1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welches Lautsprecherkabel

Diskutiere welches Lautsprecherkabel im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: welches Lautsprecherkabel Hallo, 1. Räumlicher Abstand zu stromführenden Leitungen. 2. Fernmeldeleitung ist kein Lautsprecherkabel. 3....

  1. #11 Matthias, 21.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: welches Lautsprecherkabel

    Hallo,

    1. Räumlicher Abstand zu stromführenden Leitungen.
    2. Fernmeldeleitung ist kein Lautsprecherkabel.
    3. Geschirmtes Lausprecherkabel? Wo gibt es denn so etwas?
    4. Litze/ Lautsprecherkabel nehmen, angepasst an die zu übertragende Leistung.
    5. Sollen Aktivlautsprecher angeschlossen werden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 LTJ_bukem, 21.03.2007
    LTJ_bukem

    LTJ_bukem Guest

    AW: welches Lautsprecherkabel

    Hallo Matthias..

    1. Räumlicher Abstand zu stromführenden Leitungen. --> liegt direkt auf im kanal
    2. Fernmeldeleitung ist kein Lautsprecherkabel.--> kupfer ist kupfer??mir egal hauptsache ich hab ein kabel wo funzt...
    3. Geschirmtes Lausprecherkabel? Wo gibt es denn so etwas?ja wenn ich wüsste wo..wäre ne marktlücke
    4. Litze/ Lautsprecherkabel nehmen, angepasst an die zu übertragende Leistung. --> bei 8x2x 0,8 hätten wir bei 4 kurzgeschlossenen litzen einen ausreichenden querschnitt?
    5. Sollen Aktivlautsprecher angeschlossen werden? -->keinesfalls!

    viele grüße
    LTJ
     
  4. #13 Matthias, 22.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: welches Lautsprecherkabel

    Hallo,

    1. Sieh zu, daß die Leitungen ausreichend Abstand zueinander haben. Das erspart das Ausfiltern von Brummspannungen.

    2. Kupfer ist Kupfer, das ist korrekt. Aber: Ein Fernmeldekabel hat auch Filtereigenschaften, das sollte dir bewußt sein.

    3. Wozu geschirmtes Lautsprecherkabel? Brummen auf Leitungen, die korrekt verlegt sind, ist nicht normal.

    4. Natürlich wäre der Querschnitt nicht ausreichend, da ja niemand weiß, welche Last Du treibst. Man muß erst den Verbraucher kennen, bevor diese Aussage bejaht werden kann. Außerdem ist bei Fernmeldeleitungen eine Verseilung eingearbeitet, die das Übersprechen verhindern soll. Somit ist immer eine Wechselwirkung zwischen den Adern gegeben.


    Du kannst alles an Leitungen nehmen, was das Herz begehrt. Sinnvollerweise sollte man sich aber gleich angewöhnen, Leitungen korrekt (und korrekte Leitungen) zu verlegen. Das erspart hinterher viel Arbeit.
     
  5. #14 Lötauge35, 22.03.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: welches Lautsprecherkabel

    kannst auch Brandmeldekabel nehmen, ist immer 0,8
    Außerdem durch die Außenfarbe besser zu unterscheiden.
    bei einer Länge von 40m noch ok,
    im Zweifelsfall einfach mal ausprobieren
     
  6. #15 hinrichsVT, 23.04.2007
    hinrichsVT

    hinrichsVT Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: welches Lautsprecherkabel

    zur Frage 3:
    Die Firma Sommercable GmbH, sommer cable - Kabel Stageboxen Multicoresysteme Mikrofonkabel Stagebox Lautsprecherkabel XLR Stecker Gitarrenkabel Instrumentenkabel Neutrik Hicon
    bietet unter dem Namen "SC-Magellan SPK" ein koaxiales Lautsprecherkabel an.
    Preise sind zwischen 3.64€/m für 2x2,5qmm und 6.62€ für 2x6qmm halogenfrei

    Also die Marktlücke ist leider schon geschlossen.
    Natürlich gibt es dort auch noch andere Kabel, nicht nur Lautsprecherleitungen.
     
