Wechselschaltung ausbauen

Diskutiere Wechselschaltung ausbauen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, ich bin seit Ende November stolzer Besitzer eines Hauses. Der Vorbesitzer dieses Hauses hat an den unmöglichsten Stellen Steckdosen...

  1. chhe

    chhe Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin seit Ende November stolzer Besitzer eines Hauses. Der Vorbesitzer dieses Hauses hat an den unmöglichsten Stellen Steckdosen und Lichtschalter installiert.

    Mein Problem ist nun folgendes:
    Im Schlafzimmer existiert eine Wechselschaltung, mit der man die Steckdosen neben dem Bett schalten kann (als ob Nachtischlampen keine eigene Schalter haben).
    Die Schalter dazu befinden sich an der Tür und am Bett. Da diese Wechselschaltung uns nichts nutzt, möchte ich diese gerne zurückbauen, damit die Steckdose neben dem Bett "Dauerstrom" hat.
    Folgendes habe ich bereits rausgefunden: Zum Schalter am Bett führen drei Adern (schwarz/blau/braun). Hier habe ich die Adern blau und schwarz verbunden. D.h. ich kann die Steckdose nun über einen Schalter an und aus schalten. Welche Adern muss ich im ersten Schalter (Tür) verbinden, damit die Steckdose dauerhaft mit Strom versorgt wird und ich keinen Kurzschluss in meiner Hauselektrik verursache?

    Ich hoffe ich habe mich nicht zu undeutlich ausgedrückt. Sollte etwas unklar sein, bitte nachfragen.

    Gruß

    Christian
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eierlein, 25.01.2009
    Eierlein

    Eierlein Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschaltung ausbauen

    >>Welche Adern muss ich im ersten Schalter (Tür) verbinden, damit die Steckdose dauerhaft mit Strom versorgt wird und ich keinen Kurzschluss in meiner Hauselektrik verursache?<<

    Die beiden Adern, die am Schalter angeschlossen sind.
     
  4. chhe

    chhe Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschaltung ausbauen

    Hallo Eierlein,

    das ist ja das Problem, vom Schalter gehen drei Adern (braun/schwarz/blau) weg...

    Gruß
    Christian

     
  5. sebra

    sebra Hülsenpresser

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wechselschaltung ausbauen

    Wie hast du denn die Adern verbunden, hoffentlich nicht mit Lüsterklemmen oder sowas, was hier nicht zulässig ist.

    Ich würde dir empfehlen einen Elektriker zu holen, dann kann der das vernünftig machen und auch noch andere Sachen, die du geändert haben willst. Das Geld sollte dir die Sicherheit von dir und anderen Menschen wert sein. Außerdem bist du meines Wissens nach haftbar wenn etwas mit der Elektroinstallation passiert, die du geändert hast.
    Zeig dem Elektriker am besten auch die Stellen, an denen Steckdosen mit Lichtschaltern geschaltet werden können, denn sollten hier 10A-Lichtschalter bei einer 16A Absicherung verwendet worden sein, ist das unzulässig (Kommst du aus Deutschland oder evtl. Österreich/Schweiz, ...).

    mfg
    sebra
     
  6. chhe

    chhe Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschaltung ausbauen

    Hallo sebra,

    danke für deine Antwort.

    Die Adern habe ich mit einer Steckklemme von Voltomat verbunden.
    Die Überprüfung der Schalter ist nicht nötig, da diese ja ausgebaut werden
    sollen (werden nicht benötigt).
    Mein Häusschen steht in der BRD.

    Gruß
    Christian
     
  7. #6 servicetechniker, 25.01.2009
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Wechselschaltung ausbauen

    zum verbinden nimmst du am besten diese klemmen Voltus Elektro Shop | Wago 273-101 Verbindungsdosenklemmen 5 x 0,75 - 1,5 qmm | Steckklemmen Wagoklemmen
    Dann zu deinem problem dort wo der schalter schon ausgebaut ist machst du auf die freie ader erst mal eine solche stecklemme. Dann baust du den noch vorhanden schalter aus und verbindest auch hier blau mit schwarz und auf die ander auch wieder eine Stecklemme. Das ganze natürlich nachdem du vorher den strom abgeschaltet hast. Danach kannst du es prüfen. Sollte eigentlich funktionieren ansonsten blau mit braun tauschen. Falls du dir nicht sicher bist hole eine Fachmann hinzu.
     
  8. chhe

    chhe Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschaltung ausbauen

    Hallo Servicetechniker,

    danke für deine Antwort. Die Info hat mir gefehlt.
    Werde selbstverständlich den Schalter umlegen und alles stromlos machen.
    Habe keine Lust eine gewischt zu bekommen.

