1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welchen Dimmer für EVG

Diskutiere welchen Dimmer für EVG im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Nachdem ich mir eine EVG Rasterleuchte 2x54Watt T5 115cm bei ebay gekauft habe, die jedoch zu hell strahlt und arbeiten am Rechner unmöglich...

  1. #1 flipmode45, 10.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.2007
    flipmode45

    flipmode45 Guest

    Nachdem ich mir eine EVG Rasterleuchte 2x54Watt T5 115cm bei ebay gekauft habe, die jedoch zu hell strahlt und arbeiten am Rechner unmöglich macht, möchte ich die Leuchstoffröhren dimmen. Habe mich nun 5 Stunden durch verschiedene Foren und das Web gelesen, leider ist mir jedoch immer noch nicht klar, wie die billigste Lösung für das Problem aussieht. Die Rasterleuchte hängt an der Decke und soll über einen Dimmer, der im Austausch für den Lichtschalter neben der Tür platziert wird gesteuert werden. Aktuell ist ein nicht dimmbares EVG von OSRAM verbaut, muß mir also ein dimmbares EVG besorgen, soviel ist mir klar. Aber welchen Dimmer dazu kaufen ? Es stehen nur die 3 Adern Phase, Neutralleiter und Erdung zur Verfügung. Der Dimmer soll folgende Funktion erfüllen:

    Manuelles Ändern der Helligkeit durch Drehknopf/Schieber oder ähnliches. Der Dimmer soll beim Einschalten direkt zu dem zuletzt eingestellten Helligkeitswert springen. Gibt es überhaupt einen Dimmer der anstatt des Lichtschalters eigebaut werden kann und diesen Zweck bei EVG kostengünstig erfüllt ? Die Möglichkeiten von DALI benötige ich sicher nicht, SwitchDIM scheint eine Lösungsmöglichkeit zu sein. Gibt es auch noch etwas einfacheres und besseres für mein Problem ?

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michael, 10.10.2007
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
  4. #3 flipmode45, 10.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.2007
    flipmode45

    flipmode45 Guest

    AW: welchen Dimmer für EVG

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Kann ich ebefalls das folgende EVG verwenden ?

    OSRAM QTi EVG T5 2x54/2x28 Watt dimmbar über 1 - 10 Volt Schnittstelle



    Also anstatt QT-FQ ein QTi, welches FQ und FH unterstützt ?

    OSRAM zeigt erste intelligente EVG-Familie "QTi" - Voltimum.de

    Da mir 54 Watt pro Röhre definitiv zu viel sind, kann ich in Zukunft ja auch gleich 28 Watt Leuchten verbauen und die 54 Watt Leuchten ebenfalls noch weiterverwenden bis sie den Geist aufgeben ? Außerdem ist die Rasterleuchte für mein Arbeitszimmer gedacht und FH eher für Büros, FQ laut Internet für hohe Räume und Industribeleuchtung...siehe Osram link

    OSRAM|Tools & Services|Training & Wissen|FAQ|Allgemeinbeleuchtung|Leuchtstofflampen|index

    Auf dem Lichschalter ist leider kein Hersteller Name aufgedruckt. Farbe ist weiß-beige siehe Fotos:

    http://www.bilder-hochladen.net/files/4ba7-1-jpg.html
    http://www.bilder-hochladen.net/files/4ba7-2-jpg.html
    http://www.bilder-hochladen.net/files/4ba7-3-jpg.html
    http://www.bilder-hochladen.net/files/4ba7-4-jpg.html
     
  5. #4 Michael, 11.10.2007
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: welchen Dimmer für EVG

    Das ist das LX Programm von Busch-Jaeger. Gibt es offiziell nicht mehr. Es gibt aber Leute die das kopieren. Findest Du bei Ebay unter dem Suchbegriff "Klein LX".

    Da also eine Dimmerabdeckung kaufen und bei uns das Busch-Jaeger Potentiometer.

    Gruß
    Michael
     
  6. #5 letherface, 11.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.2007
    letherface

    letherface Strippenzieher

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    AW: welchen Dimmer für EVG

    Mal was anderer, zum dimmen benötigst du am EVG: Aussenleiter/
    Neutralleiter/Schutzleiter und 2 potetialfreie Adern für die 0-10V Geschichte, also ein 5x1,5!

    Ich würde dir dazu die Funkgeschichte von Gira empfehlen, das Sensor / Aktor prinzip eröffnet dir auch noch mehr möglichkeiten wie z.B. eine Fernbedienung, da alles Batteriebetrieben ist kannst du dir auch einen Schalter mitten auf die Wand kleben.

    Voltus Elektro Shop | Gira 086500 Funk Steuereinheit 1 10V in Einbaugehaeuse AP | Empfänger
    Voltus Elektro Shop | Gira 041200 Funk Handsender Mini | Sender
    http://www.voltus.de/schalterprogramme/gira/funk-bussystem/sender/gira-051100-funk-wandsender-einsatz-.html

    Aber schönes Baumarkprogramm von Busch Jäger haste da.... gibt es offiziell aber nicht mehr ;-)

    Gruß
    Chris
     
  7. #6 flipmode45, 11.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.2007
    flipmode45

    flipmode45 Guest

    AW: welchen Dimmer für EVG

    Also kann ich die Potentiometer 1-10V Geschichte nur über 2 Steuerleitungen realisieren, die jedoch leider nicht zusätzlich zu den 3 Adern verlegt werden können.

