1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verkabelung Telefon

Diskutiere Verkabelung Telefon im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hi! Hab mich schon etwas durch's Forum gelesen und muss sagen, hier hört sich alles sehr qualifiziert an. Ich hab eine solide Ahnung von...

  1. Blu2lz

    Blu2lz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Hab mich schon etwas durch's Forum gelesen und muss sagen, hier hört sich alles sehr qualifiziert an. Ich hab eine solide Ahnung von Netzwerktechnik, hab gerade nur einen Fall, wo ich nicht weiß, ob es vielleicht etwas optimaleres gibt.
    Also fang ich mal an:

    Das Haus hat im Keller eine Box, wo das Zulieferkabel von der ersten TAE hineingeht und dann mit Klemmen auf drei weitere Kabel verteilt wird, die ins Büro, Wohnzimmer und Obergeschoss gehen. Das ist die Ursprungsversion, die der Elektriker fabriziert hat.
    Nun wurde angebaut. Der Elektriker hat in den Neubau CAT6- und CAT7-Kabel immer paarweise gelegt; über den ganzen Neubau sechs Dosen verteilt. Die Kabel hat er im Keller alle einfach aus der Wand gucken lassen...
    Das Telefon plus Internet war bisher immer an die TAE im Büro angeschlossen worden.

    Nun soll erreicht werden:
    Telefon plus Internet in den Keller verlegen, um es zentral zu verteilen über die CAT6- bzw. CAT7-Kabel.

    Was schon gemacht ist:
    Ich habe einen Schrank an die Wand montiert, darin ein Patchfeld aufgebaut, in dem ich die CAT6-Kabel aufgelegt habe. Ein Switch wird mit Patchkabeln mit den jeweiligen Ausgängen am Patchfeld verbunden und an den Switch wird der Router gesteckt.

    Soweit so gut...

    Nun ist aber im Keller keine TAE...also habe ich mir gedacht, schließe ich dort eine an. Nun hab ich aber weitergedacht und mir überlegt, ob es nicht sinnvoll wäre, dieses beschriebene Gefummel, was der Elektriker gemacht hat aufzulösen und stattdessen das Zuliefererkabel an eine TAE im Keller anzuschließen, dann den Router etc. da anzuschließen, per Adapter die analogen Ausgänge der Telefonanlage, die im Router integriert ist, an das Patchfeld anzuschließen (RJ-45) und dann an den jeweiligen Endstellen im Haus wieder mit Adaptern analoge Telefone anzuschließen...

    Also nochmal in Kurzform:
    Das Internet und die Verkabelung im Keller funktioniert soweit. Ich bräuchte nur etwas mehr Wissen über die Machbarkeit meiner beschriebenen Telefonvernetzung...
    Kann man analoge Telefone einfach über RJ-45-Adapter anschließen und worauf muss man da achten?
    Kann man Internet UND Telefon über ein CAT6-Kabel laufen lassen?

    Ich bedanke mich schon einmal in aller Form für eure Unterstützung!

    Gruß
    Blu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eierlein, 12.02.2010
    Eierlein

    Eierlein Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Verkabelung Telefon

    @Blu2lz

    Der (Schwach)Sinn erschließt sich mir nicht. Wenn das die Idee des Elektrikers war, frag ihn mal nach dem Grund.

    Das ist ja kein Problem.

    Was ist mit mit den CAT7 Kabeln?

    Ich würde Adaterkabel anfertigen und die TAE-Stecker der Telefone durch RJ45-Stecker ersetzen.
    Crimpzange
    RJ45-Stecker

    Also nochmal in Kurzform:
    Das Internet und die Verkabelung im Keller funktioniert soweit. Ich bräuchte nur etwas mehr Wissen über die Machbarkeit meiner beschriebenen Telefonvernetzung...
    Siehe oben.

    Theoretisch schon, aber nur bei Netzwerken bis 100 MBit/s
    Ein analoges Telefon benötigt 2 Adern.
    Netzwerk 100 MBit/s benötigts 4 Adern
    Netzwerk 1000 MBit/s benötigts 8 Adern

    Aber bei dir liegen ja schon 2 Kabel.
    Alle Kabel auf Patchfelder auflegen.
    CAT7 für Netzwerk und CAT6 für Telefon nehmen.
     
