1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

Diskutiere Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, ich soll in einem öffentlich Gebäude die ortsfest Anlage überprüfen. Muß ich da wirklich jeden Stromkreis messen? Bei vollem Betrieb...

  1. #1 Leitungssucher, 18.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2010
    Leitungssucher

    Leitungssucher Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich soll in einem öffentlich Gebäude die ortsfest Anlage überprüfen.
    Muß ich da wirklich jeden Stromkreis messen? Bei vollem Betrieb ist das schlecht möglich, man denke nur an die vielen Festanschlüsse, Lampenstromkreise, Kassen, Computer und Meldeeinrichtungen.
    Ich habe dazu ein Meßgerät mit dem man die Schleife messen kann ohne den FI auszulösen. Kann ich nun alternativ zur Fehlerstrommessung die Schleife messen oder muß ich beides?

    Danke für Eure Antworten!!!
    Hat jemand eine Idee zu meiner zweiten Frage?
    Was schreibe ich ins Protokoll wenn ich, aus welchen Gründen auch immer, einen Stromkreis wirklich mal nicht messen kann, oder eine Bestimmte Messung nicht durchführen kann? Lass ich den SK weg oder führe ich alle auf und schreibe was dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 18.01.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
  4. #3 Kaffeeruler, 19.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

    Jeden Stromkreis messen... Klares ja, ich gehe mal davon aus das du die Anlage nicht kennst und somit kannst du auch den Leitungsverlauf net kennen.. Also auch net die z.B letzte Steckdose im Strang od die letzte Lampe auf der Leitung....
    Wie willst du dann den " schlechtesten wert ermitteln " bzw. fehler aufzeigen ?


    und in 4 jahren stellt man sich die frage wieder, wurde was geändert ? hat jemand gebastelt ?....da muss man dann anhand der alten Ergebnisse vergleichen und kann evtl. die ein od andere Steckdose auslassen ( wenn man den Verlauf der Leitungen nun kennt ), jedoch Sichtkontrolle sollte immer sein..Maler sind ja so gemein.. ;)


    Mfg Dierk
     
  5. #4 Klemme 0, 19.01.2010
    Klemme 0

    Klemme 0 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

    Hallo Kaffeeruler,Elektro
    ich habe eine Frage zu diesem Thema.
    Bei uns wurden von der Vertragsfirma Prüfungen durchgeführt.Ich habe den
    Meister gefragt,wie seine Monteure die Iso-Messung ausgeführt haben.

    Komisch,
    die waren so schnell fertig mit den Messungen!!Antwort vom Meister der Firma:
    Wir haben nur einige Stromkreise gemessen.Wir können ja nicht alles abschalten!! Ist das Messen nach VDE??Und wie ist das mit dem Prüfprotokoll!!
    Ich bin gespannt was da drin steht!!Ist Iso-Messung bei jeden Stromkreis nicht
    notwendig Ignore
    LG Klemme O
     
  6. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

    Die Schleife ohne Auslösung tut ja auch nicht weh(jede Endstelle) und an der schlechtesten Stelle des Stromkreises mit FI- Auslösung. Diese Abwandlung obiger Beschreibung würde ich favorisieren.

    Vorab für Lehrmeister: Ich kenne von "externen" die Version von Klemme0! Und die bekommen noch richtig Kohle!
     
  7. #6 Leitungssucher, 20.01.2010
    Leitungssucher

    Leitungssucher Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

    Hallo,
    ein wenig kann ich den Meister Verstehen. Bei der Isolationsmessung kommt es ja doch hin und wieder vor, dass ein elektronisches Bauteil kaputt geht. Besonders bei Anlagen die man nicht kennt. Da könnte doch in der äußersten letzten Ecke noch eine Steckdose sein wo etwas angesteckt ist. Es ist dann die Frage, wer haftet dafür.
    Leitungssucher
     
  8. #7 Elektro, 20.01.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

    Die Niederohm Messung ist Pflicht und nicht durch die Schleifenwiederstand Messung zu ersetzen.
     
  9. Fisch

    Fisch Strippenzieher

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

    Hallo,
    ich führ auch die Prüfungen ortsfester Anlagen durch und da gibt es eine klare aussage. Wenn an der Anlage ein Erstprüfung durchgeführt wurde und diese in einem Protokoll schriftlich festgehalten wurde und die Fehlerrate unter 2 prozent lag. Darf bei eine Wiederholungsprüfung im Stichproben verfahren gearbeitet werden. Ich führe wenn ich die Anlage nicht kenne und es nicht möglich ist alles zu prüfen eine Liste, oder zeichne es in einen Plan ein was gemessen wurde. Damit keine zweifel auf kommen und lasse mir dieses auch Unterschreiben das die Anlage auf Grund des laufenden Betiebs nicht im ganzen gemessen werden konnte.
    Gruß Fisch
     
  10. #9 AC DC Master, 20.01.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

    richtig ! wie oft hat man es, das man im laufenden betrieb einer anlage, die prüfung machen muß. eigentlich fast immer. zumindest im gewerbe. fazit: in wohnanlagen, sprich in wohnungen und häuser sieht es nicht anders aus. obwohl man in den einfam.häuser es schon eher machen kann als in einem haus mit x wohnungen. und da bleibt einem halt nur
    das notwendige bzw. soviel wie möglich zu prüfen, ins protokoll geben und angeben warum man nicht alles prüfen konnte.
    ideal fall: wohnung und haus stehen leer.
    blöder fall: mieter frisch eingezogen und eine einbauküche einen tag vor prüfung fertig eingebaut. was kann mann dann meistens nicht prüfen ? die steckdose vom GS oder die anschlußdose vom herd, weil da rein zufällig ein unterschrank seinen platz beherrscht.

    aber platz nummer eins unter den versteckten steckdosen der steckdosen, ist und bleibt hinter dem einbaukühlschrank !
    eins ist da sicher, da baut keiner von euch alleine einen 1,5m bis 1,8m großen einbaukühlschrank alleine aus um die steckdose dahinter zu prüfen.
     
  11. #10 Leitungssucher, 21.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2010
    Leitungssucher

    Leitungssucher Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

    Hallo,
    ja das stimmt natürlich. Ich meinte eigentlich mit der Frage, muß ich die Schleife nun messen weil mein Messgerät das kann oder reicht wie bisher die normale Messung am RCD? Das ist ja auch eine Kostenfrage. "Zeit ist Geld!" Sagt mein Boss immer.
     
Thema:

Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

Die Seite wird geladen...

Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen - Ähnliche Themen

  1. Wiederholungsprüfungen nach VDE 701/702 oder VDE 750?

    Wiederholungsprüfungen nach VDE 701/702 oder VDE 750?: Hallo Ein Kunde hat ein Ultraschallgerät (Heilpraktiker) in seiner Praxis und benötigt für die Praxis einen ECheck. Muss ich das Ultraschallgerät...
  2. Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

    Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher: Moin! Ich führe gerade eine Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 in einem Heizungsraum durch. Vom Schaltschrank gehen etliche Leitungen zu...
  3. Wiederholungsprüfung

    Wiederholungsprüfung: Nabend zusammen Bin momentan an der Wiederholungsprüfung. Jetzt hab ich mal ne Frage und zwar geht es um die Schleifen impedanz. Mein Messgerät...
  4. VDE 0701/0702 (Wiederholungsprüfungen)

    VDE 0701/0702 (Wiederholungsprüfungen): Hallo, habe einige Fragen zum Thema Wiederholungsprüfungen. 1. Fallen Elektrische Krankenbetten unter die VDE 0701/0702 oder VDE 0751 ? Ist ja im...
  5. Befähigung zur Wiederholungsprüfung von Elektroinstallationen

    Befähigung zur Wiederholungsprüfung von Elektroinstallationen: Hallo zusammen. Danke für die viele tollen Beiträge die mir/uns schon oft geholfen haben. Nun allerdings ist es Zeit sich doch einmal anzumelden....