1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VDE's???

Diskutiere VDE's??? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: VDE's??? wenn ich das richtig versteh ist alles an 1. sicherung angeschlossen und du hast Verlängerungen in Verlängerung gesteckt .

  1. fred

    fred Guest

    AW: VDE's???

    wenn ich das richtig versteh ist alles an 1. sicherung angeschlossen und du hast Verlängerungen in Verlängerung gesteckt .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Lötauge35, 13.02.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: VDE's???

    der Elektriker hat bestimmt ne Meßzange und kann damit die Stromstärke feststellen.7PCs,
    Kaffeemaschine, Laserdrucker??
    auf jeden Fall kannst du dann die Raumheizung abstellen. Und im Sommer brauchst Du noch einen Raumcooler,
     
  4. #13 Lötauge35, 13.02.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: VDE's???

    Hallo benji,

    Du bist seit einer Woche in einer neuen Firma??

    Und machst schon Wirbel, schreist nach Vorschriften, Zulässigkeiten, kannst es aber selbst nicht begründen.
    Dann willst du noch selbst Steckdosen installieren, obwohl Du kein Elektrofachmann bist und keine Kenntnisse dazu hast!???
     
  5. #14 Skysurfa, 16.02.2007
    Skysurfa

    Skysurfa Guest

    AW: VDE's???

    Lauf in den Baumarkt und kauf einen Leistungsmesser zum Einstecken in die Steckdose. Ist diese mit weniger als 3,6 kW belastet sieht es schonmal nicht schlecht aus. Was ist den mit der Beleuchtung hängt die auch mit an dem Kreis?

    Aber vorsicht... 16A auf Dauer an einer Steckdose ist auch nicht ungefährlich. Du hast an den Kontaktstellen einen Übergangswiderstand. Wenn da jetzt dauerhaft 16A drüberfließen wirds ein bischen warm. Folge -> Feuer ! Also stell dir schonmal einen Löscher daneben. Ich tendiere da zu Kohlendioxid. Ist weniger Sauerei als Pulver.

    Eine CEE 16A zum Beispiel darf nur 6 Std. mit 16A im Dauerbetrieb laufen. Ich würde dir auf jeden Fall zu 2 bis 3 neuen Stromkreisen raten. Da kannst du auch gleich, wenn noch nicht vorhanden einen selektiven Überspannungsschutz in der Verteilung nachrüsten. Macht bei Rechneranlagen auf jeden Fall sinn.
     
  6. #15 Heimwerker, 17.02.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: VDE's???

    Hallo!

    Die Rechner [Zitat: "laufen 24 Std."], wie soll er das machen? Außerdem steht es auf den Geräten drauf.

    Jetzt übertreibe aber bitte nicht.

    Wie kommst du dadrauf?
    Hast du eine Quelle?

    Normalerweise wird das doch so gekennzeichnet: z.B. 10(16)A. Würde dann heißen: 10A auf Dauer und 16A kurzfristig. Und auf ner CEE16A steht, anders hab ich's noch nicht gesehen, 16A drauf.
     
  7. #16 FNet, 17.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2007
    FNet

    FNet Strippenstrolch

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: VDE's???

    Er versteht da nur was falsch (wie viele andere auch). Auf den CEE Steckern steht nämlich die angabe z.B. 6h 16A. Die 6h heißt aber nicht, dass die nur für 6 Stunden ausgelegt ist, sondern dass sich die Nase (am PE-Kontakt) am Stecker auf der 6 Uhr stellung (also unten befindet) Es gibt genausogut 3h. da ist die Nase eben rechts. Ich könnte jetzt die ganze Uhr durchgehen, mach ich aber nicht.
     
  8. #17 Heimwerker, 17.02.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: VDE's???

    Achso, das ist ne Erklärung.

    Da hat FNet natürlich Recht, bezieht sich nur auf die Stellung des Schutzkontaktes.....
     
  9. #18 Skysurfa, 17.02.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.02.2007
    Skysurfa

    Skysurfa Guest

    AW: VDE's???

    Ist das so?? Da hab ich den Kunden aber ganz schön Mist erzählt... Ich mach mich da aber mal schlau. Für mich hieß das immer 6 Std.

    Das der Stecker in einer Steckdose abbrennt ist aber keine Schwarzmalerei, sondern eine Tatsache. Ich hab da schon ein paarmal einen Stecker aus der Steckdose geschnitten und gemeisselt, weil er da festgebacken war. Schön sah es aus als der Stecker mitsamt der Schalterdose an der Rückseite der Spülmaschiene aufgebrannt war.

    Hab mich gerade schlau gemacht... 6h steht für die Stellung des Schutzleiters. Tja... man lernt nie aus.
     
  10. #19 Matthias, 18.02.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: VDE's???

    Hallo,
    das kommt bei "denglisch" heraus:
    "h" ist das internationale Zeichen für "Stunde". Da hat aber ein DIN-Ausschuß mächtig danebengelangt, weil er so toll international sein wollte. Gradzahlen hätten es auch getan.

    Gruß,
    Matthias
     
  11. #20 Lötauge35, 18.02.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: VDE's???

    18h wäre villeicht besser, dann ist nämlich Feierabend, bis morgen früh 6h
     
Thema:

VDE's???