1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verstärkermodul Kemo 12W

Diskutiere Verstärkermodul Kemo 12W im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, Mein Frage wenn ich doch das Modul an eine 14,4 Volt Batterie mit 1800mA anschließe könnte ich doch den verstärker ca. 2 Stunden laufen...

  1. #1 Hoffi0208, 28.12.2007
    Hoffi0208

    Hoffi0208 Strippenzieher

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Mein Frage wenn ich doch das Modul an eine 14,4 Volt Batterie mit 1800mA anschließe könnte ich doch den verstärker ca. 2 Stunden laufen lassen, denn die maxiamle Stromaufnahme liegt ja bei 800mA. Ist das so richtig? Zweite Frage ist mein Ladegerät bringt im Leerlauf um die 28Volt wenn ich das dann an die
    Batterie schließe und gleichzeitig das Modul anhabe; geht das?


    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 28.12.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Verstärkermodul Kemo 12W

    Hallo,
    Deine Berechnung der 'Laufzeit' ist nicht ganz korrekt, weil Du mit dem maximalen Strom rechnest. Wenn Du einen Bass-Dauerton mit voller Laustärke laufen läßt (= 800mA), dan geht das ca. 2 Stunden.
    Realistisch ist ein durchschnittlicher Stromverbrauch von 200...400mA.

    Wenn das Ladegerät den Ladestrom auf ca. 1/10 der Akku-Kapazität begrenzt, ist das ok. Wenn Du nach 12...15h abschaltest, ist das sehr gut.

    Das gleichzeitige Entladen und Laden tut dem Akku nicht besonders gut, da er regelmäßig 2/3 entladen und dann wieder aufgeladen werden möchte; dann hält er (fast) ewig.
    Wird er zu tief entladen oder häufig zu lange geladen (überladen) oder oft mit hohem Strom geladen, dann ist er sehr schnell hinüber bzw. seine Kapazität geht sehr schnell in den Keller.
    Das gilt für ALLE Akkus.
     
  4. #3 Lötauge35, 28.12.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Verstärkermodul Kemo 12W

    Zum Begrenzen des Ladestromes schaltest Du einfach einen Widerstand 75 Ohm 5Watt, oder eine Glühlampe 24V 10Watt zwischen Ladegerät und Batterie.
     
Thema:

Verstärkermodul Kemo 12W

Die Seite wird geladen...

Verstärkermodul Kemo 12W - Ähnliche Themen

  1. Kemo Verstärkermodul

    Kemo Verstärkermodul: Hallo Leute, bin gerade dabei mir einen kleinen Verstärker für Unterwegs zu bauen. Klappt ja alles wunderbar, nur mein Problem ist folgendes: wenn...
  2. Low-Noise-Verstärkermodule decken die Bänder bis 18 GHz ab

    Low-Noise-Verstärkermodule decken die Bänder bis 18 GHz ab: (pressebox) 20.02.2008 - 17:48 Uhr - Narda Microwave-East, ein Unternehmen der L-3 Communications-Gruppe, hat eine umfangreiche Serie an...
  3. Kemo M031N, Voice-Modul

    Kemo M031N, Voice-Modul: Hallo zusammen, dieses Thema wurde schon mal angesprochen, aber eine Lösung war nicht da. In der Anlage sind die Bauteile die ich verwenden...
  4. Störgeräusche mit Kemo M031N Verstärker an Raspberry Pi

    Störgeräusche mit Kemo M031N Verstärker an Raspberry Pi: Hallo, ich bin gerade dabei, mir ein vollwertiges Internetradio auf Basis eines Raspberry Pi zu bauen. Als Signalquelle dient der analoge Ausgang...