1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

Diskutiere Wie schließt man eigentlich 2 FI an? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Wie schließt man eigentlich 2 FI an? hi, eines ist mir doch gerade noch eingefallen .. und zwar was die Größe der Sicherungen betrifft. In...

  1. #21 gerd0815, 13.11.2008
    gerd0815

    gerd0815 Strippenzieher

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

    hi,

    eines ist mir doch gerade noch eingefallen .. und zwar was die Größe der Sicherungen betrifft. In der Hauptverteilung gibt es jetzt eine 100A Hauptsicherung; wie groß würdest du jetzt die Sicherungen dimensonieren?

    63A in der Hauptverteilung (als Vorsicherungen für die UV) -> 35A Neozed in der UV (als Vorsicherungen für die RCDs) -> 40A RCD ?

    Wenn ich mich für 2x 40A 4pol RCDs entscheiden würden, würden 3x35A Neozed als Vorsicherung auch reichen, richtig?

    Danke Gerd :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 gerd0815, 13.11.2008
    gerd0815

    gerd0815 Strippenzieher

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

    hi nochmal,

    du Matze .. der Malermeister Gerd hat nochmal zugeschlagen :eek:

    Und zwar hab ich mir noch ein paar Gedanken gemacht und würde es gerne so haben, dass das Licht und die einzelnen Stromkreise der Zimmer an verschiedene RCDs hängen.

    Damit würde ich erreichen, dass ein defektes Gerät nur den Stromkreis des jeweiligen Zimmers lahmlegt. Nur im Falle einer defekten Lampe wären alle Lichter aus, aber da die Lampen fest installiert sind, ist die Gefahr so oder so zu verkraften :-)

    Wie in dem Bild zu erkennen ist, hab ich jetzt 4 pol und 2pol RCD gemischt (Zimmer 3 + 0,5 fehlt; passte nicht mehr aufs Blatt *s*). Letztendlich kann man sicherlich entweder nur 4pol oder nur 2pol RCDs verwenden (4 Pol hätte den Effekt, dass man die LS der Steckdosen PRO ZIMMER noch auf unterschiedliche Phasen legen könnte; so ist nicht gleich alles tot, wenn der Energieversorger mal der Meinung ist 1 Phase still zu legen).

    Das gemischte in dem Bild soll allerdings jetzt meine Frage veranschaulichen .. würde man das mit der Absicherung der 2pol RCDs so machen (ich weiß nicht ob's 20A Neozed Sicherungen gibt)? Auch wenn nur 13A oder ggf. 10A LS hinter den 25A 2pol RCDs kommen würden, würde ich doch gerne auf Nummer sicher gehen wollen.

    Und, wenn ich mich doch für 4x 4pol RCDs entscheiden sollte (1x Licht; 1x Zimmer1, 1x Zimmer2, 1x Zimmer3+0,5) reichen dann die 1x 3 Neozed Sicherungen im Eingang der Unterverteilung?

    Besten Dank!

    Gruß Gerd
     

    Anhänge:

  4. #23 Matze001, 13.11.2008
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

    Hallo Mr. Dreifachpost :-D Is ja net so schlimm...

    geh ich mal der Reihe nacht...

    Netzwerk... dann leg wenigstens die Leerrohre und mach die Dosen bin Blindabdeckungen, du ärgerst dich wenn du die Wand wieder aufreißen musst.

    100A Das ist Großzügig! Dann kannst du bei 16mm² mit 63A absichern, die 4 Pol. mit 35A Vorsichern (kann ein Sicherungsblock für alle RCD sein) So ist alles schön selektiv.

    Die 16A Neozed in deinem Bild gehen nicht, sind nicht selektiv zu den B13A Automaten.

    Eine Vorsicherung für die 2 Pol. RCD ist mit B10A und B13A nicht notwenig! Gegen Überlast schützen die nachgeschalteten Sicherungen und bei einem Kurzschluss vor diesen kommt halt die nächst größere Sicherung... also die 35A oder die 63A.

    Gerade Licht würde ich auf 2 RCD aufteilen... damit man nicht ganz im Dunkeln steht, auch wenn für Licht eigtl. keine RCD-Pflicht besteht, IMHO rate ich bei allen Endstromkreisen dazu!

