1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Relais ?? CarPC

Diskutiere Welches Relais ?? CarPC im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi leute, ich will in meinen auto ein laptop einbauen, so weit so gut, alles is mehr oder weniger angeschlossen, nur das manuelle ein- und...

  1. #1 lord_bozidar, 17.10.2009
    lord_bozidar

    lord_bozidar Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute,

    ich will in meinen auto ein laptop einbauen,
    so weit so gut, alles is mehr oder weniger angeschlossen,
    nur das manuelle ein- und ausschalten soll automatisiert werden.

    also, wenn ich mein auto starte, bzw zündung angeht
    brauche ich einen impuls (kurzschluss) welcher dann direkt
    an das mainboard vom laptop geht (drangelötet and den
    an/aus tipp schalter) und das gleiche soll passieren wenn die
    zündung unterbrochen wird, also auto aus, impuls an das
    mainboard und das laptop fährt runter/stand by o.ä.

    kann man das über ein relais realisiern oder bräuchte ich
    da was anderes??

    danke euch !!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Welches Relais ?? CarPC

    Hallo
    Theoretisch geht das mit einem normalen Relais und einem Zeitrelais, das Ansprech und Rückfallverzögert ist. So ein Zeitrelais kostet aber ca. 50€. dazu kommt noch das normale relais. Evtl. hat Kalledom auch noch eine elektronische Lösung mit 2 Stück 555 IC´s. Das wäre dann preiswerter.
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Welches Relais ?? CarPC

    Moin lord!

    ein fertiges, zu kaufendes Relais für solche Anwendungen kenne ich noch nicht.

    Für meine eigenen Anwendungen habe ich eine kleine Impulsschaltung gebaut, die einen Impuls jeweils beim Ein und Ausschalten der Zündung liefert.

    Problem ist, das nach dem Schalten auf Stufe 2 (meistens) der Anlasser betätigt wird, und daher die Spannung des Bordnetzes nahezu zusammenbricht. Etwas Abhilfe schafft D1 mit C1, reicht in der angegebenen Dimensionierung für 5 bis 8 sec.

    Ruhestrom: 0,00mA bei Zündung Stufe 2 = Aus, ca. 25mA bei Stufe 2 = ein.

    Gruß Gert
     

    Anhänge:

  5. #4 lord_bozidar, 17.10.2009
    lord_bozidar

    lord_bozidar Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welches Relais ?? CarPC

    oh danke danke :D

    und was soll ich da für bauteile verwenden ??
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Welches Relais ?? CarPC

    Ich habe nur Standardbauteile aus meiner Wekstatt verwendet:

    Dioden: z.B. 1N4007

    Relais: Omron- Printrelais 12 VDC, 1 Wechsler, z.B. Conrad Nr. 503924

    Kondensatoren: Elko 2200 µF/35 Volt z.B. Conrad Nr. 445944

    Für den 6800 µF habe ich 3 Stk 2200µF parallel geschaltet.

    Das Ganze auf ein Stück Lochrasterplatine und in ein etwa Zigarettenschachtelgrosses Gehäuse.

    Gruß Gert
     
  7. #6 lord_bozidar, 19.10.2009
    lord_bozidar

    lord_bozidar Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welches Relais ?? CarPC

    danke für deine antwort,
    werde dann das nachbauen :)

    muss nur noch bei conrad alle teile bestellen. also zwei gleiche relais ??

    und nur noch zum schaltplan, weil ich ein echter noob bin
    was es die elektrotechnik angeht, hättest du ein besser aufgelöstes bild?
    weil ich nicht so grad sehe was, wo und mit wem angeschlossen werden soll...
    zb das conrad relais hatt 8 pins... und was sind NO und NC......

    DANKE :D
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Welches Relais ?? CarPC

    moin lord!

    Immer diese Anfänger!:)

    Hab das jpg. höher skaliert, wird aber nur mit 800x600 hochgeladen. wenn Du noch nicht genug erkennen kannst, PN mit Deiner email, dann sende ichs als jpg oder spl mit reader.

