1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verständnisfrage Erdung Einfamilienhaus (Baujahr 1962)

Diskutiere Verständnisfrage Erdung Einfamilienhaus (Baujahr 1962) im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Verständnisfrage Erdung Einfamilienhaus (Baujahr 1962) Schutzpotenzialausgleich Ich bin der Meinung nach Norm muss ein...

  1. Humpi

    Humpi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Verständnisfrage Erdung Einfamilienhaus (Baujahr 1962)

    Schutzpotenzialausgleich

    Ich bin der Meinung nach Norm muss ein Schutzpotenzialausgleich ein Erder haben.

    Ein Potenzialausgleich hingegen nicht.

    (Nach begriffserklärung)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Verständnisfrage Erdung Einfamilienhaus (Baujahr 1962)

    Dann zitiere doch einfach die Norm auf der deine Meinung aufbaut. :)
     
  4. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Verständnisfrage Erdung Einfamilienhaus (Baujahr 1962)

    @Humpi hier kannst du nur verlieren.
     
  5. #14 Strippe-HH, 07.11.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Verständnisfrage Erdung Einfamilienhaus (Baujahr 1962)

    Hab das irgendwo (glaube im Nachbarforum war das) gelesen, wo mal die Din 18014 behandelt wurde.
    Dort hieß es dass bei der Erneuerung der gesamten elektrischen Anlage im Altbau eine Ringerdung um das Gebäude verlegt werden müsse
    weil der VNB nicht unbedingt bei TN-C Netzen für den notwendigen Schutz des PEN-Leiters garantiere.
    Ist das richtig?
     
  6. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Verständnisfrage Erdung Einfamilienhaus (Baujahr 1962)

    Nach DIN 18015 und Normenreihe VDE 0100 ist in allen Neubauten ein Fundamenterder und bei unzureichender Erdfühligkeit ggf. auch ein NIRO-Ringerder nach DIN 18014 zu verlegen. Die DIN 18014 kann, muss aber nicht, auf Altbauten angewendet werden.

    Erder vom Typ B mit flächigem Bodenkontakt sind Erdern vom Typ A - bei jeweils fachgerechter Ausführung - überlegen. In Einzelfällen kann aber auch eine Ergänzung um Vertikalerder vorgeschrieben sein. Bei Bestandsbauten ohne Fundamenterder sind Ringerder die beste Nachrüstalternative, aber weder überall praktisch möglich noch normativ gefordert.

    Fakt ist leider auch, dass die meisten Fundament- und Ringerder ohne nachvollziehbare Messdokumentation eingebaut wurden und Blackboxen unbekannter Tauglichkeit sind.
     
  7. #16 AC DC Master, 09.11.2015
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Verständnisfrage Erdung Einfamilienhaus (Baujahr 1962)

    da hau ich jetzt in die presche rein. kommt auf das VNB an. die eine könen dir das netz und die anderen wollen einen richtigen erder haben. wie dieser aussieht ist fraglich. kreuzerder in die erde und gut ? oder doch eher ein Edelstahl runderder rund ums haus. und auch dafür gibt es bei dehn und so pdfs.
    dein eli dürfte sich mit dem VNB in kontakt treten und fragen wie es damit aussieht. welches netz hast du den da ? das spielt auch eine rolle. alles was extra ist und zur Verbesserung dienen kann ist gut.
     
Thema:

Verständnisfrage Erdung Einfamilienhaus (Baujahr 1962)

Die Seite wird geladen...

Verständnisfrage Erdung Einfamilienhaus (Baujahr 1962) - Ähnliche Themen

  1. Negativ Generator Verständnisfrage

    Negativ Generator Verständnisfrage: Hallo Miteinander, könnt ihr mir bitte bei folgenden Fragen helfen: 1.) findet bitte das Bild, kann hier ein elektrisches Feld zwischen den...
  2. Flachbatterie Verständnisfrage

    Flachbatterie Verständnisfrage: Hi, mal eine Frage zu Flachbatterien. Dort sind ja so wie ich es kenne 3 AA-Zellen, in der Regel R6 in Reihe geschalten. Die Amperestunden der...
  3. Verständnisfrage zum Drehstrom-Hausanschluss

    Verständnisfrage zum Drehstrom-Hausanschluss: Hallo Elektriker:-) Ich hab da ein kleines Verständnisproblem. Habe mir gerade mal unseren Hausanschlusskasten angeschaut. Er ist transparent,...
  4. Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...

    Altbau, keine Erde, Verständnisfragen...: Hallo Miteinander, das wird etwas ausführlich, aber vielleicht kann der eine oder andere darüber lachen. ich wohne seit ein paar Tagen in einer...
  5. Verständnisfrage zur Phasenverschiebung im Mittelspannungsnetz

    Verständnisfrage zur Phasenverschiebung im Mittelspannungsnetz: Hi! Ich habe mir gestern eine elektrische Anlage (eines der größten Rechenzentren Europas) angesehen. Die Anlage wird von zwei getrennten...