Welchen Mikrocontroller nimmt man als Anfänger?

Diskutiere Welchen Mikrocontroller nimmt man als Anfänger? im SPS, Moeller Easy und Siemens Logo Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Ich bin blutiger Anfänger und suche einen Mikrocontroller zum Programmieren von kleinen Programmen.

  1. #1 B.Schweizer, 14.08.2017
    B.Schweizer

    B.Schweizer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin blutiger Anfänger und suche einen Mikrocontroller zum Programmieren von kleinen Programmen.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 16.08.2017
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    229
    Ich habe dich mal hier hin verschoben, da können alle was schreiben.
    Ich denke da an eine Kleinsteuerung oder SPS wie Logo oder Easy
    Was genau möchtest du machen? 230V Schalten?

    Mikrocontroller kann auch in einem anderen Bereich Sinnvoll sein.
    Einfach melden dann verschiebe ich das noch mal.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.191
    Zustimmungen:
    411
    In der Regel fangen Leute heute mit sowas wie Arduino an. Und bei 70% der Leute (ich schließe mich da nicht aus) landet das Zeug dann irgendwann in der Versenkung.:(
    Leider hat noch keiner auch nur ansatzweise so eine enfache graphische Programmiermöglichkeit, wie es sie für die Siemens Logo gibt, für irgendwelche µC erfunden. Es gab da zwar einige Projekte, aber nie irgend etwas serienreifes, leider. Und die Logo selbst ist halt für vieles zu groß und zu teuer.
     
  5. #4 bigdie, 07.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2021
    bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.191
    Zustimmungen:
    411
    Teuer ist sie immer noch, aber man kann sie durchaus verkleinern:D Ich hab hier eine Logo mit fehlerhafter Firmware, die alle paar Tage in Stop geht. Die war in einer Anlage, die lief täglich nur 8h, da hat das keiner gemerkt. Neuerdings arbeiten die 3 Schichten und da bleibt die immer mal stehen. Deshalb hab ich eine Neuere eingebaut.
    Die Alte lag schon in der Tonne, tat mir aber irgendwie leid. Die Firmware ist bei der noch nicht updatebar.
    Ich hab sie mal auseinander genommen. Im Gehäuse sitzen 3 Platinen. Die untere beherbergt Netzteil und Relais. Die Mittlere das Gehirn und die obere Display und Tasten
    Das Hirn samt Netzwerkanschluss wird mit einer 22 poligen (2x11) Stiftleiste mit der Relaisplatine verbunden. Und dort habe ich mal probiert und die Belegung herausgefunden. Man kann also die Logo Innerei auch wie einen Arduino oder Rasperry Pi in einer eigenen Anwendung nutzen. Ist halt nur teuer, es sei denn man hat eine wie ich, aus der Mülltonne:D Falls noch jemand wie ich lieber Logo programmiert, für den habe ichdas Bild
    Logo Buchsenbelegung intern.JPG
    Das war eine 12/24V Logo. Die hat auch bis zu 4 mögliche Analogeingänge (I7 = AI1, I8 = AI 2, und zuschaltbar I1 =AI 3 und I 2 = AI4)
    An der Buchsenleiste kommen dann an den entsprechenden Eingängen statt 0-10V nur 0-2,54V an. Das ist sicherlich auch beim Arduino so die gängige Größe für Analogeingänge
     
  6. Ike

    Ike Hülsenpresser

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    33
    Was soll der der beitrag nun bringen? Jeder der pogramieren lernen will soll sich ne alte logo kaufen? Oder willst du sie verkaufen?
     
  7. #6 bigdie, 08.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2021
    bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.191
    Zustimmungen:
    411
    Nö, aber jeder, der Logo programmieren kann, muss nicht zwangsläufig noch etwas anderes lernen, wenn er mal etwas basteln will, was kleiner wird als eine normale Logo und evtl trotzdem mit anderen Logos kommunizieren kann.
    Ich z.B. habe ein Projekt, das ich eigentlich mal mit einem Arduino nano umsetzen wollte. Die Programmierung war mir aber zu umfangreich. Mit Logosoft habe ich 45min fürs Programm benötigt. Eine Logo an der Stelle ist aber schlicht zu groß und hat unpassende Schnittstellen also Ein/Ausgänge. Die Platine hingegen passt dort perfekt.
     
