1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UV installieren im Keller

Diskutiere UV installieren im Keller im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, ich war heute bei meinem MIeter, der beschert sich das die ganze Zeit die Sicherung raus fliegt sobald er was am arbeiten ist....

  1. mika07

    mika07 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich war heute bei meinem MIeter, der beschert sich das die ganze Zeit die Sicherung raus fliegt sobald er was am arbeiten ist. Habe mir alles angesehen und musste feststellen das es einfach zu viele Verbraucher sind.

    jetzt will ich eine UV setzten, die Zuführung wird aus der Hauptverteilung geholt.

    Ich weiß nur nicht ob ich 4mm2 oder 6mm2 zur UV legen soll.
    Was würdet ihr mir empfehlen?
    Verbraucher: Schweißgerät, Kompressor, Rolltor ( Einfahrtstor); Spalter
    In die UV würde ich dann gern normale B16 Automaten setzen.
    Zuleitung wird verlegt im Kanal oder Rohr, und sind zirka 12m.

    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippentod, 12.02.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: UV installieren im Keller

    Das alte Thema UV-Zuleitung...:rolleyes:

    Nimm ein 5x10 mm² und frag bitte nicht warum. Tu es einfach...Haeh:cool:
     
  4. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: UV installieren im Keller

    Nee, is klar. Fragen verboten. Darf ich wenigstens erfahren wie du pauschal ohne verwertbare angaben auf 10mm² kommst?
     
  5. #4 Zelmani, 13.02.2011
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: UV installieren im Keller

    Ich vermute mal, er denkt an die 63A für eine Wohnungszuleitung. Allerdings hört sich das für mich eher nach einer Garage oder einem Werkstattkeller an... Jedenfalls sollte hier ein Blick ins Tabellenbuch weiterhelfen... Letztlich richtet sich der Querschnitt nach Leitungslänge, Strombedarf und Verlegeart.

    Grüße,
    Bernd

    P.S.: Bei den genannten Verbrauchern sollte man auch über eine andere Charakteristik nachdenken... (C oder K?)
     
  6. #5 Kaffeeruler, 13.02.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: UV installieren im Keller

    Schweißgeräte ohne Invertertechnik kann man mit B absichern, besser jedoch C oder K. geräte mit Invertechnik sollten mit Schmelzsicherungen abgesichert werden da bei einigen Typen auch K Automaten überfordert sind. Den Spalter würde ich auch über C Automaten absichern, ebenso den Kompressor. Die FI´s net vergessen

    - Schweißgerät, daten ?
    - Holzspalter , daten ?
    - Kompressor, daten ?

    Unter 6mm² würde ich net gehen, ohne zu rechnen aus dem Bauch heraus.. Aber wäre klasse wenn die Leistungsdaten nachgereicht werden, net das es nachher nen 500A Schweißgerät ist od ähnliches.
    Betreibt er ein Gewerbe darin ? od reine Private Werkst ?

    Mfg Dierk
     
  7. mika07

    mika07 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    AW: UV installieren im Keller

    Ich habe mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Das mit den Daten ist nicht so einfach weil ich die selbst nicht so genau weiß, sind aber alles kleinere Geräte, wird auch nicht gewerblich genutzt. So wenn ich überlege zur Zeit liegt 1,5mm2 so reicht völlig eine 6mm2 Leitung. Es ist ja nur ein Kellerraum, IN die Hauptverteilung noch Neozed Sicherungssockel mit 20A in die "UV" dann B16 Automaten und dann reicht das wohl völlig aus. Mit wie viel mm2 darf man eigentlich eine CEE- Dose verkabeln, endverbraucher sind doch 1,5mm2 bei Schuko-Dosen.
     
