1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

Diskutiere Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder? im Brandschutz Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder? Man bräuchte nie mehr Batterien tauschen. Was noch? Könnt Ihr mir einen empfehlen der...

  1. #1 Blitz009, 01.02.2016
    Blitz009

    Blitz009 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

    Man bräuchte nie mehr Batterien tauschen. Was noch?

    Könnt Ihr mir einen empfehlen der möglichst wenig Fehlalarme hat....bin in dieser Beziehung schon Rauchmelder gschädigt. Gehen Nachts auf einmal los..u.s.w
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 01.02.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    52
    AW: Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

    Ja, Batterie muss man net mehr tauschen.. Aber du müsstest ja auch 230V dorthin bekommen, somit Mehrkosten und wenn nicht eingeplant wurde auch erhebliche. Einige der Melder haben aber trotzdem noch ne batt mit an Bord oder zumindest einen Akku falls mal Stromausfall ist.
    Wäre blöd wenn die VT brennt und deshalb der Melder net losgeht



    In welchen Räumen hast du denn die Fehlalarme ?


    Mfg Dierk
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.375
    Zustimmungen:
    59
    AW: Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

    Sag ich ja immer. Am Ende gibt es mehr Tote durch Herzimpfarkt oder durch Sturz von der Leiter oder einem Stuhl, um die Dinger ruhig zu stellen, als es vorher je durch Brände gab. Anstatt was gescheites einzubauen, zementiert man die Norm auf diese Batteriedinger.
     
  5. #4 süddeutshland_elektriker, 02.02.2016
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

    Sofern Du die Verkalbelung machne magst bzw. bauseitig bereits hast: Nix.

    Doch, alle 2..5 Jahre: Jede BMZ mahct das was Du möchstest seit Jahrzehnten.

    Gibt es preiswert im Profihandel, auch 2nd Hand von erfahrenen BMZ Händlern zuverlässig.

    ESSER, Telenot, Siemens,... um nur ein paar zu nennen.


    wie gesagt, wenn Du sowas bei Dir richtig installierst, ist die Sache zuverlässig.
    Allerdings ist der Aufwand DEUTLICH höher als bei den 5 Euro Baumarkt Batteriedingern .-)
     
  6. #5 Strippe-HH, 02.02.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    25
    AW: Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

    Rauchmelder haben ohnehin nur eine gewisse Laufzeit, dann müssen diese ausgetauscht werden.
    ich hab welche die bis 2020 gültig sind und diese haben eine fest eingebaute 10-Jahres Langzeit Batterie.
    Und nur wegen einem 230V-Rauchmelder die Zimmerdecke aufkloppen oder einen Kanal dort hinziehen, das halte ich für Blödsinn.
    Wir hatten mal aber einen Neubau gemacht wo 230V-vernetzte Rauchmelder in den Wohnungen eingebaut wurden, ist aber alles mehr Aufwand.
    Anders ist es in öffentlichen Gebäuden wo eine BMA. eingebaut werden muss und wo die Rauchmelder vernetzt sind.
     
  7. #6 Blitz009, 02.02.2016
    Blitz009

    Blitz009 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    AW: Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

    Das gibt mir zu denken. Wenn es brennt und der Strom fliegt raus, dann bringen mir die 240 Volt Rauchmelder auch nicht. Es sei denn die haben eine Extra Batterie, aber dann kann man auch gleich ein Batterie melder nehmen. Ich bin Elektriker, da irgentwo ein Kabel hinziehen sollte kein Problem sein;)

    Aber denke mal nun, Batteriemelder und dann eine Lithium Batterie rein, und 10 Jahre dann ruhe. Liebäuge mit dem Merten Rauchmelder von Hornbach.
    Rauchmelder Merten Argus Single weiß bei HORNBACH kaufen


    Danke Euch für die Diskussion und Hilfe!
    Gruß
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.593
    Zustimmungen:
    24
    AW: Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

    Sinnvoll ist eh nur eine Vernetzung der Melder, egal ob leitungsgebunden oder per Funk. Und eine Zitat gira "Bei Dunkelheit bis zu 12 h verzögerte Signalisierung bei technischer Störung".


    Gruß Gert
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.375
    Zustimmungen:
    59
    AW: Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

    Bei Vernetzung über Funk hält aber keine Batterie 10 Jahre
    Und die verzögerte Signalisierung nützt auch nur, wenn du nicht Schicht arbeitest und das Problem, das du einen Alarm nicht ohne Kletterei stoppen kannst, bleibt dann immer noch.
     
  10. #9 Kaffeeruler, 03.02.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    52
    AW: Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

    Dafür gibt es die Magnethalter, da reicht dann ein Besen ;)


    Mfg Dierk
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.375
    Zustimmungen:
    59
    AW: Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

    Das erkläre mal meiner 80 Jahre alten Mutter
     
Thema:

Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder?

Die Seite wird geladen...

Was spricht für oder gegen einen 240 Volt Rauchmelder? - Ähnliche Themen

  1. Sat Antennendosen mit Netzwerkanschluss (Kombi), spricht was dagegen?

    Sat Antennendosen mit Netzwerkanschluss (Kombi), spricht was dagegen?: Sat Antennendosen mit Netzwerkanschluss (Kombi), spricht was da es geht um diese Dose hier:...
  2. Was spricht für 24V Steuerspannung bei Schützen

    Was spricht für 24V Steuerspannung bei Schützen: Hallo Forum Vor meinem ersten Beitrag kurz eine Kleinigkeit zu meiner Person Bin 26, arbeite in der Veranstaltungsbranche, bin Elektrofachkraft...
  3. Hauselektrik etwas sonderbar?

    Hauselektrik etwas sonderbar?: Hallo liebe Mitglieder, ich habe ein Problem bei der Anmietung eines Hauses für mich und meine Lebensgefährtin. Beim Renovieren / Tapezieren...
  4. Wasserpumpe und Sensor überprüfen?

    Wasserpumpe und Sensor überprüfen?: Hi in der Firma stand eine alte Wasserpumpe rum die ich auf Fuktion prüfen soll. Kann ich die Pumpe einfach kurz an das Drehstromnetz anschließen...
  5. Verwendung Stromaggregat für Wasserkraftwerk

    Verwendung Stromaggregat für Wasserkraftwerk: Guten Tag, liebe Forenmitglieder ;) , ich spiele derzeit mit dem Gedanken an meinem Sommerhüttchen Strom zu installieren und zwar mit Hilfe der...