1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche VDE?

Diskutiere Welche VDE? im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Zusammen, ich durchforste jetzt schon seit zwei Tagen das Forum nur kommen mir jetzt einige Fragen. Wir stellen Reinluftkabinen her (ähnlich...

Schlagworte:
  1. #1 Drunkenmog, 20.10.2011
    Drunkenmog

    Drunkenmog Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich durchforste jetzt schon seit zwei Tagen das Forum nur kommen mir jetzt einige Fragen.
    Wir stellen Reinluftkabinen her (ähnlich den Raucheraquarien am Flughafen), oben ein Lüfter mit Filter drum herum ein Gestell und ein paar Lampen an die Decke fertig.
    Nach welcher VDE müssen wir denn das Gesamt-System Prüfen? Derzeit wird die Lüftereinheit nach VDE 0100 geprüft die Lampenverdrahtung aber nicht.
    Die Größe variiert auch von 2x2m mit Rollen bis zu 6x6 Meter verschraubt.
    Ein Kunde vordert jetzt die Prüfung nach VDE0701/0702 für die BGV A3

    Dann machen wir noch eine Hochspannungstest mit 1000V wie hoch darf dann der Strom sein und wie heißt dierse Strom? Der Technische Leiter meint nur wenn das gerät nicht Piepst ist alles ok der Zeiger ist immer so bei 50mA. Gibt es da irgenwelche Grenzwerte?

    Vielleicht kann mir jemand helfen, ich habe wirklich schon sehr viel gelesen nur komme ich nicht weiter.
    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Welche VDE?

    Warum nicht die Beleuchtung?

    Lutz
     
  4. #3 Drunkenmog, 20.10.2011
    Drunkenmog

    Drunkenmog Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche VDE?

    weil das fertig zugekauft wird.
    bei Sonderlösungen weis ich jetzt garnicht wie gemessen wird.
     
  5. #4 Elektronikum, 26.10.2011
    Elektronikum

    Elektronikum Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welche VDE?

    Hallo!
    Hat das Teil für Euren Kunden einen Stecker?
    Gruß
    Elektronikum
     
  6. #5 Drunkenmog, 27.10.2011
    Drunkenmog

    Drunkenmog Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche VDE?

    Ja je nach stromverbrauch einen oder zwei
     
  7. #6 Elektronikum, 27.10.2011
    Elektronikum

    Elektronikum Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welche VDE?

    Hallo!
    Dann gehe ich davon aus das Euer Kunde die gelieferten "Teile" als ortsfeste Betriebsmittel einstuft
    und aus diesem Grund (Stecker am Gerät), eine Prüfung nach DIN VDE 0701/0702 fordert.
    Es ist natürlich schwierig die Bewegründe eines anderen Menschen zu erraten.
    Aus meiner Sicht würde ich diese Prüfungen auch velangen.
    Und was den Einbau der Beleuchtung angeht, auch wenn sie komplett zugekauft wurde,
    wer sagt das sie ohne Beschädigung eingebaut wurde (z.B. Kabel angebohrt)? Wer gibt eine Garantie das die Beleuchtung nicht
    schon vor dem Einbau defekt war (z.B. Isolationsfehler)?
    Alleine aus diesen zwei genannten Gründen würde ich schon freiwillig diese Prüfung durchführen.
    Der Aufwand dafür, ist im Vergleich zu einem Schaden (Garantiefall), doch gering.
    Gruß
    Elektronikum
     
  8. #7 Drunkenmog, 27.10.2011
    Drunkenmog

    Drunkenmog Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche VDE?

    Ok das habe ich verstanden, bis jetzt bin ich immer davon ausgegangen das es einen unterschied zwischen ortsveränderlich und ortsfest gibt und das ortsfest nicht nacht vde 0701 geprüft wird aber ich hab nochmal nagelesen, dann müssen wir unsere geräte eigentlich immer nach 0701/0702 prüfen und nicht nach vde 0100??
    In Zukunft werden wir auch das gesamtsystem Prüfen alles was elektrisch dazu gehört.

