1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wasserdampf leitend?

Diskutiere Wasserdampf leitend? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Es wird in Wohnungs-Bädern immer Wert auf elektrische Feuchtraum-Austattung bei Leuchten etc. gelegt bzw. ist in D glaube Gesetz....

  1. bulb

    bulb Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Es wird in Wohnungs-Bädern immer Wert auf elektrische Feuchtraum-Austattung bei Leuchten etc. gelegt bzw. ist in D glaube Gesetz.
    Meine Frage:
    Ist es PRAKTISCH möglich, dass wenn man duscht, sich der entstehende Wasserdampf mit einem elektrischen Leiter (z.B. Lüsterklemmen-Schräubchen an einer Spiegelschranklampe o.ä.) verbinden und somit zum Stromschlag führen kann, also ohne das Berühren des Leiters sondern nur über den Weg des Wasserdampfes der ja beim Duschen z.B. mit dem menschlichen Körper in Verbindung steht?

    Das Wasser elektr.Strom leitet ist ja bekannt, aber auch schon der Dampf der in einem normalen Wohnungs-Bad oder einer Wohnungs-Küche entstehen kann?
    (Ich meine ohne Spritzwasser.)

    Danke
    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 transitron, 14.09.2009
    transitron

    transitron Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserdampf leitend?

    Wasserdampf schlägt an einem Gegenstand nieder und macht einen dünnen leitenden Wasserfilm....
    FS
     
  4. bulb

    bulb Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserdampf leitend?

    Danke

    Ich müsste also in den Wasserfilm "treten" oder "fassen" um "Leiter" zu sein.
    Das leuchtet mir ein.
    Ich meine aber nur den Dampf ansich, der sich mit dem menschlichen Körper in einem Raum befindet.

    mfg
     
  5. HoBi06

    HoBi06 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserdampf leitend?

    Ein Wohnungsbad muss in Deutschland nach VDE nicht als Feuchtraum angesehen werden.Etwas anderes sind Bäder In gewerblichen Immobilien wie Hotels,da sind die Installationen in Feuchtraumausführung zu installieren.
     
  6. #5 bulb, 14.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2009
    bulb

    bulb Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserdampf leitend?

    Danke

    Das bedeutet also, ich benötige im Wohnungsbad in D z.B. keine Feuchtraum-Decken/Wandlampe und auch eine offen liegende Lüsterklemme z.B. hinter dem Spiegelschrank stellen kein Problem dar?

    Vorraussetzung natürlich das z.B. Kinder keine Spritzpistolen-Schlacht o.ä. im Bad veranstalten:)

    mfg
     
  7. HoBi06

    HoBi06 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserdampf leitend?

    Es sind keine wassergeschützten Leuchten nötig.
    Offene Klemmen sind Licht An nicht zulässig.Hinter einem Speigelschrank ist es zwar nicht gerade empfehlenswert,aber doch oft praktiziert.Besser wäre es isolierte Stoßverbinder zu verwenden.
     
  8. bulb

    bulb Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserdampf leitend?

    Danke

    Auch PVC-Band um die Lüsterklemme sind also out?

    mfg
     
  9. #8 transitron, 14.09.2009
    transitron

    transitron Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserdampf leitend?

    Im Handbereich um Dusche/Badewanne darf keine Steckdose sein, ich glaube 80 cm

    FS
     
  10. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Wasserdampf leitend?

    60 cm nach meinen Wissensstand.
     
  11. #10 transitron, 14.09.2009
    transitron

    transitron Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wasserdampf leitend?

    OK, und nicht vergessen, den Abfluß der Wanne/Duschtasse die Wanne/DU und die Wasserleitung mit mindestens 6qmm Cu Draht verbinden, damit kein Potentialunterschied auftreten kann . Landläufig Wanne erden...
    FS
     
Thema:

Wasserdampf leitend?