  8. #7 Kaffeeruler, 13.02.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: UV installieren im Keller

    Kommt auf den Leitungsweg an, nimm gleich nen 5x2,5mm² und dann ist es auf der sicheren seite wenn du net noch 20m Leitung dran baust.
    3Polige C-16A Automaten davor, auf B würde ich verzichten und nur bei den Schukosteckdosen verbauen
    FI´s net vergessen und das ganze abnehmen/messen lassen vom Fachmann, der sicherheit zu liebe.

    Nur weils nicht scheppert beim einschalen und die Lampe nicht flackert bedeutet es nicht das es auch i.o. ist


    Oder du versuchst z.B preiswert nen fertigen Steckdosenkombination zu ergattern von Mennekes (z.B ArtNr930004) / Walter/ ABL usw. Die sind fertig bestückt u verkabelt.
    Bei Ibei teilweise günstig zu bekommen

    Mfg Dierk
     
  9. #8 Strippentod, 13.02.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: UV installieren im Keller

    War ja klar, das einer gleich wieder bissig wird..:rolleyes:

    Im Hinblick auf das alte Streitthema, das laut TAB die Leitungen zu Stromkreisverteilern u.a. einem Bemessungsstrom von mindestens 63 A auszulegen sind, und wohlweisslich ahnend, das jetzt mit Querschnitten von 6-16 mm² um sich geschmissen wird, wollte ich das Thema mal etws ironisch (quasi mit einem kleinen Augenzwinkern) einleiten.

    Dein Ironiesensor scheint jedenfalls kaputt zu sein ego.

    Mit den angegebenen Geräten + noch paar Steckdosenstromkreise kommste nochnichtmal bei Gleichzeitigkeitsfaktor 1 auf diesen Nennstrom, sodaß ein noch grösserer Querschnitt auch sinnfrei wäre. (falls du in diese Richtung angespielt hast)

    Obwohl, ich staune eigentlich, das heut noch niemand mit nem 16 mm² gedroht hat, weil 63 A +
    sprich Verlegeart B2 = ...:rolleyes:
     
  10. #9 Jörg67, 13.02.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: UV installieren im Keller

    Wahrscheinlich weil 63A für diesen Fall ganz uninteressant sind.

    Wenn er 6² legt und mit 25A vorsichert (20A ist nicht selektiv, @mika07), ist alles in guter deutscher Butter.
     
  11. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: UV installieren im Keller

    Du solltest noch mal nachlesen, das gilt nicht für jede UV.

    Lutz
     
Thema:

UV installieren im Keller

Die Seite wird geladen...

UV installieren im Keller - Ähnliche Themen

  1. Neue Sprechanlage installieren !

    Neue Sprechanlage installieren !: Guten Abend , ich bin völlig ratlos und benötige eure Hilfe . Ich habe eine alte Sprechanlage HT 411 -02 und habe heute eine andere Sprechanlage...
  2. weitere Steckdosen installieren

    weitere Steckdosen installieren: Hallo, ich habe einen Kellerraum(Rohbau) per Zwischenwand geteilt. In dem eigentlichen Raum gibt es schon eine Steckdose und Lichtschalter. Nun...
  3. Rollläden selber installieren - als blutiger Anfänger

    Rollläden selber installieren - als blutiger Anfänger: Hey Leute, ich bin Katja und bin ein blutiger Anfänger in Sachen Technik, deswegen verzeiht mir bitte die ein oder andere bescheuerte Fragte,...
  4. Unterverteilung für Pooltechnik installieren...

    Unterverteilung für Pooltechnik installieren...: Hallo zusammen, es ist bei mir an der Zeit meine Pooltechnik fest zu verdrahten. N, L und Erde kommen aus dem Haus und sind per 16A + FI...
  5. Türsprechanlage mit Kamera installieren/Grundgerüst/Empfehlung von euch

    Türsprechanlage mit Kamera installieren/Grundgerüst/Empfehlung von euch: Hallo zusammen, bin soeben im Forum angekommen, da ich Eure Hilfe benötige. Bei einem Bekannten müsste eine Sprechanlage mit Video/Kamerafunktion...