1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Versteckte Sicherungen?

Diskutiere Versteckte Sicherungen? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Versteckte Sicherungen? Ein Angebot ist normalerweise bindend.

  1. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    28
    AW: Versteckte Sicherungen?

    Ein Angebot ist normalerweise bindend.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 Jörg67, 16.09.2009
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Versteckte Sicherungen?


    Dreiadrig? In welchem Teil der Republik findet das Ganze eigentlich statt, wegen der Netzform... und dann wäre ich dafür daß Zosse dazu mal was sagt, da komme ich jetzt langsam ins Schleudern.

    Sind die 25er Automaten vor die anderen geschaltet oder wie? Dann wären die als Vorsicherung gedacht.. hast Du an denen den Kurzschluß produziert?



    Geht schon, legt nur dummerweise das ganze Haus in Dunkelheit wenn der fliegt.

    Was hat der denn für einen Wert? Fürs Bad brauchst Du 0,03A aka 30mA - alles drüber taugt dafür nicht.


    Na 50-60 Euro ist doch ok. Es ist allerding zwischen Angebot und Kostenvoranschlag zu unterscheiden. Ein verbindliches Angebot gilt, wenn Du es so annimmst. auch mündlich, nur ist das schwer zu belegen :D
     
  4. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    28
    AW: Versteckte Sicherungen?

    Ich meinte EnBW gelesen zu haben. Also könnte es Baden-Württemberg sein.
     
  5. #34 sonnenwind, 16.09.2009
    sonnenwind

    sonnenwind Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Versteckte Sicherungen?

    @Zosse
    Es könnte nicht nur, es ist Baden-Württemberg ;)

    @Jörg67
    25er Automat-1 = 1 Stockwerk-Lichter/zudem kommt im 1 Stockwerk noch ein Verteiler für die jeweiligen Zimmer.
    25er Automat-2 = 1 Stockwerk-Küche-Steckdosen (dieser hat kein zusätzlichen Verteiler). Zudem geht eine Brücke auf einen zweiten 25er Automat der in den 2 Stockwerk führt. Diese Leitung wird nicht benutzt.
    25er Automat-3 geht über Brücke auf einen zweiten 25er Automat und von dort in das 2 Stockwerk und Dachstuhl/zudem kommt im 2 Stockwerk noch ein Verteiler für die jeweiligen Zimmer.

    In dem Verteiler 2-Stock, treffen sich also zwei Fasen (von Automat 2 und 3, die wie gesagt noch über einen weiteren 25er Automat gehen, diese sind alle im Keller). Zwischen diese zwei Leitungen, im 2-Stock bin ich geraten. Fase 2 kein Problem, Fase 3 hat den Geist aufgegeben. Es hätten also zwei 25er Automaten, die in Reihe sind unterbrechen sollen/können bevor es die Panzersicherung erwischt hätte. War aber nicht der Fall :(
     
  6. #35 sonnenwind, 16.09.2009
    sonnenwind

    sonnenwind Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Versteckte Sicherungen?

    So sieht das aus.
     

    Anhänge:

    • VT.jpg
      VT.jpg
      Dateigröße:
      99,9 KB
      Aufrufe:
      162
  7. #36 Jörg67, 16.09.2009
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Versteckte Sicherungen?

    Weißt Du welche Netzform da üblich ist?

    Was sagst Du zu dem 3x25mm² (??) plus PE Einzelader? ich blick da nicht mehr durch, Du?


    @Sonnenwind: Dann sind die 25er nicht als Vorsicherung geschaltet (falls ich noch durchblicke :D) dann ist das schon richtig daß die Hauptsicherung geflogen ist.

    25A zu Steckdosen? Und zum Licht?? sind da nochmal 16A-Automaten hinter oder nicht? Das geht ja sonst mal gar nicht.
     
  8. #37 sonnenwind, 16.09.2009
    sonnenwind

    sonnenwind Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Versteckte Sicherungen?

    Netzform, müsste eine TN-C sein, da wie es aussieht, den N-Leiter nicht gibt. Wie gesagt, das Haus ist aus den 40ern. Aber das nur von einem Leihen :confused:
    Warum dann drei Kabel? Wie gesagt...LEIHE...vielleicht falsch gerechnet...sorry :shit::Hammer:

    Ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt. Wie gesagt gehen die Hauptadern in den 1 und 2-Stock. Dort stehen ja auch noch Verteiler. In diesen 2 Verteilern, sind dan jeweils 16er eingebaut. Sprich, die Steckdosen und die Lichter gehen in die 16er des jeweiligen Stockwerks.

