1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer?

Diskutiere Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich möchte in meinem Wohnzimmer gerne an ein paar heute etwas arg düsteren Ecken mehr oder weniger lokale Lichter setzen. In dem Raum...

  1. #1 Strahler, 03.02.2011
    Strahler

    Strahler Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte in meinem Wohnzimmer gerne an ein paar heute etwas arg düsteren Ecken mehr oder weniger lokale Lichter setzen. In dem Raum herrscht zur Zeit warmes Licht, also z.B. halb gedimmte Deckenfluter, Stehlampen mit beigen Schirmen etc., also die klassische Nordeuropäisch-deutsche Lagerfeuerathmosphäre. ;-)

    Ich vermute, daß ich mit NV-Halogen dabei grundsätzlich richtig liege, LED oder ESL kommen für mich aus Geschmacksgründen nicht in Frage. Allerdings sind die Halogene ja grundsätzlich eben mit 3000K relativ hoch. Das einfachste wäre wohl, einen Dimmer davorzuschalten und auf subjektiv gesehen "die Hälfte" herunterzudimmen (das ist heute bei den Deckenflutern schon so).

    Bevor ich aber nun größere Summen in mehrere hochwertige Dimmer investiere (um das Brummen zu vermeiden), die Frage: gibt es Halogen-Leuchtmittel, die von vorneherein nicht 3000K (oder 2900K, ich denke ihr wißt was ich meine ;) ) abstrahlen, sondern nochmal deutlich wärmer sind?

    Mein Grundproblem ist aber auch, daß ich noch kein rechtes Gefühl für die Materie habe - ich habe kein Experten-Ladengeschäft in der Nähe, wo man sich sowas mal wirklich sinnvoll anschauen und erklären lassen könnte, und habe nun auch keine rechte Lust, auf Verdacht viele Varianten zu kaufen und zuhause auszuprobieren. Gibt es daher eine Informationsquelle, wo derartige "Lichtdesign"-Fragen systematisch "gelehrt" werden (Bücher, Websites etc.)? So richtig fündig bin ich dabei bisher nicht geworden. Oder ist es doch am sinnvollsten, sich mal ein paar billige Lampen/Leuchtmittel zu kaufen und auszuprobieren?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alterlich, 03.02.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer?

    ...na dann bleib doch bei der guten alten glühbirne, da bekommst du deine gemütlichen 2600K ohne jeglichen dimmeraufwand....
    zum mythos "dimmbare" halos: zeig mir den osram ing., der tatsächlich behauptet er hätte einen kreisprozess der von 0-3000K gleichmäßig "stabil" ist....ich nominiere ihn dann für den nobelpreis......realität: wenn du dauerhaft halos dimmst, leben sie kürzer. was spricht alo gegen glühbirnen ?

    Gruss
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer?

    Nicht zu vergessen, das der höhere Wirkungsgrad von Halogenern nur von der höheren Temperatur herrührt. Eine gedimmte Halogenlampe hat also auch keinen höheren Wirkungsgrad mehr als eine Glühlampe.
     
  5. #4 Strahler, 04.02.2011
    Strahler

    Strahler Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer?

    Hm, ok, danke euch zweien.

    Frustrierend, das alles... :rolleyes:

    Vielleicht ein anderer Ansatz - gibt es außer Glühobst und Halogen heute noch etwas anderes, was ein erträgliches Spektrum hat (also nicht "Ra > 80" ;) )? Ich bin da leider recht empfindlich - habe es mit den üblichen ESLs versucht (verschiedene Hersteller, verschiedene Preisklassen, alle als "warmweiß" beschrieben) und ertrage einfach das fahle Licht nicht.
     
  6. #5 Strippentod, 04.02.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer?