  7. elo22

    elo22 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    10
    AW: welches Lautsprecherkabel

    Zu Apothekenpreisen. Entweder Trennsteg in den Kanal oder Laustprecher in Rohr im Kanal. Alternativ Kanal auf Kanal, sieht zwar bescheiden aus aber klappt.

    Lutz
     
  8. #17 hinrichsVT, 25.04.2007
    hinrichsVT

    hinrichsVT Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: welches Lautsprecherkabel

    Dass Sommercable nicht billig ist, ist klar. Eine 2x2,5qmm- Leitung aus dem Baumarkt tuts auch. Allerdings- wenn ich Mercedes fahren will, darf ich nicht beim Trabbi-Händler anfragen.

    Für mich wäre hier die einzige preislich akzeptable Lösung in räumlicher Trennung von Lautsprecher-Leitung und Lastkabel. Und damit meine ich einen Abstand der Leitungen von mehr als einen Meter voneinander.
     
  9. #18 Michael, 25.04.2007
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: welches Lautsprecherkabel

    Hi,

    wenn man eine einfache Lautsprecherleitung wie diese hier Voltus Elektro Shop | Lautsprecherleitungen | Kabel | Elektromaterial

    nimmt, dann sollte man wirklich für Abstand zu den Energieleitungen sorgen. Allerdings nicht 1 Meter. Wenige Zentimeter Abstand reichen. Bei elektrischen Feldern ist es wie bei Magneten. Die Wirkung läßt exponentiell mit dem Abstand nach.

    Die hochwertige Leitung (oben genannt) ist übrigens sehr interessant. Ich überlege die ins Sortiment aufzunehmen.

    Gruß
    Michael
     
  10. #19 spannungsfall, 25.04.2007
    spannungsfall

    spannungsfall Guest

    AW: welches Lautsprecherkabel

    Und was ist mit der Norm, welche die gemeinsame Verlegung von Kabeln mit unterschiedlicher Spannungsfestigkeit in Rohren oder Kanälen als problematisch darstellt?


    Harald
     
  11. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: welches Lautsprecherkabel

    Hallo LTJ_bukem,

    wie Spannungsfall schon erwähnt hat ist das gemeinsame verlegen von Lautsprecherkabeln neben Netzspannungskabeln nicht zulässig.

    Wenn sollte in den Kabelkanal ein Trennsteg eingebaut werden.

    Auf den Unfug mit Brandmeldekabel oder Telefonkabel gehe ich erst gar nicht ein.:confused:

    Welcher Leitungsquerschnitt ausreichend ist hat auch was mit der Leistung der Anlage, Boxen zu tun. Erst wenn diese bekannt ist kann man den Spannungsfall beurteilen.
     
Thema:

welches Lautsprecherkabel

Die Seite wird geladen...

welches Lautsprecherkabel - Ähnliche Themen

  1. Welches Relais?

    Welches Relais?: Hi, ich habe an einer Anlage den Strom (2,7V) und Masse einer LED abgegriffen und will diesen Strom nun zum Schalten einer leuchtstarken...
  2. Welches Schalter/Stecker-Programm?

    Welches Schalter/Stecker-Programm?: Hallo, bin auf der Suche nach Steckern und Schaltern für die Erneuerung der Elektroinstalllation. Einerseits möchte ich keine Mondpreise z. B. für...
  3. Welches Netzteil für selbstgebaute Lötabluftanlage?!

    Welches Netzteil für selbstgebaute Lötabluftanlage?!: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag! Die Lösung dürfte wahrscheinlich für viele ganz easy sein?! Ich habe selbst nie die Grundlagen der...
  4. Welches Kochfeld

    Welches Kochfeld: Hallo, ich wurde heute zu einer Familie gerufen um ein autarkes Kochfeld anzuschließen 7,2KW, es lag zwar ein 5 Adriges 2,5 mm² am Ofen aber...
  5. Busch Jäger Kontrollschalter Austausch, welches Modell?

    Busch Jäger Kontrollschalter Austausch, welches Modell?: Guten Tag, mein bestehender Busch-Jäger Kontrollschalter ist mir neuerdings kaputt gegangen denn er hakt, klemmt und die Kontrollleuchte...