Wattbegrenzung eines Kabels bei 60W

Diskutiere Wattbegrenzung eines Kabels bei 60W im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich hoffe ihr könnt mir bei meiner eher banalen "Elektro-Frage" helfen. Ich habe 6 e27-LED-Birnen welche 6x20W reale Leistung erbringen...

  1. #1 Bastelmeister90, 28.12.2018
    Bastelmeister90

    Bastelmeister90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hoffe ihr könnt mir bei meiner eher banalen "Elektro-Frage" helfen. Ich habe 6 e27-LED-Birnen welche 6x20W reale Leistung erbringen (insgesamt also 120W). Diese möchte ich alle in einen Splitter schrauben, welcher über ein Kabel mit der Steckdose verbunden ist. Laut Hersteller ist das Kabel aber nur für bis zu 60W ausgelegt. Hier Bilder davon:

    [​IMG][​IMG]
    Ich könnte mir vorstellen, dass die 60W-Begrenzung eher auf heiße Glühbirnen ausgelegt ist um einer Überhitzung vorzubeugen. Kann ich das ganze bedenkenlos zusammenschrauben oder blitzt es dann?
    Falls dieses Setup nicht möglich ist, habt ihr vielleicht eine Idee wie ich das anders bewerkstelligen kann. Ich möchte ja nur alle LEDs zum Laufen bekommen, möglichst ohne mit mehreren Splittern zu hantieren.

    Grüße
    Bastelmeister90
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    35
    Ich sehe da kein Problem. Welche Schutzklasse hat dieser Obstteller?

    Lutz
     
  4. #3 Bastelmeister90, 28.12.2018
    Bastelmeister90

    Bastelmeister90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo elo,
    ich konnte keine Informationen bzgl. einer Schutzklasse beim Verkäufer finden, allerdings scheint hier die maximale Leistung bei 420W zu liegen was mehr als ausreichend ist (es wird auch erwähnt dass bis zu 7x60W möglich seien), von dem her grünes Licht oder?
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    69
    Die 60W beziehen sich auf die Erwärmung der Lampe in der Fassung. Diese Wärme hast du nun dort nicht.
    Fraglich ist ggf. die mechanische Belastung ders ganzen.
     
  6. #5 Bastelmeister90, 28.12.2018
    Bastelmeister90

    Bastelmeister90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du mit mechanischer Belastung?
     
  7. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    69
    Die Fassung ist ja eigentlich für weniger Gewicht gebaut.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.034
    Zustimmungen:
    185
    Je nachdem, was für LED Lampen sind, könnte der Einschaltstrom für den Schalter zu groß werden.
     
  9. #8 Bastelmeister90, 28.12.2018
    Bastelmeister90

    Bastelmeister90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte ohnehin vor den Splitter zu befestigen und nicht hängen zu lassen, das sollte also kein Problem sein.

    Danke euch beiden für die Hilfe :)

    @bigdie
    Du meinst den Schalter vom Anschlusskabel?
    Es handelt sich um die "Osram Led Star Classic 150" (nicht dimmbare Ausführung, 20W Verbrauch)
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.034
    Zustimmungen:
    185
    Leider zeigen die Hersteller meißt nicht die Innenschaltung:D Ich meine den Schalter, mit dem du die 6 Lampen ein und aus schalten willst. Einige LED Leuchtmittel haben einen sehr hohen Einschaltstrom Und das kann ein Problem sein, wenn du die in Mengen schaltest.
     
  11. #10 Bastelmeister90, 28.12.2018
    Bastelmeister90

    Bastelmeister90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also kann man vorher noch nicht sagen ob es funktioniert? Schlimmstenfalls werden die Lampen einfach nicht angehen oder?
    Bei nur drei Birnen (60W) funktioniert es aber sicher?
    Vielleicht ist der Splitter ja auch so aufgebaut, dass die Birnen nicht alle gleichzeitig angehen, somit wäre die "maximale Zündschwelle" niedriger (?)
     
Thema:

Wattbegrenzung eines Kabels bei 60W

Die Seite wird geladen...

Wattbegrenzung eines Kabels bei 60W - Ähnliche Themen

  1. Abzweigung eines 2-phasigen Herdanschlusses in eine Zweier-Steckdose.

    Abzweigung eines 2-phasigen Herdanschlusses in eine Zweier-Steckdose.: Hallo Freunde der gepflegten Elektrisierung, wäre euch dankbar für den einen oder anderen Hinweis (ja, ich führe alle Sicherheitsmaßnahmen durch,...
  2. Absicherung nach Auflastung eines Hausanschluß

    Absicherung nach Auflastung eines Hausanschluß: Hallo Zusammen! Ich bin absoluter Neuling hier und bin auch kein Elektriker! Also Entschuldigung schon mal im Vorfeld falls ich einen rechten...
  3. Funktion eines optischen Audio-Adapters?

    Funktion eines optischen Audio-Adapters?: [ATTACH] [ATTACH] Hallo, ich habe heute einen Audio-Adapter erhalten. Diesen in den optischen Audio-Ausgang des Fernsehers gesteckt. Weder an...
  4. Brummen in Türsprechanlage nach anschließen eines Nello-ähnliches Gerät

    Brummen in Türsprechanlage nach anschließen eines Nello-ähnliches Gerät: Hallo zusammen, ich bin seit Jahren ein begeisterter Leser des Forums, schreibe aber zum ersten Mal. Danke für die tolle Community! Ich habe...
  5. Aufwärmen eines scheibenartigen Rotors mittels Wirbelströmen

    Aufwärmen eines scheibenartigen Rotors mittels Wirbelströmen: Hallo zusammen, ich möchte einen scheibenartigen Rotor (Durchmesser 600 mm, Drehzahl bis 6000 U/min) mittels Wirbelströmen aufzuheizen. Das ganze...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden