1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher FI/LS ist der richtige für die aktuelle Norm

Diskutiere Welcher FI/LS ist der richtige für die aktuelle Norm im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo erst mal an alle bin neu hier und bin froh das ich euch gefunden habe. Nun zu meiner Frage? ich hbe hier eine Wohnungsinstallation zu...

  1. #1 Safti, 23.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2009
    Safti

    Safti Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal an alle bin neu hier und bin froh das ich euch gefunden habe.

    Nun zu meiner Frage?

    ich hbe hier eine Wohnungsinstallation zu machen und müsste da FI/LS Kombis einsetzen.(Wegen Platzverhältnissen)

    Ich habe die folgende FI/LS Kombi in Betracht gezogen:

    ABB FI/LS-Schalter FS201,03 FS201A-C16/0,03

    ist das so eine den aktuellen Vorgaben entsprechende Kombi

    Bin halt einfach nur irritiert von den unterschiedlichen Kombis die ABB anbietet und den Preisen.

    Ansonsten bin ich mit den Regeln und Grundlagen der E-Technik vertraut
    da mein Vater Elektriker war und ich Maschinen-und Anlagenführer gelernt habe da war im Lehrplan E-Technik dabei.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 23.10.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
  4. Safti

    Safti Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welcher FI/LS ist der richtige für die aktuelle Norm

    ok danke das ging ja schnell meinte eigentlich auch einen mit B-Charakter

    Danke auch für den gutgemeinten Link

    habe aber schon ABB Automaten und möchte keine Mischbestückung (Fabrikat)aus optischen Gründen.

    wo liegt eigentlich der Unterschied bei den verschiedenen Fi/LS Typen von ABB (ausser den höheren Preisen)
     
  5. #4 Kaffeeruler, 23.10.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Welcher FI/LS ist der richtige für die aktuelle Norm

    Zum einen kommen da
    1) Auslösekennlinien der LS ( z.B A,B,C,D usw) B ist preiswert
    2) Festigkeit ( z.B 6,10 kA ) 6kA ist preiswert
    3) Auslösestrom(z.B 10/30/300 ma ) 30mA ist preiswert
    4) Stromstärke des FI ( z.B 6, 10, 13 16, 20A usw ) 16A ist preiswert
    5) Ob er mehr als 50Hz vertragen kann, z.B 10 - 400Hz oder Gleichspannungen, Selektiv ist usw.
    zum tragen...

    dann noch ob der N links od rechts liegen muss usw

    Dann die Baugröße und ob Hilfskontakttauglich, Optische Anzeige mit LED Schraub od Klemmanschlüsse usw. dazu.
    ( ob die ABB das alle können was ich aufgezählt habe od nicht weiß ich leider nicht, nutze kein ABB. Der großteil trifft jedoch auf jeden Hersteller zu)

    ABB Fehlerstromschutzschalter - Installationsgeräte (Niederspannungsprodukte) findest du bissel was zum schmökern


    Mein Link war auch nur als Preis bsp. gedacht zwischn B u C FI/LS und sollte dich nicht in richtung Legrand treiben ;)

    Mfg Dierk
     
  6. Safti

    Safti Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welcher FI/LS ist der richtige für die aktuelle Norm

    ok hab den Unterschied dieser Baureihe entdeckt es sind halt keine hilfsgeräte anbaubar aber die brauche ich ja nicht.

    Damit ist das Thema meinerseits geklärt. Kann man den Thread schliessen oder machen das die Mods
     
Thema:

Welcher FI/LS ist der richtige für die aktuelle Norm

Die Seite wird geladen...

Welcher FI/LS ist der richtige für die aktuelle Norm - Ähnliche Themen

  1. Welcher Querschnitt zu Stromkreisverteiler

    Welcher Querschnitt zu Stromkreisverteiler: Hi. Laut TAB sind die Zuleitungen zu Unterverteilungen für 63 A auszulegen. In der Praxis bedeutet dies meißt 10 oder 16 mm². Ich persönlich...
  2. Klassisches Schalterprogramm ersetzen durch Z-Wave Smarthome: aber welcher Hersteller

    Klassisches Schalterprogramm ersetzen durch Z-Wave Smarthome: aber welcher Hersteller: Wünsche allen ein frohes neues Jahr. Im neuen Jahr habe ich ein neues Projekt vor Augen. In meiner Wohnung ist das klassische Jung ST500...
  3. Fundmenterder an Poti-Schiene anschließen. Welcher Querschnitt?

    Fundmenterder an Poti-Schiene anschließen. Welcher Querschnitt?: Hallo, ich war gerade beim eine Bekannten im Keller seines Fachwerkhauses und da ist mir aufgefallen, dass die Erdung garnicht angeschlossen ist...
  4. welcher Stromstoßschalter / Dimmer dimmt 12V?

    welcher Stromstoßschalter / Dimmer dimmt 12V?: Hallo, ich möchte eine zentrale 12V Versorgung für alle Lampen (nur LED im Einsatz) im Haus nutzen und diese Lampen mit Stromstoßschaltern...
  5. Welcher Kabelquerschnitt 20 Meter Erdkabel

    Welcher Kabelquerschnitt 20 Meter Erdkabel: Hallo, Ich möchte am WE ein Erdkabel zu meiner Gartenhütte legen.Ich gehe von der Dose im Geräteschuppen ab.Vom Haus(Sicherungskopien) zum...