    Wenn du noch weitere Fragen hast, immer wieder gern :)

    MfG

    Marcel
     
  5. #24 gerd0815, 14.11.2008
    gerd0815

    gerd0815 Strippenzieher

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

    Guten Morgen,

    'tschuldigung :)

    Das mit den Leerrohren ist 'ne gute Idee. Muss dann ohnehin mit dem Elektriker absprechen, wie wohin und welche Kabel neu verlegte werden müssen, da plan ich Netzwerk gleich mit ein (wobei die nicht mit ins gleiche Rohr kommen wie die Stromkabel :-))

    Das mit den RCDs muss ich dann nochmal überlegen. Irgendwie wär's schon gut, wenn man alles trennt, aber ob das wirklich Not tut? Naja, auch mal sehen was der Elektriker dazu meint (ich hab ja deine beiden Versionen als repräsentativen Gegenvorschlag :D)

    Das mit der 100A Hauptsicherung war gestern(?) so dahingeschmiert *schäm*. Die 100A Hauptsicherung (so eine, die man mit dem Handschuh rausziehen muss; kenne den Namen nicht) ist bei uns im Keller im Verteiler- bzw. Zählerschrank (hänge nochmal Fotos an; hatte ich in einem anderen Thread schon). Die Zuleitung in diesen Zählerschrank ist aber meines Wissens mit 3 x 35A abgesichert; kann ich aber nicht genau sagen, da ich da nicht so ohne weiteres nachschauen kann.

    Das ist auch noch eine Frage an den Elektriker, wobei du mir die sicherlich auch beantworten kannst (der Elektriker könnte nur gleich vor Ort nachschauen) .. kann das sein 3x 35A -> 100A ? Welcher Sinn steht dahinter? Erst 100A, dann 3x 35A hätte ich (als Laie :)) ja vielleicht noch verstanden, aber so?

    Achso, und ansonsten spricht aber auch nichts dagegen nur 4pol RCDs einzusetzen oder? Klingt für mich irgendwie nach "da ist dann noch Reserve" (wie und wofür auch immer...) und der Platz wäre, dank 4-reihiger Unterverteilung, sicherlich auch kein Problem.

    Gruß Gerd (der sich mit dem posten jetzt bis zu einer Antwort von dir oder jemand anderen zurückhält :p)
     

    Anhänge:

  6. #25 AC DC Master, 15.11.2008
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

    klär mal bitte auf was du eigentlich meinst? meinste im HAK kasten sind 3x35A NH sicherungen eingesetzt oder unter deinem 100A NH sicherungen im zählerkasten. wobei ich erkannt habe das da einige leitungen verlängert oder so gemacht worden sind...
    sach mal, könnte es sein das die alten NH sicherungssockel durch deinen 100A NH Sicherungssockel ersetzt worden sind? nach dem was ich glaube erkannt zu haben, sind die leitungen verlängert worden. dein elektriker sollte mal einen blick rein werfen.
    du mal uns einen gefallen, schreibe nicht alles doppelt bzw. in dem einen und anderen tread mit rein. kommt man echt durcheinander.
     
  7. #26 Matze001, 15.11.2008
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

    Hallo,

    ach die 100A Geschichte...

    Dann würde ich es so machen lassen:

    63A sind vermutlich im HAK.

    Dann ein 35A Neozedelement für "alles Alte" und eins für deine neue UV auch 35A.

    Diese 100A NH kann man sich eigentlich sparen.

    Den 500mA RCD auf jeden Fall ersetzen, da du ja nur mit 35A absicherst reicht da auch ein 40A RCD 30mA ggf. überlegen da auch auf 2-... aufzuteilen.

    Leerrohre für Netzwerkkabel großzügig wählen!
    Alle in deinem Abstellraum enden lassen, da 1-2m lang lassen... da sie ja vermutlich eh nicht stören, dann kannst du sie bei späterer Nutzung direkt in den Schrank führen!

    MfG

    Marcel
     
  8. #27 gerd0815, 15.11.2008
    gerd0815

    gerd0815 Strippenzieher

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

    hi,

    danke abermals für eure Antworten und sorry für die "Doppelposts".

    Also nochmal zusammengefasst ..

    Bei uns im Haus unten im Keller gibt es den einen großen "Kasten", in dem sich auf der linken Seite der 500mA FI, der Zähler und diese 100A NH Sicherung befinden. Auf der rechten Seite dann einzelne Sicherungen für Herd, DLE, Keller, Küche und "Rest des Hauses".

    Das ist das was ich definitiv weiß.

    In den "Kasten" gibt es eine Zuleitung; diese kommt von einem Vorbau das Hauses, in den meines Wissens auch die Zuleitung des Stromlieferanten reinkommt. So und in diesem Vorbau gibt es nochmal 3 Schraubsicherungen .. meines Wissens sind die zwischen Zuleitung des Stromlieferanten und unserem "Kasten" im Keller (weiß ich aber nicht genau!). Ebenso wenig "genau" weiß ich die Größe dieser 3 Schraubsicherungen .. ich meine 35A, kann ich aber erst nächste Woche klären, weil ich vorher nicht in den Vorbau komme.

    Ansonsten werd ich nochmal deutlichere Fotos von dem "Kasten" im Keller machen. Ob da Leitungen verlängert wurden, kann ich so nicht sagen, hab ich nicht weiter drauf geachtet; werd ich machen, wenn ich deutlichere Fotos machen (morgen).

    Ansonsten ..

    > 63A sind vermutlich im HAK.

    ? Meinst du im Vorbau sitzt ein HAK? Werd davon auch mal ein Foto machen.
    Aber egal ob da 63A oder 35A drin stecken, versteh tu ich die 100A Sicherung dann immer noch nicht ..