    Glühlampe 25 W - Schummriger gehts nicht. Oder Stell dir doch einfach ein paar Kerzen ins Wohnzimmer oder häng Fackeln an die Wand..Licht Aus
    Also ich hab für meine abendliche Gemütlichkeitsbeleuchtung mittels roten ESL´s in ner Stehlampe / ner roten LSL an der Wand und ner LED-Glasbodenbeleuchtung in der Vitrine gesorgt. Das reicht vollkommen zu und mir wird dabei ganz warm ums Herz..:D

    Und wenn dann noch dein LCD-TV mit Ambilight ausgestattet ist... muhahaha..einfach nur geil
     
  7. #6 Kaffeeruler, 04.02.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer?

    Klingt eher nach einem Schweinekr :D, nur wer braucht da noch ein TV Gerät Haeh


    Mfg Dierk
     
  8. #7 Strippentod, 04.02.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer?

    Ein Schelm, wer dabei Böses denkt :rolleyes:
     
  9. #8 Strahler, 05.02.2011
    Strahler

    Strahler Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer?

    Heee! Ich fühle mich nicht ernst genommen und mistverstanden! Von roter Bordellbeleuchtung hat niemand gesprochen, nur nicht von Dir auf andere schließen. :p
     
  10. #9 Kaffeeruler, 05.02.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer?

    Nun, ich verstehe dich.. ich bin auch kein Freund von diesen "Kalten" Licht im eigen Heim... Rot kann i mir aber auch net antun... auch wenns wärmer wirkt :D

    Mfg Dierk
     
  11. #10 Strahler, 05.02.2011
    Strahler

    Strahler Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer?

    Nochmal, um das im Ernst auf den Punkt zu bringen: gesucht ist eine Lösung für Vollspektrumlicht (Ra optimalerweise 100, oder wenigstens deutlich besser als ">80") in einem gemütlichen "K"-Bereich. Also nicht 3000K, aber auch nicht "rote LED" oder Kohleglühfaden.

    Beispielsweise so etwas wie das hier http://img.diynetwork.com/DIY/2007/09/14/dten211_1ca_beauty_lg.jpg (also nicht konkret diese Leuchte, sondern vom Lichtgefühl her).

    Auf Halo bin ich überhaupt nur gekommen, weil das nunmal eben heute in den Läden aushängt, und vom Lichttechnischen abgesehen schon Vorteile bringt (Bauformen mit Reflektoren, sehr kleine Leuchtmittel, Einbaufassungen etc.).
     
Thema:

Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer?

Die Seite wird geladen...

Warme indirekte Beleuchtung - NV-Halogen, feste Dimmer? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Sanyo-Wärmepumpe vor dem Aus...

    Hilfe: Sanyo-Wärmepumpe vor dem Aus...: Guten Tag, liebe Forenmitglieder! Ich wende mich mit einem Hilferuf an die Kenner von Wärmepumpentechnik: meine acht Jahre alte Sanyo Wärmepumpe...
  2. Wärme Theke Fi Schalter springt raus.

    Wärme Theke Fi Schalter springt raus.: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem mit meiner Wärme Theke. Die Theke hat 230V und 2KW. Ich habe die Theke damals gekauft da...
  3. Zählerschrank nach der neuen VDE für 2 Zähler + Wärmepumpe

    Zählerschrank nach der neuen VDE für 2 Zähler + Wärmepumpe: Hallo zusammen, wir bauen gerade eine DHH und sind nun dran die Elektrik zu installieren. Als Zählerschrank haben wir den von Hager ZB33SET27...
  4. Watt und Wärme

    Watt und Wärme: Hallo, ich will eine neue Badlampe einsetzen, mit ca. 18 Watt LED. Die 18 Watt entstehen aus 2x9 oder 3x6 Watt. Was ist wärmemässig günstiger? Grüßli
  5. Wärme / kleine Elektromotoren

    Wärme / kleine Elektromotoren: Ist es normal, dass kleine Elektromotoren im Haushalt, die berührungsfrei arbeiten heiss werden, richtig heiß ? Oder ist das ein Hinweis auf einen...