1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC

Diskutiere Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC ich werds mal testen, ne 200Watt Lampe ist schon sehr träge, bei der zweiten Lampe dann...

Schlagworte:
  1. #11 Lötauge35, 07.03.2013
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC

    ich werds mal testen, ne 200Watt Lampe ist schon sehr träge, bei der zweiten Lampe dann die Diode umpolen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 yogo1212, 07.03.2013
    yogo1212

    yogo1212 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC

    Das Flackern bei Diode gefällt mir nicht so gut, zusammen mit Kondensatot zum Glätten... Ist aber eine schicke Idee!

    Wie jetzt? Dimmer verlustfrei? Ist das nicht einfach ein regelbarer Widerstand in Reihe?

    Und ist ein Trenntrafo nicht irgendwie übers Ziel hinaus? Regelbar ist natürlich schon schön, aber gibts da nicht auch "einfache" Trafos ohne? Ich will ja letztendlich nur Glühbirnen betreiben...

    Danke soweit :)

    Kann mir jemand bestätigen, dass ein 400V->230V Trafo den Job auch tut?
    (z.B. Steuer-, Sicherheits-, Trenntransformator-Serie ST 230 V 20 VA Block Inhalt: 1 St. im Conrad Online Shop | 715550)
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC

    Mit Glättung hast du wieder die volle Spannung bzw sogar eine höhere Spannung.
    Ein Dimmer veringert die Einschaltzeit der Lampe. Das ist kein Widerstand. wenn du deine 800W mit einem Widerstand auf die halbe Spannung dimmst, fließt auch der halbe Strom ergo hat die Lampe 1/4 der Leistung also 200W. Der Widerstand verbrät in diesem Fall auch 200W. Wenn ein Dimmer 200W verheizen müsste, hätte der einen Rippenkühlkörper 20x20cm 5cm dick.
    Real verheizt ein dimmer 2-3W und mehr ist in einer Schalterdose auch nicht möglich. Ein Trafo verbrät locker das Doppelte
    Bei 115 V sekundär haben deine Lampen noch 200W. Du willst aber mehr Spannung (140V) Da haben die Lampen aber bestimmt 300W. dafür brauchst du auch einen 300W Trafo und keinen mit 20W
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC

    Ps. Das mit den 300W gilt nur für einen Trafo, der 230/140V gewickelt ist. Wenn du einen 400/230V Trafo nimmst, und sekundär 300W brauchst, muss die Wicklung für 2,3A ausgelegt sein. d.h. der Trafo müsste über 500W haben, damit die Wicklung den Strom verkraftet.
     
  6. #15 süddeutshland_elektriker, 07.03.2013
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC

    Klar.
    5stufiger- Lüftertrafo, z.B. von Maico.

    Komplett im Gehäuse, und eine der 5 Stufen liegt sogar ziemlich exakt bei 140V AC out.

    ebay, a bisserl schauen und warten, so um die 20 Euro enden diese Teile oft.

    Alternativ der schon genannte Stelltrafo ( es genügt die nicht-Trenntrafo Ausführung), der macht das tufenlos.
     
  7. #16 Elektro, 07.03.2013
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC

    Das Teil möchte ich mal sehen für 800W Lampenlast.
     
  9. #18 yogo1212, 08.03.2013
    yogo1212

    yogo1212 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC

    Vielen Dank, für die Antworten ! Ich weiß noch nicht, was ich jetzt genau machen werde, es wird aber vermutlich zwischen Dimmer und Trafo liegen. Im Elektro-Fachgeschäft wollte man mir stattdessen neue Glühbirnen andrehen.. bis bald
     
  10. #19 yogo1212, 10.03.2013
    yogo1212

    yogo1212 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC

    Mein Großvater hatte die gloreiche Idee, die 4 baugleichen Viecher paarweise in Reihe zu schalten, danke für die vielen lehrreichen Ansätze, aber ich denke, das bringt den einfachsten Erfolg.
    Ich zieh einfach die Zweiadrigen raus und dabei nen Dreiadriges rein, zweimal auf Phase und eine Null. Mit dem Wechselschalter muss da dann noch was her, aber das kommt noch... Erstmal so
     
Thema:

Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC

Die Seite wird geladen...

Wechselspannung runterregeln: Steckdose -> ~140 AC - Ähnliche Themen

  1. Generator aus Kupferdraht und einem Elektromagneten mit Wechselspannung

    Generator aus Kupferdraht und einem Elektromagneten mit Wechselspannung: Hi, wollte wissen, warum man einen Generator aus Kupferdraht und einem Elektromagneten mit Wechselspannungbetreibt. Alsoeinfach Kupferdraht...
  2. Aus Wechselspannung möchte ich Gleichspannung

    Aus Wechselspannung möchte ich Gleichspannung: Ich habe hier 2 Trafos rumliegen und möchte einfach aus Wechselspannung Gleichspannung machen, kann mir jemand Tipps und ewentuel Zeichnung...
  3. Wechselspannung

    Wechselspannung: HY! Ich habe eine frage zur Wechselspannung bzw zur flussrichtung. Wechselspannung ändert ja abhänging der Frequenz die richtung. Aber in...
  4. Diode an Wechselspannung

    Diode an Wechselspannung: Wie heißt die Schaltung im Anhang und wo kommt sie in der Realität vor. Um jede Hilfe bin ich sehr dankbar. lg
  5. HF-Wechselspannung erzeugen

    HF-Wechselspannung erzeugen: Hallo, ich möchte ein Wechselspannungssignal mit min. 1 kHz erzeugen, was, wenn möglich, auch höher einstellbar ist. Ich meine jetzt also...