1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wendeschütschaltung:Steuerstromkreis

Diskutiere Wendeschütschaltung:Steuerstromkreis im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Moin, hab das forum beim googeln entdeckt, denke ich bin hier ganz richtig gelandet. Ich habe Schwierigkeiten mit einer Schaltung, komme da nicht...

  1. #1 monopoly, 04.10.2012
    monopoly

    monopoly Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    hab das forum beim googeln entdeckt, denke ich bin hier
    ganz richtig gelandet.
    Ich habe Schwierigkeiten mit einer Schaltung, komme da nicht mehr vorwärts.

    Es handelt sich um eine Wendeschützshaltung.
    Ich habe die Schalter S1(hochfahren), S2(runterfahren), S3(Stop/Aus) und ein Not-Aus.
    Außerdem eine Endlage(in meinen Fall ein Taster der aus Schließer und Öffner besteht).

    Die Bedingungen sind:
    -bei Betätigung des Not-aus leuchtet eine Störmelde bzw. wenn der Motorschutzschalter nicht betätigt ist
    -sobald der Motorschutzschalter betätigt ist bzw.der Not-Aus nicht leuchtet eine Meldeleuchte(betriebsbereit)
    -das Tor lässt sich nur über den Taster S3 hoch-und runterfahren, nachdem S3 betätigt wurde läuft der Motor aus bis zum stillstand und anschließend kann man erst wieder S1 oder S2 betätigen
    -wenn die obere Endlage erreicht(Taster betätigt wird) läuft der Motor aus und fährt anschließend 3 sekunden nach unten und es leuchtet eine Meldeleuchte Tor unten

    Ich weiß nicht wie ich das mit der Meldeleuchte Tor unten realisieren soll.
    Achja bin in der Ausbildung, daher bitte etwas rücksicht falls es totaler mist sein sollte:o

    Vielen Dank schonmal im Vorraus an allen die sich damit beschäftigen^^
    Steuerstromkreis.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 05.10.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Wendeschütschaltung:Steuerstromkreis

    Irgendwie passt deine Beschreibung nicht

    S3 ist doch weiter oben als Stop beschrieben

    soll es 3sec runter fahren und dann anhalten oder nach 3sek runter fahren bis untere Endlage ?

    Wie soll man feststellen das es unten ist ? Ohne Endlage wird das nix werden es sei denn es soll nur 3sec runter fahren und dann nur noch totmann Schalter bis ganz unten ?

    Ich geh mal davon aus das es eine Hausaufgabe ist ?
    Wenn ja, dann wäre es schön wenn du die Anforderungen nochmals prüfst und uns auch sagst ob es z.B Vorgaben gibt für die max. Anzahl Schalter usw. gibt.
    Nur so können wir dir wirklich helfen und gemeinsam eine Lösung finden

    Mfg Dierk
     
  4. #3 monopoly, 05.10.2012
    monopoly

    monopoly Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wendeschütschaltung:Steuerstromkreis

    Vielen Dank für deine Antwort.
    Ok, dass mit dem S3 hast du falsch verstanden bzw. ich nicht genau beschrieben:
    Man hat S1 betätigt(Motor läuft), bevor man nun S2 betätigen kann, muss S3 betätigt werden(Motor läuft aus und kann erst nach stillstand wieder gefahren werden)


    Bezüglich der Taster, habe ich bereits alles geannt die ich verwende soll:
    -ein Taster für hoch(S1)
    -ein Taster für runter(S2)
    -ein Taster der gedrückt werden muss bevor ich Drehrichtung des Motor verändern kann( S Aus
    - ein Not-Aus
    - obere Endlage(Schließer/Öffner...man sollte das aber auch ändern können, aber bringt mir ja auch nichts, also z.b zwei schließer...meister hatte nur draufgezigt ung gesagt dass ich mit dem die obere endlage simulieren soll(war schon vorher auf der montageplatte)).

    Eine untere Endlage sollte ich nicht verwenden.

    Also das Tor soll nur 3 sekunden runterfahren(also Motor fährt 3 sekunden und läuft danach aus) ,
    nach 3 sekunden soll eine meldeleuchte dann leuchten.Das mit der Meldeleuchte bekomme ich nciht hin, dass die auch wirklich nur dann leuchtet nachdem das Tor 3 sekunden runtergefahren ist.


    Totmann Schalter bis ganz nach unten? Totmannschalter war doch so ne sicherheitsgeschichte zb. dass eine Motorsäge ausgeht sobald man den Griff/schalter loslässt!? Wurde nicht gesagt, dass ich sowas verwenden soll(wie könnte man den denn theoretisch hier verwenden?)

    Das wars mit meinen Infos
    Eventuell liegt der Fehler ja auch bei meinem Auftragsteller und es ist garnicht so realisierbar!?

    MFG
    monopoly
     
Thema:

Wendeschütschaltung:Steuerstromkreis