1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

Diskutiere Variabler Hochleistungs Wiederstand DC im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Variabler Hochleistungs Wiederstand DC Ah. Also mir gefällts, das dürfte praxistauglich sein. :)

  1. #21 Jörg67, 23.12.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

    Ah. Also mir gefällts, das dürfte praxistauglich sein. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. francy

    francy Strippenstrolch

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    AW: Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

    Nimm ein paar Hochlastwiderstände. Die könntest du mit Relais verschalten. Mit einen Stufenschalter lässt du die Relais anziehen. Je mehr Widerstände paralell verschaltet werden desto geringer wird der Widerstand und die Stromaufnahme steigt.

    Das kannste schön wichtig in eine Kiste bauen ein paar Analoge Messgeräte rein das es für die Kundschaft wichtig aussieht und fertig.

    Ganz stufenlose muss es ja eh nicht sein oder?

    mfg francy
     
  4. #23 Nero Claudius, 26.12.2009
    Nero Claudius

    Nero Claudius Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

    Ersteinmal allen ein schönes Weihnachtsfest und vielen vielen Dank das ihr euch mein Problemen sone annehmt. Das was Bigdie da konstruiert hat ist denke ich genau was ich suche. Jetzt geht es um die umsetzung, und dafür muss ich diffinitiv eure Hilfe haben. Ersteinmal fehlt es mir noch ein bisschen an Verständniss zu dem Schaltplan, folgende Sachen würde ich gerne noch erfragen:

    1. Ich habe mal mit nem Formelbuch den Max. Stromfluss berechnet und bin nur auf 43,2 A gekommen. Meine Rechnung war: R1/n=R, 10/3=3,3333.... und U/R=I, 12/3,333= 3,6A, 3,6*12= 43,2A WAS MACH ICH FALSCH?

    2. Das mit dem Überlastungsschutz verstehe ich leider nicht im Ansatz, einmal will mir nicht im Kopf warum T13 sich schließt wen T14 aufmacht. Hat das irgendwie mit "Strom sucht sich immer den einfachsten Weg"zu tun? Und wieso macht T14 überhaubt auf, das mit dem 0,7+0,7V sagt mir garnichts. Sind das Leuchtdioden an den Spannung abfällt?

    3. Wäre nett wen du die Kabelquerschnitte noch dazuschreibst.

    4. Ich habe leider keine Ahnung was ich da jetzt für Transistoren und Trimmer brauch. Die ganzen wiederstände wollte ich auf sone Plastikplatte mit Messingbuchsen löten finde diese aber leider nirgens. Könnte man das so machen das du mir nen Wahrenkorb zusammen stells und mir nen Link sendest, würde das gehen?

    So das wahren auch schon alle Fragen :D:D
    Komme mir vor wie meine Oma vorm Computer die patu nicht versteht wie das Hexenwerk mit der Maus funzt:D:D:D.
     
  5. #24 Jörg67, 26.12.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

    Hm.... es sind 1Ohm, nicht 10... aber 430A wäre dann etwas viel des Guten.

    Komm ich im Moment auch nicht klar.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

    Hallo
    Das sind keine 10 Ohm Widerstände sondern 1 Ohm. Die 0 ist das O von Ohm.
     
  7. #26 Jörg67, 26.12.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

    Hallo!

    1 Ohm, hab ich gesehen, aber ich komme mit der Berechnung irgendwie auch noch nicht klar. Ich komme jetzt auf 12A je Widerstand dann könnte ich mir da ein Ei drauf backen, aber nur sehr kurz :D

    Ich bin ja nicht der größte Elektroniker unter der Sonne, helf mal bitte :D
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

    Hallo
    Wenn 80A fließen sollen und du hast 36 Widerstände komme ich auf 2,2A pro Widerstand den größten Teil der Verlustleistung bringt der Transistor. der wird nicht voll durchgesteuert Jeder Transistor kann 8A bei 80W Verlustleistung die Emitterwiederstände sind nur notwendig, um den Strom gleichmäßig auf alle 12 Transistoren aufzuteilen. Sie verhindern, das der Transistor, der die größte Verstärkung hat den kompletten Strom alleine übernimmt.
     
  9. #28 Jörg67, 26.12.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

    Dann schauen wir ob ich jetzt etwas gelernt habe.

    Du hast T13 so beschaltet daß er nur soweit durchsteuert daß T1 bis 12 auf 6,6A begrenzt werden. Richtig?
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

    So ist es zumindest gedacht. Mit dem Potentiometer kannst du den Strom einstellen. Wenn der Strom zu hoch für die Transistoren wird, steigt die Spannung über den Wiederständen soweit an, das die Basisspannung von T1-T12 so hoch wird, das über die 3 Dioden T14 angesteuert wird, der wiederum die Basisspannung von T13 reduziert.
     
  11. #30 Jörg67, 26.12.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

    Ja ich glaub ich hab es.

    Der Regelteil funktioniert auch ganz unabhängig davon wieviele Laststufen er ansteuert - es könnten auch noch mehr angehängt werden, wenn man zB auf rund 100A kommen will, gelle.
     
Thema:

Variabler Hochleistungs Wiederstand DC

Die Seite wird geladen...

Variabler Hochleistungs Wiederstand DC - Ähnliche Themen

  1. ALLES AUS über Hochleistungsrelais

    ALLES AUS über Hochleistungsrelais: Hallo, Ich habe in meinem Haus eine SPS der Marke Beckhoff verbaut. Über einen Digitalen Ausgang möchte ich mein Hochleistungsrelais (als Öffner...
  2. Wieviel Ohm für Hochleistungswiderstand?

    Wieviel Ohm für Hochleistungswiderstand?: Hallo zusammen, ich möchte mir ein ausgedientes ATX-Netzteil aus meinem alten Rechner so umbauen, das ich es als Spannungsquelle für mein...