1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen

Diskutiere Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi, habe gerade eine unterputzdose in meinem wohnzimmer aufgestemmt und wollte nun von da aus einmal - eine weitere unterputzdose setzen - eine...

  1. #1 Steven0339, 10.11.2009
    Steven0339

    Steven0339 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi, habe gerade eine unterputzdose in meinem wohnzimmer aufgestemmt und wollte nun von da aus einmal - eine weitere unterputzdose setzen - eine dose auf den überdachten balkon ziehen und diese gerne mit einem schalter von innen betreiben Frage: - die weitere unterputzdose brauch ich ja nur an die vorhandene "anzuklemmen" - habe hier unterputzsteckdosen mit klemmvorrichtung- also mal kein problem? Wie verfahre ich am besten mit der bakondose und dem schalter? eine extra leitung ziehen zum verteilerkasten fällt aus - da baulich nur mit hohem aufwand möglich. dachte mir schon einfach von der unterputzdose die derzeit offen ist eine kleine verteilerdose zu setzen und von dieser aus sowohl die weitere unterputzdose als auch den schalter samt balkondose abzuzweigen. reicht es aus die balkondose mit dem schalter einfach auf einer leitung zu trennen? Hoffe das problem ist verständlich. Leitung habe ich hier 3adriges 1.5mm. Wago klemmen sind vorhanden. Es werden lediglich paar weihnachtsbeleuchtungen an den Dosen betrieben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen

    Erstmal ein Hinweis vom mir. Bevor weitere Arbeiten ausgeführt werden. Die Vorschrift muss beachtet werden.

    Seit dem 1. Juni 2007 gilt eine VDE-Norm, die bis auf wenige Ausnahmen zusätzlich auch für alle anderen Steckdosenstromkreise, die für elektrotechnische Laien zugänglich sind, bis 20A im Gebäude und 32A im Freien (DIN VDE 0100-410:2007-06, Abschnitt 411.3.3), einen RCD mit einem Bemessungsdifferenzstrom von maximal 30mA fordert. Die Übergangsfrist zur Anwendung der Vorgängerausgabe ohne diese Forderung ist am 1. Februar 2009 abgelaufen.
     
  4. #3 Steven0339, 10.11.2009
    Steven0339

    Steven0339 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen

    hmm, also es reicht nicht das der strang an dem die steckdosen dann mit hängen würden abgesichert ist? die müssten einzeln abgesichert werden?
     
  5. #4 Zosse, 10.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2009
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen

    Genau.. eine Aussensteckdose mußte schon länger per Fi-Schutzschalter geschützt sein und neuerdings fast alle anderen Steckdosen auch.
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
  7. #6 ralph34, 10.11.2009
    ralph34

    ralph34 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    AW: Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen

    der fi ist schonmal pflicht und muss eingebaut werden.

    eine weitere unterverteilung jedoch nicht:
    ich würde statt einer zusätzlichen unterputzdose 2 neue einstemmen.
    in eine kommt die steckdose, in die andere ein schalter, der die aussendose schaltet.
    am schönsten ist ein schalter mit dimmeinsatz.
    evt, einen schalter nehmen, der auch N abschaltet.
    die max 10A strom beachten, die der schalter "packt"
    die aussendose soll für den aussenbereich verwendbar sein.
    alternativ von der letzten steckdose zum wahl/wunschplatz des lichtschalters fahren und dann nach aussen.
    und steckklemmen immer schön weit genug (passend!) abisolieren und auf richtigen halt prüfen.
    dann viel spass mit Licht An
     
  8. #7 Elektro, 10.11.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen


    Nein nicht einzeln, sondern der ganze Stromkreis mit einem FI <= 30mA
    Das kann auch der alte Stromkreis sein wo die Steckdosen erweitert werden sollen.
     
  9. #8 Steven0339, 10.11.2009
    Steven0339

    Steven0339 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen

    hmm, aber es kann doch nicht wirklich notwendig sein vom wohnzimmer hin zum verteilerkasten - im flur - alles aufzustemmen, nur um mal eben eine außendose anzuklemmen - die einen separaten fi braucht. der FI der an dem vorhandenen steckdosen-kreis hängt reicht nicht?



    hatte jetzt vor mit den vorhandenen adern - (rot, schwarz, grau) erstmal hin zu einer verteildose zu legen und von da mit wago-klemmen einmal richtung einputzsteckdose und einmal richtung außendose - inkl. schalter abzuzweigen. im schalter selber würde ich dann die schwarze ader anschließen und die beiden anderen adern direkt nach draußen legen. da sollte dohc eigentlich nix passieren.
     
  10. #9 Kaffeeruler, 10.11.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen

    Wenn ein FI vorhanden ist, ok dann geht es auch ohne aufstemmen...

    Was steht denn auf den FI drauf der bei dir eingebaut ist ??

    Mfg Dierk
     
  11. #10 Elektro, 10.11.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen

    FI <= 30mA ist hier wichtig, wenn nötig den alten FI tauschen.
     
Thema:

Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen

Die Seite wird geladen...

Weihnachtszeit - Außensteckdose und zusätzliche Innendose setzen - Ähnliche Themen

  1. Elektrische Weihnachtszeit

    Elektrische Weihnachtszeit: Zu ende November, den 1.Advent werden wieder die Lichterketten hervorgekramt und die Schmückerei an Balkon, Haus und Garten geht wieder los. Mit...
  2. Außensteckdose 2-polig schalten

    Außensteckdose 2-polig schalten: Hallo, gibt es weitere Gründe, die Außenstromkreise im Garten 2-polig zu schalten? Bisher hatte ich geplant, diese 2-polig zu schalten, damit man...
  3. Welche IP Schutzklasse für Außensteckdosen/ Schalter?

    Welche IP Schutzklasse für Außensteckdosen/ Schalter?: Hallo ich möchte mit Euch noch mal über die IP Schutzklassen diskutieren! Weil ich immer nicht weiß, was ich anbauen soll! Wie es in der Praxis...
  4. Außensteckdose schaltbar mit oder ohne Kontrolllicht nach DIN?

    Außensteckdose schaltbar mit oder ohne Kontrolllicht nach DIN?: Hallo, in unserem Haus hat der Elektriker die Außensteckdosen "schaltbar" von innen angeschlossen. Da noch eine Außenlampe dazu kam, hat er...
  5. Außensteckdose im Garten: was ist zu beachten?

    Außensteckdose im Garten: was ist zu beachten?: Hallo Fachleute, ich habe folgende Frage: Am neuen Reihenhaus hat der Elektriker ein 5-adriges Erdkabel (NYY-J 1kV 0276) unter der Terrasse...