1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VDE-Bestimmungen Küche

Diskutiere VDE-Bestimmungen Küche im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: VDE-Bestimmungen Küche Was sind KinoVolt ?? ( ich geh mal nicht davon aus das das Torent Netzwerk gemeint ist ;) ) Mfg Dierk...

  1. Steini

    Steini Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: VDE-Bestimmungen Küche

    nein, kV als so um die 10-30 kV halt, da muss man schon gewissenhafter arbeiten wegen Kriechströmen. Als Experimentalphysiker hat man sehr wohl die Ausbildung, um Leitungen korrekt verlegen zu können, auch im Hochspannungsbereich, (da bin ich ähnlich gut ausgebildet wie ein E-Techniker)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: VDE-Bestimmungen Küche

    Das sehe ich anders... Mal eine Definition der BGV A3

    Zitat

    Die fachliche Qualifikation als Elektrofachkraft wird im Regelfall durch den erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung, z.B. als Elektroingenieur, Elektrotechniker, Elektromeister, Elektrogeselle, nachgewiesen. Sie kann auch durch eine mehrjährige Tätigkeit mit Ausbildung in Theorie und Praxis nach Überprüfung durch eine Elektrofachkraft nachgewiesen werden.


    und etwas zum lesen



     
  4. Steini

    Steini Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: VDE-Bestimmungen Küche

    Ok, das heißt also als Diplomphysiker (mit Abschluss ist ja auch so was wie Diplom-Ingenieur), der in einer Entwicklungsabteilung mit Hochspannung arbeitet und dort auch gewährleistet, dass das neu entwickelte Gerät den Sicherheitsstandards entspricht, darf ich also nur mit Hochspannung arbeiten, und dies in Geräten verbauen, so dass es den Normen entspricht (bezügl. Elektrischer- und, bei diesen Hohen Spannungen auch Strahlungs- Sicherheit) Aber um ein gewöhnliches Kabel zu verlegen, bin ich nicht qualifiziert, das soll mal einer Verstehen. Geräte sicher zu designen mit weit höheren und gefährlicheren Spannungen darf und kann ich, und bei normalen Hausnetz darf ich dann net weil dann keine Fachkraft. Schon seltsam aber ich denke so ist es dann gemeint. Also diesbezüglich bin ich dann nicht Qualifiziert den Schaden selbst zu beheben. Wenn ich es mache, muss sozusagen dann eine Fachkraft für Niederspannung bestätigen dass ich es richtig gemacht habe oder ?
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: VDE-Bestimmungen Küche

    Ja so sieht es in Deutschland aus und es fehlt dann auch noch der Eintrag in das Installateurverzeichnis des Verteilungsnetzbetreibers (VNB).
     
  6. kopper

    kopper Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: VDE-Bestimmungen Küche

    Hallo,

    die Diskussion nimmt schon einen seltsamen Verlauf. Der Elektriker soll alle Eventualitäten vorhersehen (Welche Küche, von wo aufgebaut, wie geplant und wie befestigt usw.). Hier wird die Norm bis ins kleinste Detail analysiert. Auf der anderen Seite wenn es um die Qualifikation geht spielen die Normen und Regeln eien untergeordnete Rolle.

    In dieser Situation treten unterschiedliche Meinungen, bedingt durch den menschlichen Umgang untereinander, auf. Und Fehler passieren dem besten Handwerker. Wäre es nicht zielführender eine passende Lösung zu suchen die für alle ein zufriedenstellendes Ergebnis liefert? Was kostet der Gutachter (typisch deutscher Geschäftszweig, Prognose trotz Wirtschaftskrise steigend)? Für einen Teil dieses Geldes kann sich auch zu einer gütlichen Einigung (Kunde 100 €, Rest geht zu Lasten des Elektriker der ja die Kosten für Gutachter spart o. ä.) druchringen, in der alle Normen und Regeln dann beachtet wurden.
     
Thema:

VDE-Bestimmungen Küche

Die Seite wird geladen...

VDE-Bestimmungen Küche - Ähnliche Themen

  1. Friteusenbrand in Gewerbeküche - Versäumnisse bei Geräteprüfung?

    Friteusenbrand in Gewerbeküche - Versäumnisse bei Geräteprüfung?: Laut Feuerwehr kann nur ein Gerätedefekt den Brand verursacht haben, dies kann und will ich nicht beurteilen... Für mich stellt sich nur die...
  2. Stromschläge in der Küche

    Stromschläge in der Küche: Hallo, seit wir umgezogen sind und eine gebrauchte Küche gekauft und eingebaut haben bekommen wir immer Stromschläge die den ganzen Tag ein...
  3. Küchengroßgeräte schalten, Standby Verbrauch

    Küchengroßgeräte schalten, Standby Verbrauch: Hallo, eigentlich wollte ich die Küchengroßgeräte wie Spülmaschine, Backofen, Dampfgarer, Kochfeld über Relais schaltbar machen. Es gibt in der...
  4. Neues Küchenradio gesucht

    Neues Küchenradio gesucht: Hallo zusammen, es steht ja wieder Weihnachten vor der Tür ( Man ging das wieder mal schnell) und ich würde meiner Frau gerne so ein neumodisches...
  5. Kurze 3-fach-Verlängerung in der Küche, Dampf und Feuchtigkeit

    Kurze 3-fach-Verlängerung in der Küche, Dampf und Feuchtigkeit: Hallo ihr Lieben. In meiner Küche ist es eng, Altbau mit Gas, Wasser und Elektrik auf engem Raum. Zwar könnte ich eine 3fach-Steckdose an die...