1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wann muss ein FI/RCD Typ B eingebaut werden

Diskutiere Wann muss ein FI/RCD Typ B eingebaut werden im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hier ist ein Stromkreis mit einem normalen FI geschützt an dem auch ein Frequenzumrichter(FU) betrieben werden soll. An dem FU läuft eine...

  1. #1 ThG, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
    ThG

    ThG Strippenzieher

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist ein Stromkreis mit einem normalen FI geschützt an dem auch ein Frequenzumrichter(FU) betrieben werden soll.
    An dem FU läuft eine 550W-Pumpe. Die übrigen Verbraucher in dem Stromkreis haben knapp 3.000kW**.
    Es handelt sich überwiegend um Lasten die mit Drehstrom betrieben werden.
    Wann ist der Austausch des FI gegen einen der Type B erforderlich bzw. vorgeschrieben und warum?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
  4. ThG

    ThG Strippenzieher

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wann muss ein FI/RCD Typ B eingebaut werden

    Vielen Dank für die Links. So richtig Schlau werde ich daraus nicht. Eigentlich müsste dann ja jeder Stromkreis in dem ein Verbraucher mit Gleichrichtung und ohne Trennung betrieben wird mit dem FI B ausgestattet werden. Heute ist ja fast jede Sparlampe nach diesem Prinzip aufgebaut.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Wann muss ein FI/RCD Typ B eingebaut werden

    Da steht aber Dreiphasig.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Wann muss ein FI/RCD Typ B eingebaut werden

    Wenn ich also einen FU habe, dessen Zuleitung 230V hat, reicht ein Typ A FI. Was ist, wenn ich einen 3 phasigen FU habe, an dessen Ausgang ein Schutzisolierter Motor hängt(falls es so etwas gibt)
     
  7. #6 Elektro, 03.03.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Wann muss ein FI/RCD Typ B eingebaut werden

    Suche dir den Passenden Umrichter, da steht dann in der Anleitung welchen RCD du brauchst. Du kannst bei fast allen Herstellern die Anleitungen als PDF im Netz finden.
     
  8. ThG

    ThG Strippenzieher

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wann muss ein FI/RCD Typ B eingebaut werden

    Einfach mal lesen und nicht nur drauf los... Lese Dir mal die zweite Doku durch die "Elektro" verlinkt hat: "HagerTipp Sicherheit durch allstromsensitive FI-Schutzschalter Typ B"
    oder hab ich da was falsch verstanden?
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Wann muss ein FI/RCD Typ B eingebaut werden

    Hallo
    Im 2. Dokument ist oben eine Tabelle. nach der kannst du in einphasigen Systemen einen Typ A FI nehmen. Ausnahme ist eine Einweggleichrichtung mit Glättung. Die hab ich aber in noch keinem Schaltnetzteil oder FU gesehen und ich habe bestimmt schon viele zerlegt.
     
  10. ThG

    ThG Strippenzieher

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wann muss ein FI/RCD Typ B eingebaut werden

    OK, da habe ich den Fehlerfall(Gerätedefekt) gesehen, aber da wird wohl bei der FI-Auswahl weniger drauf eingegangen.
     
Thema:

Wann muss ein FI/RCD Typ B eingebaut werden

Die Seite wird geladen...

Wann muss ein FI/RCD Typ B eingebaut werden - Ähnliche Themen

  1. Erneuerung Zählertafel, wer darf was wann wo wie und wer muss was wann wo wie ?

    Erneuerung Zählertafel, wer darf was wann wo wie und wer muss was wann wo wie ?: Hallo zusammen, ich versuche gerade schlau zu werden, wer im Vorschriften-Dschungel was machen darf. Situation: Freunde von uns haben ein Haus...
  2. Kunststoffbadewanne erden

    Kunststoffbadewanne erden: Hallo, Wie erde ich eine KBW, der Inhalt ist leitend, aber nicht das Gehäuse. Der Abfluß besteht aus PVC. In etwa 1,2m Höhe befindet sich ein...
  3. Ab wann 1,5V Batterien/Akkus nicht mehr brauchbar?

    Ab wann 1,5V Batterien/Akkus nicht mehr brauchbar?: Ich habe jetzt mal alle so herumliegenden 1,5V Batterien und Akkus bei uns zusammengetragen und mit einem digitalen Multimeter geprüft. Ab wann...
  4. Wann sind windichte Hohlwanddosen erforderlich oder gefordert?

    Wann sind windichte Hohlwanddosen erforderlich oder gefordert?: Wann sind windichte Hohlwanddosen erforderlich oder gefordert? Im Altbau kann man doch ohne wenn und aber, die "nicht" winddichten Hohlwanddosen...
  5. Wann wie viele Reihen beim Verteilerkasten?

    Wann wie viele Reihen beim Verteilerkasten?: Hallo zusammen, ich mal wieder. Wo kann ich eigentlich nachlesen, welchen Verteilerkasten (HV, UV), bzw. wie viele Reihen zur Montage diverser...