1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

Diskutiere Verlegung Herdanschluss - welches Kabel im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Verlegung Herdanschluss - welches Kabel Nich verdrillen? Hm.. mach ich immer, nur ganz leicht mit den Fingerchen, damits schön rund ist und...

  1. #41 Jörg67, 29.04.2010
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

    Nich verdrillen? Hm.. mach ich immer, nur ganz leicht mit den Fingerchen, damits schön rund ist und mir nicht plötzlich einzelne Drähtchen rumvagabundieren :D
    Ich sehe da keinen Nachteil...?


    @MuBa:

    Schaut aber schick aus :)

    Wago 222: keine Endhülsen.

    Schraubklemmen aller Art: Endhülsen.

    Lötkolben: weit wegräumen. Nur in seltensten Ausnahmen hilfreich.

    Man findet zwar auch heute noch manchmal verzinnte Anschlußleitungen vor, aber die sind maschinell verzinnt, da ist nur ganz wenig Zinn dran, nur so daß die Drähtchen gerade zusammenhalten. Das kriegt man von Hand niemals hin. Und selbst so finde ich es nicht gut. Diese Methode gehört in die Mottenkiste.

    Die Schellen sind jetzt tatsächlich dein geringstes Problem :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Bewusstseinsspalter, 29.04.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

    Sollte man nur einmal zart drüberstreicheln !
    In der Qualitätssicherung wurde darauf immer hingewiesen. Gab dort den Hinweis: Gasdichte Crimpverbindung -> nicht verdrillen !
    Es wurde sogar behauptet, daß es Leute geben soll die bei feindrähtigen Adern, Ösen biegen. :D

    MfG....
     
  4. #43 Jörg67, 29.04.2010
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

    Hm, na jut :D

    aber so meinte ich das auch, nur so einmal kurz liebevoll :D


    Lach nicht, sowas hab ich auch schon gesehen. Künstlerisch wertvoll.
    Da gabs doch früher so schöne Ösen, wo man Flexibles einlegt, dann plattgedrückt oder (pfui) verlötet, und fertig war eine brauchbare Öse.

    Gibts das eigentlich noch? Ich nehm da Ringkabelschuhe, aber für die ist nicht immer Platz.
     
  5. MuBa

    MuBa Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

    Also wenn ich etwas verdrille (und in Zukunft nicht mehr verlöte), dann wird da auch nur zärtlich drübergestreichelt. Sonst vergrößert sich der Durchmesser. In den Wagos werde ich's auch so machen - sonst knickt doch dort was weg, beim einfädeln...
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    33
    AW: Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

    :D ich darf gar nicht sagen was ich denke... :eek:
     
  7. #46 Bewusstseinsspalter, 29.04.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

    Nehm ich auch !

    Der Hit. Aber im Fahrzeugbau sehr wahrscheinlich so üblich. Neu gekaufte 7-Polige Verlängerung in 2,5 qmm.
    Einsätze komplett verdreht, passte also ohne Aufschrauben schon mal garnicht. Alles ohne Aderendhülsen, verdrillt, Ösen gebogen, nochmal verdrillt und dann alles unter 'ner Schraube zerquetscht.
    Auf dem Stecker steht zwar "Made in Germany", aber wo die Verlängerung gebaut wurde, weis wohl nur der Chinese. :eek:

    MfG....
     
  8. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

    Hat aber vermutlich nicht direkt mit Wago zu tun! :D
     
  9. #48 Lötauge35, 29.04.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

    Ich weiß gar nicht was ihr alle gegen das Löten habt, richtig gemacht ist es die sicherste Verbindungsart.
     
  10. #49 Jörg67, 29.04.2010
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

    Als Verbindung gewiß nicht schlecht, aber unter einer Schraubklemme, weiß ich nicht wie Du das machen willst ohne daß es auf lange Sicht nach hinten losgeht.

    Ich hab noch ein Beispiel aus der Praxis parat: Da hat einer in guter Absicht Ringschuhe dummerweise angelötet. Tolle Verbindung, keine Frage. Leider ist an einem etwas Zinn auf den Ring gelaufen... Schraube lockert sich, wird so heiß daß das Zinn in der Hülse schmilzt und wegläuft... kurz vorm Zimmerbrand entdeckt, weil es im Betrieb immer so komisch zischende Geräusche gab.


    Und was macht ihr eigentlich alles in der Küche? Da wird gestreichelt und vergrößert und beim Einfädeln knickts weg. Soso :p
     
  11. MuBa

    MuBa Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

    Das sagst Du bestimmt nur wegen Deinem Nick :D

    Ich weiß nicht. Wenn ich drüber nachdenke... das Lötzinn verhärtet mit der Zeit? Oder nicht? Weiß nicht, da muss ich mal ins Werkstofftechnikbuch schauen. Jedenfalls wird es mit der Zeit Kriechen, wenn es unter Druck einer Schraube steht. Die damals festgezogene Schraube wird dann nach 10 Jahren vlt. nicht mehr fest sein, nur weil die Vorspannung verloren gegangen ist. Und Werkstoffe kriechen noch länger, als 10 Jahre! Dann wird's halt mit der Zeit evtl. hart und spröde, der Kontakt geht verloren. Die Berührungsfläche reduziert sich auf Bruchteile und wird heiß...

    Ich löte nieeeeeeee wieder :D
     
Thema:

Verlegung Herdanschluss - welches Kabel

Die Seite wird geladen...

Verlegung Herdanschluss - welches Kabel - Ähnliche Themen

  1. Kabel Verlegung von Keller bis in Garage für 32A-CEE Stromverteiler

    Kabel Verlegung von Keller bis in Garage für 32A-CEE Stromverteiler: Hallo, bräuchte ein paar Tips von euch. Ich möchte vom Keller zur Garage ein Starkstromkabel verlegen um dort ein Stromverteiler für 32A-CEE...
  2. Verlegung in der Decke

    Verlegung in der Decke: Ich suche einen Hinweis zur Verlegung von Leitungen in der Decke. Mir war, als ob in den einschlägigen Regelungen dazu ein paar Worte verloren...
  3. Welcher Kabelquerschnitt / Verlegung für

    Welcher Kabelquerschnitt / Verlegung für: Hallo, nachdem die Dimensionierung des 2ten Durchlauferhitzers geklärt ist...
  4. Verlegungsart im Neubau

    Verlegungsart im Neubau: Guten Abend. Ich plane ein Neubau. Ich bin Industrieelektroniker. Also mit Elektrik kenne ich mich aus. Aber leider nicht in Häusern. Ich dachte...
  5. Leitungsverlegung im Obergeschoss im Estrich

    Leitungsverlegung im Obergeschoss im Estrich: Hallo, ich bin immer noch relativ neu hier und mir wurde in meinem letzten Beitrag sehr geholfen. Vielen Dank nochmal. Wir renovieren/sanieren...