1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang

Diskutiere Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo miteinander, ich hoffe ich finde hier Tipps oder Anregungen zu folgendem Problem. Ich wohne in einer Wohnung die von einem...

  1. #1 Tunabaer, 29.04.2008
    Tunabaer

    Tunabaer Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    ich hoffe ich finde hier Tipps oder Anregungen zu folgendem Problem.

    Ich wohne in einer Wohnung die von einem Ish/Unitymedia analogen Kabelanschluss gespeist wird. Im Wohnzimmer befindet sich die Anschlussdose für TV/Radio. An diesem angeschlossen ist ein Antennen-Zweigeräteverstärker der ein Fernsehgerät im Wohnzimmer und ein weiteres im Kinderzimmer versorgt. Soweit so gut, seit Jahren, bis gestern Abend. :(

    Auf einmal zeigten sich Bildstörungen, auf allen Programmen, auf beiden Geräten. Nach einigem herumprobieren zeigte sich, dass das Bild nur dann störungsfrei ist, wenn sich das Antennekabel direkt in der Antennendose befindet, also ohne den Antennen-Zweigeräteverstärker. Dies gilt für beide TV-Geräte. Also schien es für mich naheliegend, dass der Verstärker einen Defekt hat. 33 Euro später muss ich sagen, dass diese Vermutung falsch war. Auch mit einem neuen Verstärker sind Störungen auf beiden TVs. Übrigens ist die Störung auch da, wenn nur eines der Fernsehgeräte am Verstärker angeschlossen ist.
    Also meine neue Vermutung irgendwas an/in unserem Stromkreis stört. Verlängerungskabel von der Nachbarin gelegt um das auszuschliessen. Fehler immer noch. Und wo ich gerade bei meiner Nachbarin bin, bei ihr ist das Bild in Ordnung. :confused:

    Ich habe mal ein Foto von der Bildstörung angehangen.

    Für Ideen und/oder Anregungen wäre ich echt dankbar.

    Gruß
    Tunabaer

    PS: Ich bin kein Radio/Fernsehtechniker deshalb bitte um Nachsicht. ;)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kawa

    Kawa Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    13
    AW: Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang

    Hallo Tunabaer Welcome,

    dann ruf dir einen.

    Der Radio-und Fernsehtechniker kann Licht ins Dunkel bringen.

    Wir sind dafür zu weit weg und die Kristallkugel funzt über die Entfernung auch net. :rolleyes:.

    Er hat die Erfahrung, nach welchen Störquellen er suchen muß.


    Gruß Kawa :)
     
  4. #3 Tunabaer, 30.04.2008
    Tunabaer

    Tunabaer Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang

    Hallo Kawa,

    vor diesem Schritt, der ja wieder mit Kosten verbunden ist, die man/ich ;) natürlich nicht haben möchte, hat "der liebe Gott" uns Foren geschenkt um Hilfe zu erflehen.

    Ich bin ja nicht ganz so unbefleckt, da ich eine elektrotechnische Ausbildung habe. Deshalb stelle ich hier meine Frage. Sollte jemand eine Erfahrung weiterzugeben haben ist es doch toll, wenn nicht rufe ich mir nächste Woche einen Profi. Wobei sich mir die nächste Frage stellt Radio/Fernsehtechniker oder Elektriker? :confused:

    Gruß
    Tunabaer
     
  5. #4 MDietz, 30.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2008
    MDietz

    MDietz Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang

    Hallo Tunabaer,

    das hört sich für mich danach an, daß irgend etwas in deiner Wohnung den Empfang stört.
    Hast du in letzter Zeit neue elektrische Geräte angeschafft, etwa ein DECT-Telefon oder etwas dergleichen? Weitere mögliche Ursachen: Neuer Dimmer oder Leuchtstofflampe, elektronischer Trafo für Halogen-Einbaustrahler (Leitungslänge sekundär?).
    Könnte sich um eine Störeinstrahlung in die Antennenzuleitung des Verstärkers handeln. Diese Störsignale werden dann eben mit dem Fernsehsignal verstärkt.

    Gruß,

    MDietz
     
  6. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang

    Also bei »Antennen-Zweigeräteverstärker« kriege ich schon dicke Backen. Sowas kann einfach nicht richtig funtionieren. OP soll sich an den Vermieter wenden denn der ist zuständig.

    Lutz
     
  7. #6 Tunabaer, 01.05.2008
    Tunabaer

    Tunabaer Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang

    Erstmal danke für die Antworten. :)

    @MDietz

    Also relativ neu ist eine Fritz Box incl. WLan, die habe ich aber komplett vom Strom genommen, ohne eine Veränderung zu erzielen. Das Eigenartige ist ja, dass den ganzen Aben das Bild normal war und so ab 21 Uhr war es auf einmal da.:eek:

    @elo22

    Dieser Verstärker verrichtet seinen Dienst seit ca. 10 Jahren und es hat immer super funktioniert. Vermieter ist keine Option, schwierige Situation, Erklärung wäre zu aufwendig und sicher fehl am Platze.


    Ich denke ich werde morgen mal eine einfache Weiche besorgen und schauen was dann passiert. Wenn es nichts bringt kommt der Fachmann ins Haus. Ich lass euch wissen was es war.

    Schönen Vatertag noch

    Tunabaer
     
  8. #7 Becki078, 01.05.2008
    Becki078

    Becki078 Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    AW: Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang

    Da es um so ca. 21 Uhr aufgetreten ist, vermute ich das sich einer deiner Nachbarn einen neuen Dimmer oder einen Dimmer-Deckenfluter zugelegt hat. Meine Vermutung geht in Richtung Billigware. Abhilfe geht nur über deinen Vermieter dann über dessen Fernsehdienst und die werden dann mit Sicherheit die Bundesnetzargentur holen und einen Messwagen. Die Ursache ist dann mit einer dicken Rechnung schnell gefunden.
     
  9. #8 Günther, 01.05.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    6
    AW: Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang

    ...bin auch der Meinung von Becki078, daß da ein Gerät mit Phasenanschnitt am werkeln ist. Protokolliere auf jeden Fall genau die Zeiten. Noch ein Tipp: Wenn du ein Transistorradio (am besten mit Kurzwelle, auf UKW gehts wegen der Begrenzung nicht so recht), stells auf einen ganz schwachen Sender ein und versuch die Quelle zu orten...
     
  10. #9 Tunabaer, 01.05.2008
    Tunabaer

    Tunabaer Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang

    :eek: Oha ihr macht mir Mut :eek:

    Morgen weiß ich mehr, wenn nicht nächste Woche. By the way, mittlerweile geht die Störung nicht mehr weg.

    Tunabaer
     
  11. #10 Günther, 13.05.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    6
    AW: Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang

    Zitat: Morgen weiß ich mehr, wenn nicht nächste Woche
    ... na, was ist?
     
Thema:

Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang

Die Seite wird geladen...

Urplötzliche Bildstörung Kabelempfang - Ähnliche Themen

  1. Bildstörungen bei......

    Bildstörungen bei......: Hallo Gemeinde, Help ich habe eine Sat-Anlage mit Doppel-Ausgangs-LNB dazu einen digitalen Sat-Decoder (Phillips) von Premiere. Nun habe ich...