  4. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Verkabelung Telefon

    Nein, da fehlt der Potenzialausgleich. Also 4 mm² an die Schraube.

    Die 1. TAE ist Sache deines VNB das wird in der Regel die T-Com sein.


    Gute Idee.


    Nö, da kommt der Splitter dran.

    Fritz!Box? Hättest Du auch früher erwähnen können.

    Ja das geht, Du musst nur entsprechend patchen.

    Lutz
     
  5. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Verkabelung Telefon

    So exotisch ist das nicht (man muß nix denken beim installieren)

    Für fast alle Telefone gibt es Anschlußkabel mit Western-Stecker (am Telefon ist meist schon ein Western-Stecker)

    Die Belgegung passt auch. Und fürs richtige Stecken gibts Kunststoffblenden (damit man den kleineren Stecker mittig steckt), dann gibts auch keine Verwechslung.

    W.-Stecker für analoge Telefone/Modem haben einen vierpoligen Stecker bei dem die mittleren beiden Adern belegt sind (4&5 der 8-poligen Dose), dies ist auch bei Ethernet ein verdrilltes Paar. ISDN hat a/b1 wie analog und ab2 auf 3&6 (bezogen auf 8polige Dose), also sind auch hier die richtigen Paare verdrillt.

    Ob Du Adapter machst, oder die jeweiligen Western-Kabel besorgst ist reine Geschmachssache. In Industriebetrieben (da hat es der Elektriker wohl gesehen), wird es oft so gemacht und die Endgeräte gleich mit Western-Kabel gekauft. Dort macht es auch Sinn (heute Netzwerk, morgen ISDN und übermorgen analog), im Privatbereich ist es einfach nur teurer.
     
  6. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    AW: Verkabelung Telefon


    Hi.

    Rechtlich gesehen darfst du die 1. TAE nicht versetzen und hast am APL (Abschluss-Punkt-Linientechnik, der Kasten mit dem ankommenden Erdkabel) nix zu suchen. Du kannst aber von der 1. TAE einfach ein abgehendes Kabel dahin ziehen wo du möchtest, da eine neue TAE setzen und in die 1. TAE am alten Platz einfach nichts einstecken.
     
  7. Blu2lz

    Blu2lz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Verkabelung Telefon

    Danke erstmal für die vielen Antworten! Das mit den Telefonen ist mir jetzt klar.

    Dass ich die 1.TAE nicht versetzen darf ist mir klar, jedoch gehe ich davon aus, dass das Zulieferkabel schon von der ersten TAE kommt, da die Adern einfach auf weitere TAEs verteilt wurden...der Elektriker sollte wohl gewusst haben, was er da macht...
    Deshalb wollte ich nun eine TAE an zwei Adern dieses Zulieferkabels anschließen, an die Wand im Keller anbringen und daran dann Splitter, Router etc. anschließen. Das müsste doch funktionieren!?

    Stichwort Potentialausgleich: Ich weiß wozu er da ist, aber wie sieht er in diesem Fall aus und wie bringe ich ihn am Schrank an? Kann da wer bitte mal ein Beispielprodukt posten?

    Stichwort CAT: CAT7 hab ich noch nicht angeschlossen, da ich doch auf RJ-45-Basis arbeiten wollte...ich wollte nun das Netzwerk über CAT6 aufbauen. Das Netzwerk hat eh nur 100MBit/s. Ich verstehe nur den Elektriker nicht, da ich jetzt nur eine RJ-45-Buchse anschließen kann; da es aber meistens zwei Buchsen sind, bleibt die andere tot...zwei PCs in einem Zimmer gehen dann also auch nur über einen nachgeschalteten Switch...oder sehe ich da was falsch?
     
  8. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    AW: Verkabelung Telefon

    Alles klar.. Das ist natürlich kein Problem. Dachte du meintest mit "Zulieferkabel" Die Verbindung APL -> 1. TAE.

