1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vieradriges Lampenkabel - es will einfach nicht funktionieren.

Diskutiere Vieradriges Lampenkabel - es will einfach nicht funktionieren. im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, habe gerade eine Lampe mit 2 LED "Birnen", also so einen Doppelstrahler versucht anzuschließen. Das Kabel hängt unbenutzt seit Monaten aus...

  1. Taniki

    Taniki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe gerade eine Lampe mit 2 LED "Birnen", also so einen Doppelstrahler versucht anzuschließen. Das Kabel hängt unbenutzt seit Monaten aus der Decke und wir hatten dort noch nie eine Lampe, dh. ich weiß nicht ob es nicht vielleicht auch am Kabel liegt.

    Jedenfalls ist es 4 adrig (grüngelb, schwarz, braun, blau) und meine Lampe hat nur 3 Anschlüsse für L, N und Erde (oder wie man das halt nennt). Habe es erst versucht mit grüngelb an Erde, braun an L und blau an N. Ergebnis war es blieb dunkel.
    Dann hab ich schwarz statt braun genommen und nun geht die Lampe zwar an, aber beim Ausschalten bizzelt es.

    Dazu muß ich sagen, das Zimmer hat 2 Lichtschalter. An beiden geht das Licht bei gleicher Stellung an, also nicht so eine Schaltung wo der Lichtschalter mal geht und mal nicht, je nachdem wie der andere gerade steht. So was haben wir auch im Haus, nervt sehr.

    Jetzt mit braun an L bizzelt der Spot links, wenn ich links den Schalter ausschalte, rechts leuchtet dann normal, und wenn ich den rechten Schalter benutze, bizzelt der rechte Spot, während der links weiterleuchtet. Aus gehen aber beide nicht.

    Kann es sein, daß das blaue Kabel aus der Decke vielleicht mit braun oder schwarz vertauscht wurde und ich zweimal eine leitende Phase an der Lampe habe? Immerhin hat die Lampe bei Aus ja Strom. Bei allen anderen Lampen im Haus ging alles wunderbar, das waren allerdings alles dreiadrige Kabel. Habe die Sicherung jetzt raus.

    Bevor ich einen Elektriker hol, würd ich aber gern wissen was genau das sein kann. Achso noch was: das Kabel geht direkt hoch in den Kriechboden wo ziemlich viel Getier haust (Mäuse etc). Kann es vllt. sein daß es durch angebissene Kabel einen Kurzschluß gegeben hat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: Vieradriges Lampenkabel - es will einfach nicht funktionieren.

    Besorge Dir mal zwei "Baufassungen" mit 40-60 Watt Glühlampe, und dann teste nochmal.


    Gruß Gert
     
  4. #3 Taniki, 20.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2013
    Taniki

    Taniki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vieradriges Lampenkabel - es will einfach nicht funktionieren.

    Also GU10 auf E27 Adapter? Hm was genau bringt mir das? Ich will auf keinen Fall normale Glühbirnen verwenden. Das MUSS gehen mit LED. Ich habe aber die Original Halogenbirnen versucht und das funktioniert genauso wenig bzw. der Effekt ist derselbe. Ich hab auch andere LED Birnen versucht, weil ich dachte die neuen sind vielleicht defekt, aber in anderen Strahlern gehen sie.
    Übrigens nach einer Weile Geflacker gehen die Spots dann auch aus, flackern aber immer mal wieder auf. Das Lampenkabel teilt sich eine Sicherung mit einer Doppelsteckdose die einwandfrei funktioniert.

    Da fällt mir ein ich hab noch eine normale Lampe mit Glühlampe drin. Die könnt ich morgen mal dranhängen. Das wäre doch äquivalent mit der "Baufassung" Lösung?

    Kann es sein, daß es sich um Kriechstrom handelt? Dieses 4adrige Kabel steckte in einer Art bröckeliger Isoliermasse welche wiederum in einer grauen Ummantelung steckte. Vielleicht ist diese schon marode? Aber die einzelnen Kabel sind doch auch nochmal abisoliert. Und bei Kriechstrom leuchtet die LED dann, aber die normale Glühbirne nicht? Was aber ja nicht heißt, daß da kein Strom ist, wo er nicht sein sollte, es fällt nur nicht auf?
     
  5. #4 andi2206, 21.06.2013
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    4
    AW: Vieradriges Lampenkabel - es will einfach nicht funktionieren.

    Hallo
    rage 1: Mit was hast du gemessen?
    Frage 2 : Wie alt ist die Installation?
    Frage 3: Ist der N vorhanden.
    Frage 4 : Hast du einen FI? Schließ die Lampe mal an Braun und gegr an(nur zu Testzwecken!!!!!!!, nicht dauerhaft, nach Test sofort wieder entfernen), entweder sie leuchtet, oder der FI fällt raus.
    Wenn FI fällt, kelmmen überprüfen, 2 Poliges Messgerät besorgen und weitersuchen.

    andi2206
     
Thema:

Vieradriges Lampenkabel - es will einfach nicht funktionieren.

Die Seite wird geladen...

Vieradriges Lampenkabel - es will einfach nicht funktionieren. - Ähnliche Themen

  1. Lampenkabel für Deckenlampe verlegen

    Lampenkabel für Deckenlampe verlegen: Hallo, ich renoviere gerade meine Einliegewohnung und bringe die 30 Jahre alte Elektro-Installation auf den neuesten Stand der Technik. Leider...
  2. Lautsprecherkabel als Lampenkabel?

    Lautsprecherkabel als Lampenkabel?: Hallo zusammen, habe hier mal in der Suchfunktion nach Lautsprecherkabel gesucht, die als Stromkabel für Geräte verwendet werden und bin auf...
  3. Lampenkabel für Terrarium verlängern

    Lampenkabel für Terrarium verlängern: Hallo. Ich beschäftige mich in meiner Freizeit mit der Terraristik und baue auch meine Terrarien selbst. Bisher habe ich für die Beleuchtung...
  4. Steckdose an ehem. Lampenkabel

    Steckdose an ehem. Lampenkabel: Hallo zusammen, wir haben ein Haus gekauft in dem sich unten eine Gaststätte befindet. Die vorherigen Pächter hatten ohne Ende Lampen verlegt,...
  5. Lampenkabel falsch?

    Lampenkabel falsch?: Servus zusammen, wollte gerade meine Lampe in der Küche anschliessen und als ich die Sicherung wieder einschaltete und den Lichtschalter...