1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Messgerät

Diskutiere Welches Messgerät im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, Ich würde mal gerne wissen welche Messgeräte zur Geräteprüfung (der ortsveräderlichen, Wiederholungs. und nach Änderung oder...

  1. #1 Laserman, 21.09.2010
    Laserman

    Laserman Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich würde mal gerne wissen welche Messgeräte zur Geräteprüfung (der ortsveräderlichen, Wiederholungs. und nach Änderung oder Instandsetzung) ihr so empfehlen würdet.

    Ich bin Betriebselektriker bei einer Gemeinde.
    Das Bedeutet also ich habe es eigentlich immer mit den selben Elektrogeräten zu tun.
    Ich würde gerne einen Barcode und einen Scanner verwenden, damit die Identifizierung der Elektrogeräte schneller und unkomplizierter abläuft.

    Gruß
    Lars
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tobby78, 21.09.2010
    tobby78

    tobby78 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welches Messgerät

    Ich kann da nur den Fluke Gerätetester Fluke 6500 inklusive der DMS Software empfehlen.

    Arbeite auch mit dem Gerät und habe nicht wenige Prüflinge. nur mit einem Scanner (ist erhältlich) arbeite ich nicht, ist mir zu umständlich da ich erst Codes drucken und einpflegen muss. Einfacher und schneller finde ich es da bei der Erstprüfung und auch später bei den Wiederholungsprüfungen den Prüfcode und die Prüflingsnummer mit auf die Plakette zu schreiben.
    Habe auch mal mit einem Gerätetester von Goossen Metrawat (der Alte Sekutester)gearbeitet, finde den Fluke aber umgänglicher. Wie der neue Goossen ist weiß ich nicht, habe nur gehört das es mittels einem Messadapterkoffer möglich ist auch Drehstromgeräte zu prüfen.
     
  4. #3 Kaffeeruler, 21.09.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Welches Messgerät

    Wir haben den neuen Secutest + AT Koffer für Geräte bis 32A ( jedoch aufgebohrt auf höher leistung für Schweißanlagen von GM) + Elektromanager für rund 3-4.000 Geräte.

    Wir sind soweit damit zufrieden


    Mfg Dierk
     
  5. #4 Laserman, 22.09.2010
    Laserman

    Laserman Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welches Messgerät

    Dann ist der Prüfling unter der Nummer im Messgerät gespeichert ??


    @Kaffeeruler
    Um welchen Secutest handelt es sich denn ? Da gibs ja zwei!!

    Und wie sieht es bei diesem Messgerät mit der Prüflings-identifizierung aus ?

    Gruß
    Lars
     
  6. #5 tobby78, 22.09.2010
    tobby78

    tobby78 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welches Messgerät

    Du gibst im Messgerät eine Prüflingsnummer ein richtig und eine Kundennummer.
    Alles was dann noch einzugeben ist ist der Prüfcode (für SK I oder SK II und Gerättegruppe alles in einem Code dreistellig hinterlegt. ) Das MEssgerät ist selbsterklärend und die Software schnell verständlich und übersichtlich.
     
  7. #6 Kaffeeruler, 22.09.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Welches Messgerät

    Wir haben:
    secutest S2N+, läuft im Auto mod.. SK1 usw. erkennt er autom., kann auch gewählt werden..
    Secutest PSI ( Drucker & Speicher )
    AT3-IIIE ( aufgebohrte version ) zum Messen von Verlängerungen und Geräten mit DS bis max 32A in stand. version
    das alles über den Elektromanager, eine Datenbank zum Verwalten der Geräte usw.