    Licht An
     
  9. #8 Puuhbaer, 12.02.2010
    Puuhbaer

    Puuhbaer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    AW: Verkabelung Telefon

    An jeden Serverschrank gibts irgendwo ne Erdungsschraube von du dein 4 mm² oder 6 mm ² von der Potischiene anschließen kannst. kannst natürlich auch ne Poti - Schiene reinsetzen wo du zu den Panels und dem Gehäuse abgehst.

    mfg puuhbaer
     
  10. Blu2lz

    Blu2lz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Verkabelung Telefon

    Achso, das ist das Kabel, das hinten an dem Patchfeld dran ist...hatte mich schon gewundert. Also das einfach an die Erdungsschraube dran...okay.

    Dann hätte ich nur noch gern dazu eine Äußerung von euch:

    Ansonsten werde ich alles erstmal so versuchen umzusetzen, melde mich dann nochmal.
     
  11. #10 Eierlein, 13.02.2010
    Eierlein

    Eierlein Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Verkabelung Telefon

    2 Netzwerkanschlüsse mit 100MBit/s über ein Kabel:

    Adernpaar bl/ws auf Klemme 1/2 (Dose 1)
    Adernpaar or/ws auf Klemme 3/6(Dose 1)
    Adernpaar gn/ws auf Klemme 1/2 (Dose 2)
    Adernpaar br/ws auf Klemme 3/6 (Dose 2)

    1 Netzwerkanschluss (100MBit/s) und 1 oder 2Telefonanschlüsse über ein Kabel:

    Adernpaar bl/ws auf Klemme 1/2 (Dose 1)
    Adernpaar or/ws auf Klemme 3/6(Dose 1)

    Adernpaar gn/ws auf Klemme 4/5 (Netzwerk- oder UAE-Dose 2) oder Klemme 1/2 auf TAE-Dose. (Für Telefon)
    Adernpaar br/ws auf Klemme 4/5 (Netzwerk- oder UAE-Dose 3) oder Klemme 1/2 auf TAE-Dose.

    Die Buchsen am Patchfeld müssen entsprechend aufgelegt werden.

    Für Netzwerk (100MBit/s) immer 1/2 und 3/6
    Für analoge Telefone immer 4/5

    Die verdrillten Adernpaare müssen zusammenbleiben!
    Also nicht den Blauen vom bl/ws und den Weißen von gn/ws nehmen!

    bl = Blau
    or = Orange
    gn = Grün
    br = Braun
    ws = Weiß


    Trotzdem versteh ich nicht, warum du das CAT7 Kabel nicht auflegst.
     
Thema:

Verkabelung Telefon

Die Seite wird geladen...

Verkabelung Telefon - Ähnliche Themen

  1. Hausverkabelung mit Telefon und Netzwerk

    Hausverkabelung mit Telefon und Netzwerk: Guten Tag, ich renoviere aktuell mein Haus komplett (Zimmer für Zimmer). Dazu möchte ich gerne eine art Zentrale für alles erstellen. Meine...
  2. Bilder von Netzwerk- und Telefonverkabelung

    Bilder von Netzwerk- und Telefonverkabelung: Hallo, ich bin auf der Suche nach Bildern, welche mir zeigen, wie eine Verlegung von Leerrohren aussieht. Im Prinzip Bilder von Wänden ohne...
  3. Kosten für Netzwerk- und Telefonverkabelung in Neubauwohnung (Bauträger)

    Kosten für Netzwerk- und Telefonverkabelung in Neubauwohnung (Bauträger): Hallo zusammen, meine Eigentumswohnung befindet sich gerade in Planung (Neubau). Da das Ganze über einen Bauträger läuft, habe ich vorab ein paar...
  4. Verkabelung Internet / Telefon

    Verkabelung Internet / Telefon: Hi Leute! Ich habe letzte Woche meinen Kabel Deutschland Anschluss bekommen, jedoch bin ich momentan überhaupt nicht zufrieden mit den verlegten...
  5. Telefon und Datenverkabelung für Einfamilienhaus

    Telefon und Datenverkabelung für Einfamilienhaus: Hi, ich poste hier mal (mit Erlaubnis des Kunden) Frage und Antwort. Ich denke das hilft auch anderen: [FONT=&quot]Sehr geehrte Damen und...