    Einzige frage ist jetzt noch der Hochspannungstetst den wir durchführen kann mir da jemand die Grenzwerte sagen ich finde zu Hochspannungstest nix?? Was messe ich überhaupt damit??
     
  9. #8 Elektronikum, 28.10.2011
    Elektronikum

    Elektronikum Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welche VDE?

    Hallo!
    Als erstes würde ich Ihnen das Buch aus der VDE Schriftenreihe NR. 43 VDE-Prüfungen nach BGV A3 und BetrSichV empfehlen.
    Dort steht alles zusammengefast was das Prüfen betrifft.
    Der unterschied zwischen ortsfest und ortsveränderlich (ortsveränderlich heißt was ich wärend der Arbeit in der Hand halten kann)
    was die Prüfungen angeht, ist eigentlich nur die Prüffrist (ortsfest z.B. alle 4 Jahre)
    Was die Hochspannungsprüfung angeht:
    Die Betriebsmittel müssen vom Hersteller (das sind Sie in diesem Fall) geprüft werden.
    In wie weit diese Prüfung auf sie zutrifft kann ich leider nicht sagen.
    Die Hochspannungsprüfung wird in der DIN 0432-2 gemacht um die Niederspannungsisolation zu prüfen.
    Gruß
    Elektronikum
     
  10. #9 Kaffeeruler, 28.10.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Welche VDE?



    Ortsveränderlich

    ....wobei der übergang fließend ist und letztlich der Prüfer anhand der Geräte und Sachlage vor Ort entscheiden kann

    und Ortsfest auf 4 jahre obliegt auch dem Prüfer, der Gefährdungsbeurteilung und der ausschußklausel


    Mfg Dierk
     
  11. #10 Drunkenmog, 28.10.2011
    Drunkenmog

    Drunkenmog Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche VDE?

    Danke für die Vielen Tipps jetzt kommt einigermaßen licht ins dunkel der Vorschriften.
    Zum Hochspannungstest wir testen ja hier Riso da leigt ja die grenze bei 1Mohm da messen wir ja einne müll.
    Buch ist bestellt und dann ab zum technischen Leiter der braucht wohl etwas nachhilfe.

    Vielen Dank!
     
Thema:

Welche VDE?

Die Seite wird geladen...

Welche VDE? - Ähnliche Themen

  1. Welche Zertifikate (CE, ROHS, VDE, TÜV?) sind für LED Fluter wichtig?

    Welche Zertifikate (CE, ROHS, VDE, TÜV?) sind für LED Fluter wichtig?: Hallo zusammen, ich suche für einen Bekannten LED Fluter. Diese sollen in einem Gewerbe eingesetzt werden. Dort sind ausgebildete Elektriker,...
  2. Welches Prüfgerät für med. Geräte nach DIN VDE 0701-0702 und EN 62353 und IEC 60601

    Welches Prüfgerät für med. Geräte nach DIN VDE 0701-0702 und EN 62353 und IEC 60601: Hallo, ich möchte medizintechnische Geräte prüfen (STK) und bin am überlegen welches Messmittel ich mir dafür anschaffe. Es sollte alle Geräte...
  3. Welche VDE bei Haushaltsgeräten?

    Welche VDE bei Haushaltsgeräten?: Hallo Leute, nach dem ich mich eben kurz vorgestellt habe, gleich mein erstes Problem. Schreibe gerade an meinem Praxisbericht. Schreibe...
  4. Welche VDE Richlinien gelten im Öffentlichenbereich

    Welche VDE Richlinien gelten im Öffentlichenbereich: Hallo mit einander, ich hab 2 frage 1. Gibt es für den Öffentlichenbereich im Punkt Neuinstallation besondere Richtlinen? 2. Dürfen Stromverteil...
  5. VDE 0702 müssen Protokolle ausgedruckt werden und welches Programm ist zu empfehlen

    VDE 0702 müssen Protokolle ausgedruckt werden und welches Programm ist zu empfehlen: Hi soll bei uns die VDE0702 machen, bei dem Messgerät bin ich schon fündig geworden, ein Fluge 6500, wie sieht es mit der Sofware aus, kann mir da...