Was könnte falsch sein bei meinen Wechselschaltern?

Diskutiere Was könnte falsch sein bei meinen Wechselschaltern? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe bei mir in der Garage eine neue Leitung zu einer Verteilerdose gelegt und alles so angeschlossen, wie es vorher mit der alten...

  1. #1 Fan1951, 10.05.2020
    Fan1951

    Fan1951 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe bei mir in der Garage eine neue Leitung zu einer Verteilerdose gelegt und alles so angeschlossen, wie es vorher mit der alten Leitung war.
    Aber jetzt funktioniert die Wechselschaltung für eine Lampe nicht mehr richtig.
    Habe die braune (stromführende) L-Ader an dem 1. Schalter an die Litze unten angeschlossen und die beiden anderen Adern oben angeschlossen, als korrespondierende, diese beiden beim 2. Schalter ebenfalls oben an die beiden Stellen, die als korrespondierende bezeichnet sind. Aus dem 2. Schalter habe ich dann unten eine neue braune Ader als stromführende an die Lampe und von der Lampr abgehend die blaue N-Ader und die grüngelbe als Erdung zurück in den Verteiler.
    Jetzt brennt die Lampe, wenn beide Schalter an sind. Schalte ich beim Schalter 1 aus, kann ich beim Schalter 2 nicht mehr einschalten, nur bei Schalter 1. Schalte ich beim Schalter 2 aus, kann ich auch nur dort wieder einschalten.
    Was ist da falsch gelaufen?

    Danke für mögliche Erklärung.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.194
    Zustimmungen:
    69
    Warum neu?

    Litze?

    Dann kann das hier »diese beiden beim 2. Schalter ebenfalls oben an die beiden Stellen, die als korrespondierende bezeichnet sind« nicht stimmen.

    Lutz
     
  4. #3 Fan1951, 10.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2020
    Fan1951

    Fan1951 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    => Weil die Stromzufuhr für Garage und Garten aus der Wohnung des Mieters bisher gekommen ist und jetzt auf Zähler "Allgemein Haus" umgelegt wurde.


    => Also damit meine ich Anschlußklemme unten im Wechselschalter, die mit L bezeichnet ist.

    => Habe ich mehrmals überprüft, es ist eine 3 adrige Leitung (braun, blau, gelbgrün). Die braune die nach Spannungsprüfung Strom führt, ist bei Schalter 1 unten an der Klemme L angeschlossen, die gelbgrüne und die blaue (ja ich weiß was die Farben bedeuten und dass es gefährlich ist, diese beiden als stromführende zu verwenden, war aber halt bei dem alten Haus so. Zur Sicherheit habe ich beide im 1. Schalter und auch bei dem 2. Schalter orange gekennzeichnet und ebenfalls im Verteilerkasten, wo ich die beiden gelbgrünen und die beiden blauen. aneinander geklemmt habe). Ok, diese beiden oberen grügelb und blau habe ich im Verteiler jeweils an die grüngelbe und blaue Ader, der Leitung, die zum Schalter 2 führt angeschlossen. Die braune Ader der Leitung die zum Schalter 2 führt, war jetzt im Verteiler noch frei. Im Schalter 2 habe ich dann oben die beiden grüngelben und blauen Adern angeschlossen und die braune unten an der Klemme, die mit L bezeichnet ist. Und zu guter Letzt habe ich die noch freie braune Ader an die Lampe angeschlossen. Ergebnis wie beschrieben.


    Kann sich jemand vorstellen unter welchen Bedingungen genau das auftritt, was ich jetzt registriere, dass man also immer nur dort wieder einschalten kann, wo man ausgeschaltet hat, aber nicht wechselweise.
    Denn wenn ich dafür ein Schaltbild hätte, wüßte ich sicher auch was bei mir falsch gelaufen ist.


    Danke
     
  5. #4 Strippe-HH, 10.05.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.308
    Zustimmungen:
    170
    Verteilerdose falsch verdrahtet oder die Schalter falsch angeschlossen.
    Wie schon angesagt wurde, Grüngelb ist PE und kein Schaltdraht und das hat mit dem Altbau nichts zu tun, es ist ganz einfach Pfusch!
    Man sieht bei dir jedenfalls schon mal die nicht fachmännischen Kenntnisse an.
     
    Fan1951 gefällt das.
  6. #5 Fan1951, 10.05.2020
    Fan1951

    Fan1951 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also angesagt, dass Grüngelb PE ist und nicht als Schaltdraht verwendet werden darf, das habe ich ja selber so geschrieben. Und ich werde die blauen und die gelbgrünen durch orangefarbigen Kabeln als korrespondierende ersetzen. Hole ich mir morgen. Aber heute habe ich die beiden uralten Wechselschalter durch 2 neue (die ich für die neue Hofbeleuchtung mir bereits besorgt habe) ersetzt und genauso wie vorher angeschlossen, also mit dem Pfusch PE gelbgrün farbigen und N blauen Adern jeweils als korrespondierende und mit den neuen Wechselschaltern geht das ohne Probleme. Ist ja auch nicht wirklich schwierig zwei Wechselschalter anzuschließen.
    Weiß allerdings immer noch nicht, warum das mit den alten Schaltern nicht ging.

    Aber egal, diese Sache ist erledigt und der Pfusch der Falschfarben wird morgen auch von mir Nichtfachmann laienhaft, aber regelkonform behoben. P.s. der Altbau wurde nicht von mir verkabelt, sondern vor über 60 Jahren von einem damaligen Elektromeister (Pfuscher)
     
Thema:

Was könnte falsch sein bei meinen Wechselschaltern?

Die Seite wird geladen...

Was könnte falsch sein bei meinen Wechselschaltern? - Ähnliche Themen

  1. Wer kann mir sagen,was das sein könnte?

    Wer kann mir sagen,was das sein könnte?: hallo Guten Abend, kann uns jemand sagen,was das rechts oben über der Hausnummer sein könnte? [ATTACH] Danke,LG von Lisa edit by kaffeeruler:...
  2. Gesellenprüfung teil 2 Was könnte ich wohl bauen ??

    Gesellenprüfung teil 2 Was könnte ich wohl bauen ??: [ATTACH] Hi hoffe ihr könnt das lesen ... Wollte mal fragen ob ihr eine Idee habt was wir da machen müssen ich tippe auf eine Hebebühne oder...
  3. Was könnte das Sein? :D

    Was könnte das Sein? :D: Hi Ich habe das Teil (bilder im Anhang) geschenkt gekriegt... Bevor ich es jetzt Ausschlachte, wollte ich wissen, ob das vllt was nützliches ist,...
  4. Was ist das für ein Kabel? (Querschnitt)

    Was ist das für ein Kabel? (Querschnitt): Hallo! ich habe im Keller einen Strang Kabel gefunden (nicht angeschlossen), der nach oben ins Haus geht und in die Räume verteilt wird. Ich...
  5. Was für eine Einbau-Sprechanalge / Briefkastensprechanlage ist das?

    Was für eine Einbau-Sprechanalge / Briefkastensprechanlage ist das?: Hallo, in einem 8 Parteienhaus ist in einem Renz Briefkasten folgende Anlage verbaut, welche komplett tot ist Kann mir jemand sagen, was das für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden