1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von xeno, 20.05.2016.

  1. ego

    ego Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    3
    AW: Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

    Zum Thema Notstrom im Krankenhaus kann ich auch noch eine Anekdote beisteuern:

    Seinerzeits habe ich meinen Zivildienst in einem örtlichen KH in der E-Werkstatt absolviert. Einmal im Monat wurde der Notstromdiesel Probe gefahren. Weil es micht interresierte bin ich dann auch mal Morgens ne Stunde früher erschienen, um dabei zu sein.
    Der Ablauf war wie folgt: Es wurde der Abgangsschalter der NSHV AV zur NSHV SV geöffnet, und nachdem der Diesel die Last übernommen hatte ca. 1 Stunde gewartet. Danach wurde wieder zugeschaltet, und die Anlage hat nach einer gewissen Zeit unterbrechungsfrei in Normalbetrieb zurückgeschaltet.
    Danach Wartungsheft auffüllen und Brennstoff/Öl kontrolliert.

    Auf meine Ausage, das wir ja nun einen Kaffee trinken gehen könnten, wurde mir erwiedert, das jetzt noch über die Stationen gegangen werden müsse, um die ausgelösten H-Sicherungsautomaten wieder zuzuschalten. Mir ist fast das Essen aus dem Gesicht gefallen! :( Geändert wurde an dieser in meinen Augen grob fahrlässigen Situation aber trotz gutem zureden nichts. Es war halt schon immer so!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Micha94, 23.05.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

    Für den Notstrom privat und daheim gibt es nur 2 Lösungen, die dauerhaft laufen werden:

    1.) Dieselstromerzeuger, der vom Heizöltank aus versorgt wird
    2.) Benzingenerator umgebaut auf Gas, angeschlossen an der Gasfestinstallation und mit Backupmöglichkeit für Benzin sowie Flaschengas

    Als Leistungsklasse würde ich für mich eine Version ab 8kW auswählen, mit E-Start dafür aber ohne große elektronische Regelung. Lieber eine schöne Grundlast dran.
    Das ganze dann mit im Heizraum verstaut, selbstverständlich mit Schalldämpfer, damit es nicht jeder mitbekommt.

    Wichtig ist auch genug Vorräte da zu haben.
    In erste Linie Wasser. Hier bietet sich ein großer Tank im / unter dem Garten an.
    Wichtig ist auch ein voller Gefrierschrank sowie genug Lebensmittel in Konserven, um mindestens 1 - 2 Wochen zu überbrücken.

    Und im Ernstfall schön bedeckt bleiben. Rollos runter, wenn das Licht an ist. Tagsüber nicht allzu viel Krach machen. So nach außen Verhalten, wie es die Stromlosen tun würden....
     
  4. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    15.912
    Zustimmungen:
    18
    AW: Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

    Ich glaub rabbiat werden Menschen erst, wenn es ums Überleben geht. Und das wird wohl bei 3-4 Tagen Stromausfall nicht der Fall sein. Und wenn meine Nachbarn mal kommen um Fernzusehen oder jemand für seinen Säugling das Essen warm machen muss, dann hab ich damit auch kein Problem. Wenn man mal die Berichte der Überschwemmungen z.B. an der Elbe sieht, dann haben sich die Leute gegenseitig geholfen und nicht geplündert.
     
  5. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    2
    AW: Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

    Ich weiß nicht ob 3-4 Tage reichen, aber das kann schon sein. Ich glaube du siehst das etwas zu enspannt. Und ein flächendeckender Blackout ist in meinen Augen nicht mit einer Überschwemmung vergleichbar.

    Die Ansätze von Micha hören sich ganz vernünftig an. Hast du denn irgendwas davon realisiert persönlich?
     
  6. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    15.912
    Zustimmungen:
    18
    AW: Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

    Meiner hat 4 kW und 40l Diesel stehen im Keller. Und wenn ich mehr brauche, dann gehe ich zu meinem Freund, der hat eine Ölheizung.
    Und wie schon gesagt, Wasser sind 300l im WW-Speicher. Das Einzige, was mitunter knapp werden könnte, ist das Bier.
     
  7. #26 Strippe-HH, 23.05.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    2.756
    Zustimmungen:
    12
    AW: Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

    Einen großen "Blackout" in Hamburg, das gab es zuletzt während der Sturmflutkatastrophe von 1962 als die Stadt überwiegend vom HEW-Kraftwerk Neuhof abhängig war das auch überflutet wurde. Aber viele hatten noch Ofenheizung und auch Petroleumlampen, weil denen noch die Stromsperren vom letzten Krieg in guter Erinnerung waren, also war das "normal" gewesen. Normal ging auch das Einkaufen beim Milchhöker um die Ecke, der hatte Block und Bleistift zum zusammenrechnen der Ware und eine Kasse mit Kurbel an der Seite.
    Aber heute könnte bei Stromausfall kein Supermarkt, keine Tankstelle und keine Bank mehr auf haben, weil alles von Rechenzentren und Computern abhängig ist.
    Man verlässt sich eben zu sehr auf den elektrischen Strom, aber wenn dieser fehlt, dann stehen alle Räder still.
    Es nützt also nichts wenn man selber ein Notstromaggregat stehen hat aber draußen gibt es nichts zu kaufen.
     
  8. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    15.912
    Zustimmungen:
    18
    AW: Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

    Essen ist bei uns immer für mindestens 2-4 Wochen im Haus. Dafür sorgt schon meine Mutter (Kriegsgeneration)
     
  9. #28 Klemme 0, 23.05.2016
    Klemme 0

    Klemme 0 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1
    AW: Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

    Meine Mutter lebt nicht mehr.Hatte aber auch immer genug Vorräte im Keller.
    Ja, so waren oder sind die Alten
    Warum sie Knöpfe zum Annähen gesammelt hat weiß ich nicht!!
    MfG Klemme 0
     
  10. #29 Micha94, 23.05.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

    Leider nicht viel. Habe immer gut Konserven da, der Gefrierschrank ist voll, bringt aber nix ohne Strom. Dann hab immer noch 6 Sechserpacks Mineralwasser zu je 1,5L da.

    Bin halt grade erst aus der Lehre heraus und kann zudem mein Beruf nicht mehr machen. Jetzt werde ich nochmal 3 Jahre lernen (Informatik). Sobald ich genug Geld zusammen habe um zu bauen, werde ich alles angesprochene bestmöglich realisieren.

    Will ja sowieso raus aus der Stadt und ab aufs Land. So ein alter Bauernhof wäre mein Traum... So herrichten wie in den 60er Jahren, ohne großen technischen Schnick Schnack. Nur mit Zentralheizung und zentraler Warmwasserbereitung. Küche mit Kohlenherd + Elektroherd. Im Wohnzimmer ein schöner Kaminofen...
    Installationsmaterial von damals und sicher keine hässliche Wärmedämmung.

    Draußen dann ein großer Garten, jedes Jahr Beete anlegen mit den wichtigen Lebensmitteln sowie Hühner- und Enten halten.

    Meine bessere Hälfte betreibt das ja noch so in Thüringen in ihrem Elternhaus... Dort sind auch noch die Einzelöfen von früher. Der Witz ist, der Ölbedarf ist geringer, als bei einer Zentralheizung.

    So richtig urig halt, wie es früher üblich war :D Aber mir gefällt das, ich halte mich lieber an der alten Generation. Die haben das alles nicht ohne Grund gemacht damals. Aus dem Garten ists gesünder und schmeckt besser... Und ich habe Zugriff darauf, auch wenn der Supermarkt gerade nichts hat.

    Bei einem längerem Stromausfall sehe ich für meine Generation aber schwarz. Die meisten sind ja nur noch auf Computer, Smartphone, MCDonalds, Fertiggerichte, Shoppen, Markenklamotten und PlayStation fixiert. Zu essen gibts bei den meisten nur Fertigkram. Vorratshaltung und kochen auf Vorrat macht eh keiner mehr. Mit Garten und Selbstversorgen kennt sich auch keiner mehr aus. Naja, ich und meine bessere Hälfte schon. Dafür sind unsre Freunde aber allesamt 20 Jahre älter als wir... Bei den "jungen" sind wir "out".
     
  11. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    15.912
    Zustimmungen:
    18
    AW: Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

    Naja selbst versorgen würde bei mir auch nicht funktionieren. Den grünen Daumen hab ich garantiert nicht. Bei mir vertrocknen sogar Kakteen. Ich hab zwar ein altes Haus mit meinem Bruder zusammen gekauft und saniert. Und da gibt es auch in jeder Etage einen Kaminofen, aber sowas ist nur schön, wenn man es benutzen kann, aber nicht muss. Und mit über 50 denkt man dann langsam an die Rente und das Holz muss ja auch einer sägen und hacken. Ist zwar gut, wenn einem alle Möglichkeiten offen stehen, man weis ja nicht, wie weit die Rente mal reicht und was Gas irgendwann mal kosten wird.
     
Thema:

Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout

Die Seite wird geladen...

Vorkehrungen gegen Stromausfall / Vorbereitung auf Blackout - Ähnliche Themen

  1. Alten Dimmschalter gegen Wechselschalter austauschen - bisher erfolglos

    Alten Dimmschalter gegen Wechselschalter austauschen - bisher erfolglos: Hallo miteinander, das ganze erinnert mich etwas an:...
  2. Bauteilsuche: Gegenteil eines Transistors

    Bauteilsuche: Gegenteil eines Transistors: Hallo zusammen, Ich bin 15, neu hier und ein hobbybastler mit kleinen Grundwissen im bereich e-technik. Jetzt möchte ich gerne eine schaltung...
  3. Gira Gegensprechanlage Video AP

    Gira Gegensprechanlage Video AP: Kann mir jemand sagen in welchem Jahr die Gegensprechanlage GIRA Video AP ( Index I 12) mit der EAN 4010337270652 gefertigt wurde und wann diese...
  4. Alten defekten Dimmer austauschen gegen Wechselschalter

    Alten defekten Dimmer austauschen gegen Wechselschalter: Hallo zusammen, ich habe mich heute bei euch angemeldet weil ich eure Hilfe und Expertise brauche. Und zwar ist bei mir im Esszimmer folgender...
  5. Ritto 6630.00 gegen eine Ritto 6630/73

    Ritto 6630.00 gegen eine Ritto 6630/73: Servus Leute, wie im Titel erwähnt habe ich große Anschlussprobleme nach dem Tausch meiner Gegenprechanlage. Ich habe mir vor wenigen Tagen ein...