1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern

Diskutiere Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern Übrigens braucht man sich nicht wundern, das man keine Schiffchen...

  1. #11 Kaffeeruler, 07.09.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.903
    Zustimmungen:
    60
    AW: Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern


    :D Bei im Lager vielleicht, ich musste die als piko schon reinkloppen und das ist über 20Jahre her.

    Die Norm die ich Zitiert hatte ist von 1983, somit gibt es die Dinger zumindest an die 30jahre.
    Bei meinen Großeltern gab es noch kleine Abzweigdosen, ich schätze aus dem Gedächtnis heraus 30-40mm Durchmesser hinter den Wandlampen. Noch richtig schön aus Blech und mit Rohr

    Mfg Dierk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mika07

    mika07 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern

    Vielen Dank, jetzt kamen doch noch paar zu Wort. Ich würde sagen bleibt jedem überlassen wie er mit der Norm umgeht und diese interpretiert.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern

    Das denke ich eher nicht. Wenn dein Auftraggeber verlangt, nach Din sowieso oder nach VDE sowieso und du lässt die Leitung aus der Wand hängen, dann bekommst du am Ende evtl. keine Kohle oder musst nacharbeiten nachdem der Maler gestrichen hat und Teppich schon liegt. Und spätestens dann hast du ein Problem wegen der paar Cent
     
  5. #14 Strippe-HH, 07.09.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    27
    AW: Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern

    Wenn man Wohnräume hat wo Wandleuchten auf verputzten, gestrichenen oder Tapezierten Wänden angeordnet sind, da halte ich Schiffchen für sinnvoll.
    Aber nicht in Bädern und WC-s, denn dort müssten diese auf Grund der Bündigkeit in den Fliesen später eingearbeitet werden um den Zweck der Normsache überhaupt erfüllen zu können.
    Und wer soll das machen und wer bezahlt die Mehrkosten?
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern

    Nach Norm ist ja kein Schiffchen verlangt. Das kann auch eine normale Schalterdose sein. Gerade hinter einem Spiegelschrank ist das oftmals nicht verkehrt.
     
  7. #16 Strippe-HH, 08.09.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    27
    AW: Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern

    Natürlich ist es nicht verkehrt zumal die Hersteller von Spiegelschränken immer wieder mit Produkten aufwarten wo eine Flexible Leitung zum Anschluss vorgesehen ist. Eine Schalterdose würde ich da in dem Fall natürlich auch für besser halten, anstatt solch enges Schiffchen.
    Eine Zugentlastung ist ja nicht erforderlich, da Anschluss hinter dem Schrank ist.
    Übrigens eine renommierte Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft verlangt grundsätzlich Schiffchen bei Wandauslässen in ihren Wohnungen.
     
  8. mika07

    mika07 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern

    Hallo, dann noch eine Frage ihr Schreibt hier von Schalterdosen, gemeint ist ja sicherlich die Gerätedose bzw. die Geräteverbindungsdose. Wenn Ihr so eine hinter dem Spiegelschrank einbaut, frage ich mich welchen Deckel ihr dann dafür nehmen wollt? Bei den Schiffchen ist ja immer ein Deckel dabei, wo man die Flexible Leitung einführen kann.
     
  9. #18 Kaffeeruler, 09.09.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.903
    Zustimmungen:
    60
    AW: Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern

    Für Schalterdosen wäre es mir unbekannt auf dem dt Markt, außer Eigenbau. Aber ich mache schon seit 20jahren kein Bau mehr

    Für Abzweigdosen gibt es passende Deckel mit Leitungsauslass
    Kaiser GmbH - Abschlussdeckel und Trennwände

    Mfg Dierk
     
Thema:

Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern

Die Seite wird geladen...

Wandleuchten Auslassdose, Deckenauslass, Leitungen zu den Verbrauchern - Ähnliche Themen

  1. Wandauslassdosen

    Wandauslassdosen: Die VDE 0100 Teil 559 verlangt für Wandleuchten Auslassdosen (Schiffchen auch genannt) In der Regel hat man eigentlich nur einen Wandauslass im...