    Angelegt wird das Gerät anhand einer ID, z.B A-001 ( wir Gravieren die Geräte bzw. dort wo sie weniger in Gebrauch sind mit Aufkleber). Diese ID ist dann einmalig, Geräte type usw. kannst du mehr als einer ID zuordnen... datenbank hald.. lohnt sich ab einer gewissen anzahl an Geräten da man später enorm viel aufwand spart

    Mfg Dierk
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Welches Messgerät

    Das Teil hatten wir mal zum Test, hat mir aber nicht gefallen. Man konnte damit das einmal eingepflegte Gerät nicht aufrufen und danach mit den vorher eingestellten Prüfroutinen prüfen. Wir haben uns dann für das Unimet 800 entschieden.
    Bentron GmbH & Co. KG in Grünberg vertreibt Sicherheitstester, Prüfsysteme, Funktionsprüfgeräte von Bender und Metron für medizinische elektrische Geräte. Sicherheitsprüfung von Kranken- und Pflegebetten, Bettenpr&#
     
  9. #8 Laserman, 22.09.2010
    Laserman

    Laserman Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welches Messgerät


    Naja das setze ich eigentlich voraus, dass das Messgerät den Prüfling gespeichert hat ( Nummer oder Strichcode ) sonst sehe ich keine Verbesserung im Arbeitsablauf.

    Mein Favorit ist bis jetzt eigentlich der Fluke!!! ????

    Aber das kann sich ja noch ändern ...
     
  10. #9 tobby78, 22.09.2010
    tobby78

    tobby78 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welches Messgerät


    Sicher kannst du die Geräte nochmals aus dem Speicher aufrufen, was aber recht sinnlos ist wenn du die Verwaltung über den PC machst.
    Und zu Beginn der Prüfung einmal festzulegen welcher Kunde, welcher Prüfer ist nicht schwer.
    Anschließend nur noch Prüfcode wählen und Prüfling unter der bekannten Prüflingsnummmer speichern ist auch nicht allzuschwer.
    Bei uns ist das Gerät im Dauergebrauch, selbst die Lehrlinge im ersten bedienen es "blind"

    Und bei Erstprpfungen bekomme ich dann zusätzlich noch zu jedem Prüfling auf einem Zettel die Gerätedaten für die Datenbank. (Das müsste aber dann eh Herstellerunabhängig sein.)

    Am besten wird es sein wenn du deinen Großhändler deiner Wahl fragst ob er solche Geräte verleiht oder fragst mal bei weiteren Innungsbetrieben in deiner Nähe, so kannst du erstmal mit verschiedenen Geräten arbeiten und dir einen Überblick verschaffen.
     
  11. #10 Laserman, 22.09.2010
    Laserman

    Laserman Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welches Messgerät

    Das ist eine gute Idee !!!
     
Thema:

Welches Messgerät

Die Seite wird geladen...

Welches Messgerät - Ähnliche Themen

  1. Ich suche ein Sat-Kabel welches sehr gut geschirmt ist

    Ich suche ein Sat-Kabel welches sehr gut geschirmt ist: hi, ich möchte ein Sat-Kabel, welches sehr gut geschirmt ist - da es neben Strom-, Hdmi, USB, Cat7-Kabeln liegt. Welches ist zu empfehlen? lieben...
  2. Welches Zeitrelais?

    Welches Zeitrelais?: Hallo zusammen. Ich habe einen Endschalter (Rollenschalter) mit einem Wechselkontakt. Ein kleines Auto fährt von diesem Endschalter weg und über...
  3. Welches Relais?

    Welches Relais?: Hi, ich habe an einer Anlage den Strom (2,7V) und Masse einer LED abgegriffen und will diesen Strom nun zum Schalten einer leuchtstarken...
  4. Welches Schalter/Stecker-Programm?

    Welches Schalter/Stecker-Programm?: Hallo, bin auf der Suche nach Steckern und Schaltern für die Erneuerung der Elektroinstalllation. Einerseits möchte ich keine Mondpreise z. B. für...
  5. Welches Netzteil für selbstgebaute Lötabluftanlage?!

    Welches Netzteil für selbstgebaute Lötabluftanlage?!: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag! Die Lösung dürfte wahrscheinlich für viele ganz easy sein?! Ich habe selbst nie die Grundlagen der...