    Gruß

    Christian
     
  9. #8 AC DC Master, 25.01.2009
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.221
    Zustimmungen:
    14
    AW: Wechselschaltung ausbauen

    moin. nimm lieber steckklemmen von weidmüller.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 DanielB, 25.01.2009
    DanielB

    DanielB Strippenzieher

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselschaltung ausbauen

    Hallo

    Sicher hat sich Vorbesitzer etwas dabei gedacht!
    Wahrscheinlich war es einfach nur Satt, in der Nacht diesen winzigen Schnurschalter oder Druckschalter an seiner Lampe zu suchen und dann ständig die Lampe von Nachttisch zu reißen. Da schien es ihm wohl angenehmer einen Wandschalter zu betätigen, den er auch 100% trifft, und keine weitern schäden anrichtet.
    Solche Schaltungen dienen der Bequemlichkeit. Sie sind sicher keine Standad Installation, aber Kundenwunsch wir alles gemacht! Auch wenn es in deinen Augen noch so unsinnig ist!

    Nun zu deinem Problem.
    Nach dem du mit einem ordendlichen Messgerät (kein Phasenprüfer!!!) welcher Draht zu der geschaltete zu Steckdose geht, mußt Du diesen abklemmen und direkt auf die Phase legen. Damit haben die Steckdose eine Dauerspannung.
    Die Schalter kannst Du nun ausbauen, und bitte nicht vergessen die Phase die am ersten Wechselschalter angeschlossen war mit eine Klemme zu Isolieren!
    Jetzt brauchst Du nur noch die offenen Dosen mit einem 55er Federdeckel zu verschliessen, damit auch keiner ausversehen reingreift.
    Sieht doch jetzt toll aus- ODER!!!???
    Frag jetzt nicht ob man in die offenen Dosen eine Steckdose einbauen könnte, damit man den Radiowecker dort einstecken kann!
    Klar kann man das!!! Kann aber sein das man dir sagen wird!

    "Dazu bnötigen wir noch ein paar Adern, uns fehlt hier der N und der PE!"

    Wenn du jetzt kein Rohr in der Wand hast in der man diese nachziehen kann, dann muß halt gestemmt werden!

    Nochwas! Bei allen Elektroarbeiten:
    1. Spannung abschalten (Freischalten)
    2. Gegen wiederenschalten sichern!
    3. Spannungsfreiheit feststellen (nicht mit Phasenprüfer!)

    Und wenn man keine Ahnung hat immer den Fachmann dran lassen, auch wenn er dir danach igendwelche unsinnigen Schaltungen aufschwatzen möchte!

    Gruß
    Daniel
     
  12. #10 AC DC Master, 25.01.2009
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.221
    Zustimmungen:
    14
    AW: Wechselschaltung ausbauen

    moinsen. dein vorbewohner wird sich dabei was gedacht haben das ist wohl richtig. mach es so wie du es gerne haben möchtest. haste keine deckenlampe? wundert mich doch schon das mit der wechselschaltung nicht die deckenlampe geschaltet worden ist. das würde in meinen augen sicherlich mehr sinn geben aber da ist meine meinung nicht gefragt. nur so würde ich es machen. wieso so umständlich? sind die leitungen i einer abzweigdose verdrahtet oder in den schalterdosen selbst. dann würde ich doch die verdrahtung in den dosen ändern bevor ich die schalter umverdrahte. nur so ein tipp.
     
Thema:

Wechselschaltung ausbauen

Die Seite wird geladen...

Wechselschaltung ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Wechselschaltung - Licht bleibt immer an

    Wechselschaltung - Licht bleibt immer an: Hallo, ich habe für ein Licht, 2 Schalter. Das erneute anschließen läuft leider nicht wie geplant.... wenn ich es wieder anschließe kann das...
  2. Laie Sparwechselschaltung

    Laie Sparwechselschaltung: Hallo Leute Bin vorweg kein Elektriker und Fummel auch normal net so großartig an Elektro herum. Haben unsere komplette Elektrik erneuern lassen,...
  3. Komische Wechselschaltung

    Komische Wechselschaltung: Guten Tag, da die Lampen in meinem Elternhaus etwas in die Jahre gekommen sind, habe ich neue Lampen bestellt. Aber als ich die alte Lampe...
  4. Licht Wechselschaltung - Steckdose einsetzen

    Licht Wechselschaltung - Steckdose einsetzen: Guten Morgen zusammen, ich habe im Flur eine Wechselschaltung. Ich möchte gerne einen der Lichtschalter durch eine Steckdose/Schalterkombi...
  5. Kuriose Wechselschaltung brauche dringend Hilfe

    Kuriose Wechselschaltung brauche dringend Hilfe: hallo, Ich mache bei einem Freund die Elektrik in der Küche neu. Es waren 2 Wechselschalter angeklemmt, welche ich vor der Renovierung (2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden