, 24.02.2009
    Bergeumel

    Bergeumel Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    :stupid:Hallo Elektroratgeber,

    zunächst einmal vielen Dank dafür, dass es dieses tolle Forum gibt, in dem ich schon seit Monaten wertvolle Neuigkeiten nachlesen konnte. Nun habe ich mich als Fragesteller angemeldet, weil ich Eure Einschätzung zu der Hausinstallation in meinem neuen Haus wissen möchte.

    Hierzu ein paar Grundinformationen: Die Elektroinstallation ist original aus dem BJ 1993, und noch hat keiner etwas verpfuscht, das soll sich aber nun ändern ;-). Vorhanden sind im Zählerkasten Keller eine Unterverteilung für den Keller mit luxeriöser Ausstattung, da es (neben 30mA RCD) für jeden kleinen Raum separate Leitungsschutzschalter gibt: Kellerflur, Minikeller1, Minikeller 2, Partyraum, Badezimmer, Gästezimmer, Bastelraum, Garage.

    Ganz im Gegenteil dazu die 90 qm Hauptwohnung im EG: RCD, Schlafzimmer+Bad+Kind+Clo, Treppenhaus, Wohnzimmer+Terasse+Küche +Hausarbeitsraum, Mikrowelle, Herddrehstrom.

    Nach allem, was ich hier gelesen habe, kann man die Anzahl der Stromkreise als unzureichend bezeichnen, da die GESAMTE Küche mit Ausnahme einer einzigen "Mikrowellensteckdose" zusammen mit dem Wohnzimmer und dem Hausarbeitsraum abgesichert ist, wo Waschmaschine und Trockner (!!!) ihren Dienst taten. Nach Auskunft des Vorbesitzers qualmte auch eine Wohnzimmersteckdose (eine Verteilerdose, hinter der der Hausarbeitsraum kommt) bei Benutzung der Waschmaschine.
    Ich möchte also zusätzliche Leitungsschutzschalter installieren lassen für Trockner und WM, separate Küchendosen, Kühlschrank, eventuellen Gefrierschrank. Die unterste Reihe in der dreireihigen Unterverteilung ist noch frei (allerdings machen in der Höhe all die kurzen Verdrahtungskabel ihre Kurven - kann man das umändern?)

    Und nun meine Fragen, die Euch vielleicht den Magen rumdrehen, weil sie nach Murks aussehen:

    Wegen der Fliesenbeschädigungen können keine Leitungen auf den normalen Wegen gelegt werden, obwohl die Unterverteilung im Erdgeschoßeingang auf der Rückseite einer Küchenwand recht günstig liegt.

    Nach intensiven Überlegungen könnte man von der Unterverteilung zum Fußboden, dann durch die Decke in den Keller und dann die Leitungen auf der Kellerdecke in die erforderlichen Küchenecken legen, um durch die Decke dann in die Küche zu gelangen. Das wären sogar die kürzesten Strecken.

    Wäre das verboten (vielleicht weil dann im Keller eine Leitung langläuft, die nicht vom Keller RCD bewacht wird?).

    Meine zweite Idee ist genauso schlimm: Kann ich die überdimensionierten Kellerstromkreise reduzieren, also z.B. Minikeller 1 und Minikeller 2 und Flurlicht zusammenlegen lassen und die 2 dadurch freiwerdenden Leitungsschutzschalter für die neuen Küchenaufgaben verwenden? Von hier ließen sich hervorragend kurze Leitungen bis in die Küchenecken legen, die dann durch die Decken nach oben gehen. Bei dieser Alternative bräuchte keine Unterverteilung neu verkabelt zu werden, aber ich hätte in der EG-Küche leider noch spannungsführende Steckdosen, auch wenn der Erdgeschoss-RCD abgeschaltet ist. Das finde ich nicht so gut.

    Ich würde mich sehr über Eure Einschätzung freuen und falls das verboten ist würde mich auch noch interessieren: Was haltet Ihr für schlimmer: meine seltsame Leitungsführungsidee oder die bestehenden überlasteten WM-Steckdosen?

    Danke schon mal im voraus,
    Norbert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Unterverteilungen vermischen??

    Beides so machbar, deine Bedenken sind unbegründet!
     
  4. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Unterverteilungen vermischen??

    Naja wenn ich den EG RCD ausschalte und dann noch Stromkreise unter Spannung sind finde ich das nicht so in Ordnung. Müsste man ausreichend beschildern.

    Lutz
     
  5. #4 Matze001, 24.02.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Unterverteilungen vermischen??

    Also es ist auf jedenfall hinnehmbarer als eine qualmende Abzweigdose. Diese sollst du auf jeden Fall öffnen (lassen) und nachsehen, denn die kann immernoch bei kleinerer Last anfangen zu brennen wenn sie schon so vorgeschädigt ist. MfG Marcel
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Unterverteilungen vermischen??

    Beide Lösungen sind machbar ohne Bedenken. Ich würde die 2.te Lösung wählen und alles anständig beschriften.
     
  7. #6 Bergeumel, 25.02.2009
    Bergeumel

    Bergeumel Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank

    Eure Beiträge haben mir sehr weiter geholfen und mich auch in meinen Vermutungen bestätigt.

    Wer Interesse an meiner Entscheidung hat:

    Ich werde einen zusätzlichen Stromkreis für Küchenarbeitsplatten-Steckdosen in das letzte freie Verteilerfeld im EG setzen lassen und diese Leitung geht dann durch den Boden in den Keller und von dort unter der Küche wieder hoch. Damit können alle "normal zugänglichen" Küchensteckdosen ohne Verwechslungsgefahr vom EG RCD bewacht werden.

    Für die zusätzlich gewünschten Stromkreise für 1) Waschmaschine und Trockner in Hausarbeitskammer 2) Gefrierschrank 3) Spülmaschine werde ich drei Leitungsschutzschalter im Keller freimachen (Zusammenlegung von Proviantkeller1, Proviantkeller 2, Flurbeleuchtung und Hobbyraum) und die Leitungen (auf diese Weise ist übrigens auch 2,5 Querschnitt möglich) unter der Kellerdecke zur Küche führen und durch die Decke schräg in die EG Wand bohren.
    Damit sind nur genau benennbare Steckdosen vom EG RCD nicht bedient, an die man auch nur rankommt, wenn man die Großgeräte abrückt. In den Verteilungsschrank kommt ein gedrucktes, nicht verblassendes Warnschild und auch auf die Steckdosen kommt der Hinweis, dass sie im Keller abgesichert sind.

    Nochmals herzlichen Dank!

    Norbert
     
Thema:

Unterverteilungen vermischen??

Die Seite wird geladen...

Unterverteilungen vermischen?? - Ähnliche Themen

  1. 2 "Unterverteilungen" im gleichen Verteiler

    2 "Unterverteilungen" im gleichen Verteiler: Hi. Ist es erlaubt, im selben Schrank, 2 Unterverteilungen einzubauen? Reihe 1+2 Küche / Waschmaschine, und sonstige "Starklasten" direkt aus...
  2. Zählerkasten mit RJ45 und Unterverteilungen

    Zählerkasten mit RJ45 und Unterverteilungen: Moin Moin, Ich will meiner Zählerkasten Neubauen. Einen für 2 Zähler(einer wird benutzt) und ein Verteilerfeld mit 7 Reihen. Jetzt bin ich mir...
  3. An einem Zähler zwei Unterverteilungen?

    An einem Zähler zwei Unterverteilungen?: Ich möchte jetzt endlich mal meine Drehstromkiste fürs Auto an die Garage dübeln. Vorher würde ich aber gerne noch eure Meinung und Vorschläge...
  4. Unterverteilungen

    Unterverteilungen: Hallo Profis, meine Kenntnisse als Elektriker sind zwar noch da, hab aber schon lange nix kompliziertes mehr gemacht. Also IST-Zustand: Bei...
  5. Frage zu Hager PE/N-Schienen in Unterverteilungen

    Frage zu Hager PE/N-Schienen in Unterverteilungen: Hallo! Ich habe folgendes vor: In einer UV soll es 2 RCDs 4-Polig geben die jeweils eine Reihe Automaten speisen. Ich hatte vor eine Hager...