    Schaltplan: Das Relais hat zwar 8 Beinchen, aber nur 5 Kontakte: Die beiden einzelnen sind die Anschlüsse der Spule. Die nächsten beiden sind der Öffnerkontakte NC (normally closed). Die beiden nächsten ist die "Wurzel", im Plan nicht bezeichnet. Die beiden nächsten, somit die letzten, äusseren sind der Schliesserkontakt NO (normally open). Hab ich angehängt.
    Achtung: Weder die Dioden noch die Kondensatoren vertragen eine Verpolung!
    Bei den Kondensatoren ists aufgedruckt, bei den Dioden sind Farbringe drauf, die in Richtung Kathode zeigen. Siehe Anhang.

    Gruß Gert
     

    Anhänge:

  9. #8 lord_bozidar, 19.10.2009
    lord_bozidar

    lord_bozidar Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welches Relais ?? CarPC

    hehe immer diese anfänger :p
    ich hätt das mit nem mc locker machen können,
    doch da er "nur zwei sachen" machen soll
    wär das ein ziemlicher overkill :D

    auserdem, man will was robustes, da die spannung
    im kfz ja ziemlich schwankt... und was neues lernen :)

    wie könnte man die einschaltzeit auf ca 2-3 sec verzögern ?
    die impulsdauer is perfekt !!

    danke gert
    gruß lord
     
  10. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Welches Relais ?? CarPC

    Wenn wir bei der "nooby"-Schaltung bleiben:

    ein Widerstand 50 ....150 Ω in Reihe schalten. Empfehlung: Poti 200 Ω besorgen, so einstellen, dass die möglichst grösste Verzögerung erreicht wird, aber Rel 1 noch sicher anzieht. Könnte im Bereich von 100...140 Ω sein. Den eingestellten Ω- Wert mit Multimeter ermitteln und durch Festwiderstände mind. 1/4 Watt ersetzen. Grund: Das Poti wird an der eingestellten Stelle nach kurzer Zeit vernarben, da im Einschaltmoment P= U²/R ca. 1bis1,5Watt verbraten werden.

    Es gibt durchaus elegantere Lösungen.

    Gruß Gert
     
  11. #10 lord_bozidar, 27.10.2009
    lord_bozidar

    lord_bozidar Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welches Relais ?? CarPC

    da bin ich wieder :D

    aha, ich könnt aber einen poti reinsetzen und ihn erinfach da lassen oder kann er den/die strom/spannung nicht aushalter, bzw macht dann die schaltung kaputt?
    in reihe vor der ganzen schaltung, oder ??

    naja, jezt interessiert mich was es für eine elegantere lösung gibt :D
     
Thema:

Welches Relais ?? CarPC

Die Seite wird geladen...

Welches Relais ?? CarPC - Ähnliche Themen

  1. Welches Zeitrelais?

    Welches Zeitrelais?: Hallo zusammen. Ich habe einen Endschalter (Rollenschalter) mit einem Wechselkontakt. Ein kleines Auto fährt von diesem Endschalter weg und über...
  2. Welches Relais?

    Welches Relais?: Hi, ich habe an einer Anlage den Strom (2,7V) und Masse einer LED abgegriffen und will diesen Strom nun zum Schalten einer leuchtstarken...
  3. ANFÄNGER Relais, welches und wie Schalten 12 Volt mit Reed Magnet Kontakt Alarmgeber

    ANFÄNGER Relais, welches und wie Schalten 12 Volt mit Reed Magnet Kontakt Alarmgeber: Anfänger bin ich und habe gleich eine Frage. Habe Reed Magnet Kontaktschalter an allen Türen und Fenstern angebaut. Mach ich z.B. Tür auf, geht...
  4. Welches Relais?

    Welches Relais?: Guten Morgen zusammen, da ich mich erst seit neuestem in das Thema einarbeite, hätte ich eine Frage (Googlen hat mich leider etwas durcheinander...
  5. Welches Relais für Regelung von Drehstrom-Heizelementen

    Welches Relais für Regelung von Drehstrom-Heizelementen: Hallo liebe E-Technik-Gurus ;) leider habe ich selbst nicht allzu viel Erfahrung mit der E-Technik-Praxis, habe jedoch etwas Grundwissen...