  8. #7 shrimps, 08.01.2021
    shrimps

    shrimps Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    12
    Hmm,
    meinen Senf auch mal dazu.
    Die Logo ist prima, jedoch extrem proprietär !
    Und wie hier erkennbar, hat jeder so seine "extremen" Vorlieben.
    Ich habe mich mal die letzten 5 Jahre mit fast allem davon beschäftigt:
    Siemens Logo
    ESP32
    Arduino Nano
    Kleine SPS (BC9000)
    Raspi (Als SPS)
    Mir hat es persönlich viel Spaß gemacht, mit dem ESP32 und dem nano zu lernen, weil das "Hochsprachen" angesagt sind.
    Mittlerweile gibt es für die ESP´s auch eine grafische Entwicklungsoberfläche: Node Red
    Das die Dinger die Logo um Meilen überholt haben erkennt man an der Marktdurchdringung in fast allen Bereichen.
    Das soll die Logo nicht abwerten, sie hat in einfachen und stabilen Anwendungen Vorrang.

    Shrimps
    BTW: Gesundes neues jahr
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.191
    Zustimmungen:
    411
    Mag ja im gewerblichen Bereich durchaus stimmen, Aber privat gekaufte Raspis liegen für gewöhnlich eher nach kurzer Zeit in der Schublade und wie viel % der Arduinos oder ESP nach einem vergeblichen Versuch etwas sinnvolles damit zu machen in der Tonne landen möchte ich nicht wissen. Nach der blinkenden LED ist für gewöhnlich ebbe.
    Und node red ist zwar grafisch aber grafisch muss nicht zwangsläufig einfach sein. gibt ja auch bei Arduino sowas grafisches boockly oder so ähnlich,
    Ist aber halt irgendwie auch nur eine Umsetzung der seriellen Denkweise in Grafik.
    Bei Logosoft ist man völlig weg von der "Prozessordenkweise" und nur bei der reinen Funktion, die man braucht. Da muss ich nicht über Unterprogramme, schleifen, Sprungadressen Interrupts und solche Geschichten nachdenken.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ike

    Ike Hülsenpresser

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    33
    Glaube nicht das eine menge davon im privaten bereich in der schublade verschwinden. Kenne genug die als anfänger gestartet sind und sich hoch "gearbeitet" haben. Ich bin auch im moment bei nummer3.
    Gut der 1. Langweilt sich bei mir als visualisierung fürs wohnzimmer. Nummer 2 ist auch visualisierung der garten anlage( dort arbeitet auch eine logo die mit eingebunden ist) übernimmt router funktion und die funktion einer kleinen alarmanlage.
     
  12. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.191
    Zustimmungen:
    411
    Als visualisierung brauche ich aber keinen Raspi. Das kann ein alter Laptop oder Tablet genauso und ist wahrscheinlich zudem billiger.
     
Thema:

Welchen Mikrocontroller nimmt man als Anfänger?

Die Seite wird geladen...

Welchen Mikrocontroller nimmt man als Anfänger? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Lötzinn und braucht man noch Lötfett

    Welchen Lötzinn und braucht man noch Lötfett: Hallo, ich möchte nur mal ein paar Lausprecherkabel und mal eine kleine Platine also Kleinzeug löten. Früher hatte ich einfach Lötzinn+Lötfett....
  2. Welchen Stromgenerator für Motor

    Welchen Stromgenerator für Motor: Hallo zusammen, ich habe eine ältere Kreissäge, die ich gerne mit einem Stromgenerator betreiben möchte. Meine Frage wäre, wie stark das...
  3. Welches Kabel, Welchen Receiver

    Welches Kabel, Welchen Receiver: Hi, mein Nachbar hat mir angeboten seine Satellitenschüssel zu benutzen. Da ich noch nie Satellit genutzt habe bin ich ein bisschen überfordert....
  4. Welchen Überspannungs-Ableiter brauche ich?

    Welchen Überspannungs-Ableiter brauche ich?: Ich versuche, den passenden Überspannungs-Ableiter Typ 2 für meinen Verteilerkasten im Keller meines EFHs zu ermitteln. Ich habe mich mal bei DEHN...
  5. Welchen RCD, welche Sicherungsautomaten, Hauserdung und Kabel DLE?

    Welchen RCD, welche Sicherungsautomaten, Hauserdung und Kabel DLE?: Hi, habe hier den folgenden Verteilerkasten. Die ersten 5 Sicherungsautomaten sind 5 einzelne Stromkreise und die letzen 3 Automaten bilden einen...