    Die Hauptmantelleitung (im Bild sichtbar) verschwindet in den verplombten Bereich. Wie Sie sich dort aufteilt, ist nicht sichtbar. Eines ist jedoch sicher. Eine Ader davon, die PE, geht zu den N/PE-Leisten. Was die anderen Adern treiben, kann ich nur erahnen. Auf jeden Fall, kommen aus diesem verplombten Bereich 3 Fasen heraus (im Bild auch sichtbar). Diese werden dan weiter verteilt.

    Ich denke:
    Die Hauptfase von draußen wird in drei Fasen, mit jeweils 1er Panzersicherung unterteilt. Diese kommen aus dem verplombten Bereich in die 25er (im Bild zu sehen). Von da aus wird weiter verteilt. Leider ist eine dieser Schmelzsicherung futsch. Aber alles nur mein Hirnschmalz :D
     
  9. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    28
    AW: Versteckte Sicherungen?

    Bei der Netzform gebe ich mal einen Link.

    http://de.wikipedia.org/wiki/TN-System

    Ich kann bei den Angaben auch nicht mehr folgen. Mein Tipp bis zum HA-Kasten ist ein TN-C Netz, danach folgt ein TN-C-S Netz.
     
  10. #39 Jörg67, 16.09.2009
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Versteckte Sicherungen?

    Du schreibst jetzt zehnmal hinternander Phase mit PH, ersatzweise ab sofort "Außenleiter" denn so heißt das jetzt :D

    Langsam versteh ich's. Da kommt also schon ein 4-adriges Kabel an. Einer davon ist gr/ge was dich irritiert- ist aber richtig so. Das Ding hieß früher Nulleiter und ist im Fall einer Zuleitung gr/ge. Jetzt heißt das (bei deiner Netzform, da wird Zosse richtig liegen) PEN. Weil er... ja weil er quasi beide Funktionen innehat. Mal ganz laienhaft ausgedrückt.

    Daraus werden in deinem Verteiler PE und N. Wie Du an deinen Klemmleisten oben unschwer erkennen kannst. Das ist insoweit alles richtig, nur unschön ausgeführt.

    Die 25er Automaten sind dann doch Vorsicherungen und ok so.
    Nur unschön ausgeführt :D
    Derjenige, der diese zwei Brücken da aufgelegt hat, hatte wohl zuwenig Kabel und noch weniger Lust die Automaten zu versetzen.

    Aber Schaltungstechnisch scheint das so in Ordnung zu sein.
    Aber ohne Gewehr, nech ;)

    Und jetzt schaust Du noch nach was so auf deinem FI draufsteht.
     
  11. #40 sonnenwind, 16.09.2009
    sonnenwind

    sonnenwind Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Versteckte Sicherungen?

    Darauf steht GEYER 15A 220V.

    Also gut, dann eben AUßENLEITER :)
     
Thema:

Versteckte Sicherungen?

Die Seite wird geladen...

Versteckte Sicherungen? - Ähnliche Themen

  1. DIAZED Sicherungen mit RCD/FI

    DIAZED Sicherungen mit RCD/FI: Guten Tag liebe Community Gibt es für die alten Schraub/DIAZED Sicherungen einen Schraubeinsatz mit LS/FI? Ähnlich diesem hier:...
  2. Referat "Selektivität von Sicherungen"

    Referat "Selektivität von Sicherungen": Guten Abend. Ich bin Auszubildende zur Elektronikerin für Betriebstechnik im 1. Lehrjahr. Aufgrund eines deutlich verhauenen Tests habe ich um...
  3. Sicherungen von 2 Räumen trenne.

    Sicherungen von 2 Räumen trenne.: Hallo bin der Michael 28 Jahre alt! habe eine Frage? Auf was muss ich aufpassen wenn ich 2 Räume wo die Stromleitungen am Dachboden entlang gehen...
  4. Welche Altbausicherungen? Diazed vs. Neozed

    Welche Altbausicherungen? Diazed vs. Neozed: In einer Altbauwohnung müssen Stromsicherungen ausgetauscht werden. Die bisherigen sahen so aus wie auf dem beiliegenden Foto. Welche genau...
  5. 5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

    5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen: Guten Tag zusammen, ich habe folgendes "Problem": Wir habe ein Haus gekauft (BJ 1976) und der Verkäufer hat sich im Rahmen des Kaufvertrages...