1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VDE für 12V

Diskutiere VDE für 12V im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, kann mir jemand sagen wo ich VDE-Vorschriften bezüglich Niedervolttechnik für Halogenlicht einsehen kann? Z.B. dürfen die "Seile" an...

  1. rosto

    rosto Guest

    Hallo Leute,
    kann mir jemand sagen wo ich VDE-Vorschriften bezüglich Niedervolttechnik für Halogenlicht einsehen kann?
    Z.B. dürfen die "Seile" an denen Halogenreflektorlampen mit Stäben aufgehängt werden nicht blank sein, oder zumindest dürfen keine unisolierten verkauft werden (in BRD).
    Die Stäbe dürfen aber offensichtlich blank sein (zumindest werden sie x-fach verkauft).
    wie ist definiert was isoliert sein sollte und was nicht.
    Habe über google nichts gefunden außer das man alle VDE-Vorschriften für 128€ kaufen kann, was ich mir aber nicht leisten kann:(
    tnx schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PatBonner, 24.10.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: VDE für 12V

    Hallo Rosto !

    Bei 12V handelt es sich (sofern galvanisch vom Netz getrennt) um Schutzkleinspannung, und die Seile und Anschlussstifte dürfen Blank verlegt sein. Denk an eine Modelleisenbahn bei der die Schienen Stromführend sind. Ist ganz ähnlich.


    Grüsse
    Paddy
     
  4. rosto

    rosto Guest

    AW: VDE für 12V

    tja, wenn das so einfach ist düften ja sogar Seilsysteme mit blankem Seil installiert werden.
    Apropo galvanisch; wie ist das bei elektronischen Trafos (es hängt von der Schaltung ab ob sie galvanisch trennen oder nicht)
     
  5. #4 kalledom, 24.10.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: VDE für 12V

    Ja, so ist es.
    Es handelt sich bei den elektronischen Trafos um StepDown-Wandler. Die 230V werden gleichgerichtet auf 325V= (230VAC * 1,414 = 325VDC) und dann mit einigen KiloHertz 'zerhackt'.
    Die zerhackte Spannung wird auf eine Spule mit Ferritkern gegeben und induziert, genau wie bei einem 'normalen' Trafo, von der Primärwicklung in die Sekundärwicklungen, wird dort gleichgerichtet und geglättet. Eine Rückkopplung zur Primärseite sagt dem 'Zerhacker', wann er mehr oder weniger 'liefern' soll. Diese Rückkopplung sollte über Optokoppler galvanisch getrennt sein.
    In den meisten Fällen ist durch den Ferrit-Übertrager und die Optokoppler alles galvanisch vom Netz getrennt.
    Es gibt aber vielleicht welche .... :confused:
    Ich gehe mal davon aus, daß niemand für 12V Halogenlampen ein Schaltnetzteil ohne galvanische Trennung herstellt oder liefert.
     
  6. rosto

    rosto Guest

    AW: VDE für 12V

    Das will ich doch schwer hoffen.

    Danke auch für die Erklärung. Was ich nicht verstehe warum die Spannung gleichgerichtet wird. Ich dachte auf der Sekundär-Seite der üblichen eltronischen Trafos liegt eine hochfrequente Wechselspannung an, die meines Wissens durch den sog. skineffekt auch der Grund für die Selbstzerstörung bei Leitungen > 2m ist.
     
  7. rosto

    rosto Guest

    AW: VDE für 12V

    Unabhägig von der Trafogeschichte stellt sich mir die Frage warum man mir im Baumarkt sagte das er (selbst wenn es unisollierte Spannkabel geben würde) sie nicht verkaufen dürfte. Und warum z.B. bei manchen Spannkabeln bei ebay erwähnt wird das sie den VDE-Bestimmungen entsprechen.
     
  8. #7 kalledom, 24.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: VDE für 12V

    Bei den StepDown-Wandlern für Lampen habe ich noch nie nachgemessen, ob da Gleichstrom raus kommt. Es könnte sein, daß die Sekundärwicklung ohne Gleichrichtung direkt zur Lampe geht.
    Das wäre dann Rechteckspannung im KiloHertz-Bereich, was der Lampe aber egal ist. Die Abstrahlung wäre jedoch, elektrisch gesehen, eine Riesensauerei :-(

    PS: Zu den Baumarktantworten kann ich nichts sagen.
    Bedenke: eine Modelleisenbahn z.B. Märklin hat 16VAC, die Gleise sind frei berührbar und es ist als Kinderspielzeug zugelassen, wenn es unter 2A bleibt.
     
  9. #8 Lötauge35, 25.10.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: VDE für 12V

    gelten die VDE-Vorschriften nur für den, der sie auch käuflich erworben hat ..??
     
  10. rosto

    rosto Guest

    AW: VDE für 12V

    naturlich nicht. Deswegen Frage ich ja hier danach.
     
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: VDE für 12V

    Die VDE- Vorschriften gelten nur für den, der sie käuflich erworben hat! Das ist zumindest mein Anschein, denn ohne die zu kaufen, hab ich die ja nicht! Frechheit! Da die VDE- blablabla ja gewissermaßen Gesetz ist, sollte sie auch jedem zugänglich sein.

    rosto: wie Du weißt, ist in BRD nahezu alles vorgeschrieben und reglementiert.
    Wenn jetzt also DIN VDE 0100 etc. nichts vorschreibt, ob Drähte in Niedervolt-Beleuchtungsanlagen isoliert oder blank installiert weden dürfen, haut Dir die nächste DIN bladibla eins rein, wenn´s um Brandschutz geht.

    Wenn Du in BRD irgendetwas machen willst, dann lass es, oder sei Dir im Klaren, dass Du, egal was Du machst, oder wie gut Du es machst, Du automatisch gegen irgendeine andere Vorschrift verstösst.

    Gruß Gert
     
Thema:

VDE für 12V

Die Seite wird geladen...

VDE für 12V - Ähnliche Themen

  1. Zählerschrank nach der neuen VDE für 2 Zähler + Wärmepumpe

    Zählerschrank nach der neuen VDE für 2 Zähler + Wärmepumpe: Hallo zusammen, wir bauen gerade eine DHH und sind nun dran die Elektrik zu installieren. Als Zählerschrank haben wir den von Hager ZB33SET27...
  2. VDE DIN NORM für ein Prüfprotokoll mit Netzwerkkabeln

    VDE DIN NORM für ein Prüfprotokoll mit Netzwerkkabeln: Hallo Leute, ich habe in ein paar Tagen meine mündliche Abschlussprüfung zum IT-Systemelektroniker. Die Prüfer fragen sehr gerne DIN Normen ab,...
  3. Welche Zertifikate (CE, ROHS, VDE, TÜV?) sind für LED Fluter wichtig?

    Welche Zertifikate (CE, ROHS, VDE, TÜV?) sind für LED Fluter wichtig?: Hallo zusammen, ich suche für einen Bekannten LED Fluter. Diese sollen in einem Gewerbe eingesetzt werden. Dort sind ausgebildete Elektriker,...
  4. Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs

    Mal wieder VDE 0701-0702: Genauer Prüfablauf für PCs: Hallo und guten Tag. Erst einmal zu mir: Ich bin gelernter Elektroinstallateuer und innerhalb meiner jetzigen Arbeitsstelle (Industriebetrieb)...
  5. Welches Prüfgerät für med. Geräte nach DIN VDE 0701-0702 und EN 62353 und IEC 60601

    Welches Prüfgerät für med. Geräte nach DIN VDE 0701-0702 und EN 62353 und IEC 60601: Hallo, ich möchte medizintechnische Geräte prüfen (STK) und bin am überlegen welches Messmittel ich mir dafür anschaffe. Es sollte alle Geräte...