    Jetzt wird mir auch klar, warum auf der OSRAM Homepage die folgende Information steht:

    OSRAM|Tools & Services|Training & Wissen|FAQ|Betriebsgeräte - QUICKTRONIC|index



    Installation dimmbarer EVG

    Frage

    Es soll eine Leuchte oder auch mehrere gedimmt werden, in der vorhandenen Installation ist aber nur eine 3adrige Leitung vorhanden und nachträglich kann eine Steuerleitung nicht verlegt werden. Wie lässt sich das realisieren ?

    Antwort

    Voraussetzung zunächst ist die Installation dimmbarer EVG. Beim Vorhandensein nur der drei Adern (L, N, PE) und keiner Steuerleitung ist das Dimmen nur über eine Infrarot (IR)-Fernbedienung möglich.


    OK, also bei 3 Adern zwischen Dimmer und EVG geht nur die Funkübertragung um die Steuerleitungen zu umgehen. Eigentlich könnte die Steuerung doch auch über L/N/PE codiert werden. Internet über die Steckdose funktioniert ja schließlich auch oder lieg ich da nun etwa total falsch ?


    Da ich die Leuchtstoffröhren nur 1x bei der Installation auf die endgültige Helligkeit dimmen möchte, kann ich ja auch einen Dimmer direkt am Rasterleuchtengehäuse anbringen.

    Vielen Dank nochmal für die Hilfe !

    <Aber schönes Baumarktprogramm von Busch Jäger haste da...>
    Baumarktprogramm !?!
    Ja, da haste den Nagel auf den Kopf getroffen, Baumarktqualität ist nicht nur der Schalter, sondern die ganze Bausubstanz...zum Glück wohne ich nur zur Miete ;)
     
  8. #7 flipmode45, 11.10.2007
    flipmode45

    flipmode45 Guest

    AW: welchen Dimmer für EVG

    Um wieder auf die Eingangsfrage zurückzukommen. Welchen Dimmer benötige ich für ein EVG mit 1-10V Schnittstelle + Befestigung direkt am Leuchtengehäuse (Stahlblech) ? Habt ihr so einen passenden Dimmer auf Lager ?
     
  9. #8 Michael, 11.10.2007
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
  10. #9 flipmode45, 11.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.2007
    flipmode45

    flipmode45 Guest

    AW: welchen Dimmer für EVG

    Benötige einen 1-10V Drehpotentiometer für 30 Euro und keine Funkstation für 140 ;)

    So etwas könnte sicher verwendet werden:

    Lösung A:

    http://ftp.siblik.at/public/Berker/Technische_Infos/ti289110.pdf

    Aber des geht sicher noch wesentlich einfacher. Ich benötige ja zum Beispiel keine Ein/Aus Funktion beim Drehpotentiometer. Das erledigt ja bereits der Lichschalter an der Tür.

    Der folgende Potentiometer scheint ideal für meinen Zweck:

    Lösung B:
    • Elektronisches Potentiometer
    • ohne Ein/Ausschalter
    • für dimmbare elektronische Vorschaltgeräte mit 1...10 V-DC Steuerung
    • Mit diesem Potentiometer lassen sich 1 - 8 Stück dimmbare elektronische Vorschaltgeräte regulieren
    • Abmessung : LxBxH1xH2 2,3 x 3,9 x 2 x 3,6 mm
    Bild:
    http://www.bilder-hochladen.net/files/4ba7-5-jpg-nb.html

    Da ich kein Experte bin, kann mir vielleicht jemand mitteilen, ob ich <Lösung B> einfach mit den beiden Steuerleitungen an dem dimmbaren EVG verbinden kann ? Könnte das nach Adam Ries funktionieren :confused: ? Falls es nicht funktioniert bleibt ja noch die <Lösung A>.
     
  11. #10 Michael, 11.10.2007
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
Thema:

welchen Dimmer für EVG

Die Seite wird geladen...

welchen Dimmer für EVG - Ähnliche Themen

  1. Welchen Dimmer für Paulmann quaddro Halogenlampen je 14 Stück 35W?!

    Welchen Dimmer für Paulmann quaddro Halogenlampen je 14 Stück 35W?!: Hallo zusammen! Möchte in unsere Wohnung in 2 Zimmern die Paulmann Quaddro 35W Halogen mit folgendem Trafo`s Osram elektronischer Trafo 70VA HTM...
  2. Welchen Dimmer für Osram LEDinestra 9 W/827 ADV FR S14s Linienlampe?

    Welchen Dimmer für Osram LEDinestra 9 W/827 ADV FR S14s Linienlampe?: Hallo, ich habe im Keller momentan noch 5 herkömmliche Osram Linienlampen im Einsatz die zusammen mit einer normalen Wandlanmpe über einen Dimmer...
  3. Dimmer für Stromstoßschaltung -> nur welchen?

    Dimmer für Stromstoßschaltung -> nur welchen?: hi allerseits, wenn ich hier schaue: Voltus Elektro Shop | Eltako | Dimmer | Verteilereinbau | Installations-material | Elektromaterial dann...
  4. Welchen Dimmer?

    Welchen Dimmer?: Hallo, die Angaben in den Bestellunterlagen sind für mich nicht verständlich. Mein Thema: Passend zu einer Jung Schalterserie möchte ich einen...
  5. Welchen Jung Dimmer???

    Welchen Jung Dimmer???: Hallo Zusammen, ich habe mir einen Halogen Sternenhimmel gebastelt der mit zwei 300 Watt Ringkerntrafos betrieben wird, die aber über einen An...