1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

Diskutiere Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Moin! Ich führe gerade eine Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 in einem Heizungsraum durch. Vom Schaltschrank gehen etliche Leitungen zu...

  1. #1 Teddygo, 15.10.2013
    Teddygo

    Teddygo Strippenstrolch

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    2
    Moin!

    Ich führe gerade eine Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 in einem Heizungsraum durch.
    Vom Schaltschrank gehen etliche Leitungen zu fest angeschlossenen Heizungspumpen.
    Um die Messungen möglichst einfach zu halten möchte ich die Isolationsmessung mit angeschlossenen Pumpen durchführen.
    Der Richtwert liegt dann bei >300 Ω/V. Da ich mit einer Prüfspannung von 500V messe, müsste der Isolationswiderstand >0,15 MΩ sein.
    Sehe ich das so richtig?

    Ich habe mal zwei Messungen durchgeführt:

    Riso Leitung zu Pumpe 1: 0,191 MΩ
    Riso Leitung zu Pumpe 2: 0,186 MΩ

    Dann dürften die Isolationswiderstände auch in Ordnung sein?


    Gruß Teddy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gert, 15.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2013
    gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

    Beitrag gelöscht.

    Gruß Gert!
     
  4. #3 Teddygo, 16.10.2013
    Teddygo

    Teddygo Strippenstrolch

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

    @gert

    Das soll die Antwort auf meine Frage sein?
    Sehr unprofessionel und auch beleidigend (nach meinem empfinden)!

    Kann mir sonst noch jemand zu dem Thema helfen?


    Gruß Teddy
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

    Ja, sorry, das war total daneben

    Gruß Gert
     
  6. #5 Strippentod, 16.10.2013
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

    Der Grenzwert bezieht sich nicht auf die Prüfspannung, sondern auf die Betriebsspannung. Somit wäre bei
    230 V und eingeschalteter Pumpe sogar noch ein kleinerer Isolationswiderstand zulässig.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

    Soweit zur Theorie. Bei diesen Werten wären die Teile bei mir im Eimer oder Klemmbrett feucht oder oder. Alles unter 1 oder besser noch 10 Mohm sollte man sich eigentlich mal näher anschauen.
     
  8. #7 EltSifa, 17.10.2013
    EltSifa

    EltSifa Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

    Die VDE-Bestimmung fordert bei Widerholungsprüfungen nach 0105-100 einen Wert von 300 OHM je Volt Nennspannung bei angeschlossenen Verbrauchern.

    Wird dieser Wert allerdings nicht erreicht muss sich die prüfende Person mit den Bestimmungen über den Bau der entsprechend Geräte auseinandersetzen. Es ist durchaus möglich, dass in Gerätenormen geringere Wetre zugelassen werden und damit die Anlage auch bei einem Unterschreiten des Wertes nach 0105-300 noch bestimmungsgemäß ist.

    Und wenn der Prüfer Pech hat , hat er bei der Prüfung ein angeschlossenes Gerät zerstört, denn nicht jedes angeschlossene Betriebsmittel muss muss die Prüfmessspannung der Isolationsmessung aushalten.
    Gruß
     
  9. #8 hansano, 17.10.2013
    hansano

    hansano Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

    Ich würde die Pumpe direkt am Klemmbrett messen, abgeklemmt.

    Alternativ Abgang Schaltschrank, auch wieder abgeklemmt.

    so gemessen finde ich die gemessenen Werte schlecht, kenne aber die Anlage nicht.
     
  10. #9 Teddygo, 18.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2013
    Teddygo

    Teddygo Strippenstrolch

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

    Entschuldigung angenommen. Kann ja mal passieren.
     
  11. #10 Teddygo, 18.10.2013
    Teddygo

    Teddygo Strippenstrolch

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

    Ach so! Dann hätte ich ja noch "Reserve" gehabt. :o

    Die Baugleichen Pumpen haben ähnliche Werte (Klemmbrett trocken). Ich habe dann mal ohne Pumpen gemessen, Ergebnis: >1000 MΩ.
    Bei den anderen Pumpen liegt der Wert bei >1000 MΩ. Ich werde dann mal den Hersteller kontaktieren.

    Euch und allen Anderen VIELEN DANK!


    Gruß Teddy
     
Thema:

Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

Die Seite wird geladen...

Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher - Ähnliche Themen

  1. Wiederholungsprüfungen nach VDE 701/702 oder VDE 750?

    Wiederholungsprüfungen nach VDE 701/702 oder VDE 750?: Hallo Ein Kunde hat ein Ultraschallgerät (Heilpraktiker) in seiner Praxis und benötigt für die Praxis einen ECheck. Muss ich das Ultraschallgerät...
  2. Wiederholungsprüfung im EX- Bereich nach BGV A3

    Wiederholungsprüfung im EX- Bereich nach BGV A3: Hallo und guten Tag, ich habe heute eine Frage zur Messung von ortsveränderlichen Geräten, hier zur Wiederholungsprüfung nach BGV A3. Bei uns...
  3. Wiederholungsprüfung

    Wiederholungsprüfung: Nabend zusammen Bin momentan an der Wiederholungsprüfung. Jetzt hab ich mal ne Frage und zwar geht es um die Schleifen impedanz. Mein Messgerät...
  4. VDE 0701/0702 (Wiederholungsprüfungen)

    VDE 0701/0702 (Wiederholungsprüfungen): Hallo, habe einige Fragen zum Thema Wiederholungsprüfungen. 1. Fallen Elektrische Krankenbetten unter die VDE 0701/0702 oder VDE 0751 ? Ist ja im...
  5. Befähigung zur Wiederholungsprüfung von Elektroinstallationen

    Befähigung zur Wiederholungsprüfung von Elektroinstallationen: Hallo zusammen. Danke für die viele tollen Beiträge die mir/uns schon oft geholfen haben. Nun allerdings ist es Zeit sich doch einmal anzumelden....