    > Dann ein 35A Neozedelement für "alles Alte" und eins für deine neue UV auch 35A.

    Für die neue UV wohin? Als Eingangssicherung in der UV oder unten im Keller?

    Kann ich euch eigentlich irgendwas gutes tun? Irgendwie einen ausgeben oder so? Echt prima wie ihr euch hier solche Gedanken macht und Tipps gebt! :-)

    Gruß Gerd
     
  9. #28 gerd0815, 15.11.2008
    gerd0815

    gerd0815 Strippenzieher

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

    Hallo nochmal,

    mir hat's keine Ruhe gelassen und ich war grad unten. Fotos hab ich (noch) nicht, aber ich hab euch das mal aufgemalt, wie jetzt alles verbunden ist.

    Die rechte Seite zeigt den "Sicherungsteil" von hinten. Die abgehenden Leitungen sind an den entsprechenden Sicherungshalter, die Schraubklemme ("PE"; rechts unten im Bild) und Klemmblock "N" (Mitte oben; unterer Klemmblock) angeschlossen.

    Wie der HAK (den ich mittlerweile im Vorbau vermute) ausschaut (welche Sicherungen und Co) klär ich, wie gesagt, nächste Woche.

    Meine Frage wäre jetzt die .. lässt sich das bestehende Gewurschtel überhaupt um die UV erweitern OHNE im Keller oder großartig woanders "viel" Aufwand zu betreiben? Wenn man die UV fürs OG installiert, MUSS dann im Keller etwas geändert werden? Die Installationen (Steckdosen, etc) hinter der UV wären durch die getrennten Stromkreise und einzelnen FIs ja trotzdem "sicher" oder?

    Nochmal der Hinweis, will nichts selbst machen. Aber ich hätte gerne einen Überblick was da alles auf mich zukommt ...

    Danke Gerd
     

    Anhänge:

  10. #29 gerd0815, 15.11.2008
    gerd0815

    gerd0815 Strippenzieher

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

    ich schon wieder; wer sonst :P

    jetzt gibt's doch n paar Bilder (dachte die Kamera wäre noch verliehen; meine Frau hat mich aber eines Besseren belehrt) ..

    Ich denke so sieht man auch, was ich mit den Kästen 1-3 meinte; sind NH Sicherungseinsätze; allerdings unbestückt
     

    Anhänge:

  11. #30 AC DC Master, 16.11.2008
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

    moin gerd0815! aaahhhhh, was ist das den bitte schön? alten NH-sicherungsblock als klemmstein zur weiterverbindung für deinen alten FI usw. . alter schwede ist das ein murks in deiner kiste. die kabelabgänge von deinem FI zum zähler sind querschnittsmäßig mehr als unzulässig. da schmeiß mal gleich den ganzen alten blödsinn raus und kauf was neues bevor irgendjemand da das rumbasteln anfängt. egal welche lösungen du haben willst, das einzig wahre ist ein neuer kasten. und guck mal nach was du im vorbau hast.
    sollte kein aufdruck auf der sicherung sein, guckste auf den farbigen punkt der sicherung.
    farbe und foto wären toll. ach ja, der andere teil der analge ist haarstreubend. neu ist besser dann erledigen sich auch viele deiner fragen von selbst. in diesem sinne.
     
Thema:

Wie schließt man eigentlich 2 FI an?

Die Seite wird geladen...

Wie schließt man eigentlich 2 FI an? - Ähnliche Themen

  1. Wie schließt man so ein Schütz an ?

    Wie schließt man so ein Schütz an ?: Hallöle wie schließt man so ein Schütz an ? [IMG] ich will nichts selber anschließen Licht Aus nur mich interesiert wie man sowas anschließt...
  2. Wie viele Leitungen in tiefer Unterputzdose

    Wie viele Leitungen in tiefer Unterputzdose: Guten Tag, ich habe mal eine banale Frage: In den Kaiser Unterputzdosen steht, dass man mit eingebauten Gerät 15 Leiter mit dem Querschnitt...
  3. Handsender 433MHz programmieren aber wie?

    Handsender 433MHz programmieren aber wie?: Hallo Zusammen, vielleicht kann jemand helfen. Habe einen "billigen" 433MHz Handsender aus China bestellt um meinen Garagentor Handsender zu...
  4. Wieder ein neuer

    Wieder ein neuer: Hallo zusammen, auch ich möchte mich kurz Vorstellen, so wie es sich m b M n gehört. Mein Name im reallife ist Andi, bin 38 und Elektrofachkraft...
  5. Wie nennt man solche Schalter, bzw. wonach muss ich suchen?!

    Wie nennt man solche Schalter, bzw. wonach muss ich suchen?!: Hallo zusammen! Ich renoviere gerade unseren Flur und in diesem Zusammenhang möchte ich die Schalter etc. auch erneuern. Den Flur kann man durch...