Wiederholungsprüfung ortsveränderliche Geräte

Diskutiere Wiederholungsprüfung ortsveränderliche Geräte im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich hätte eine Frage an die zahlreichen Prüfprofis hier im Forum. Mir geht es um die notwendigen Messungen zum Nachweis der...

  1. #1 holzhausen, 22.09.2018
    holzhausen

    holzhausen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich hätte eine Frage an die zahlreichen Prüfprofis hier im Forum. Mir geht es um die notwendigen Messungen zum Nachweis der elektrischen Sicherheit ortsveränderlicher Geräte und insbesondere der Pflegebetten. Wir sind Betreiber eines Altenheims und haben dieses Jahr einen neuen Dienstleister mit der Prüfung der E-Geräte beauftragt. Im Gegensatz zur vorherigen Dokumentation (jeweils Einzelprotokolle u.a. mit Angabe zu Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Ersatzableitstrom und bei Betten noch zusätzlich den Patientenableitstrom) wurde uns nun lediglich eine Auflistung der Geräte mit den Messwerten (SK I nur Schutzleiterwiderstand und Differenzstrom, SK II nur Differenzstrom) übergeben mit der Aussage, dies wäre normgerecht nach VDE 0701-0702 und bei den Betten nach VDE 0751. Was gilt nun als ausreichend? Hatte die Vorgängerfirma zu umfangreich gemessen/dokumentiert und war deswegen teurer?
    Vielen Dank für die Unterstützung,
    H. Spasser
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.169
    Zustimmungen:
    87
    Ich würde diese Frage ggf auch noch im Nachbarforum "DieSteckdose.net" stellen. Dort sind viele Prüfer unterwegs unterwegs, wobei es dort allerdings auch oft sehr theorethisch und normentreu zugeht.
     
  4. #3 Elektro, 24.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    135
    Hallo,
    ich habe eine alten Frei zugänglichen Beitrag einer Fachzeitschrift gefunden.
    Da kann sich was geändert haben. Ich glaube nicht das sich die Norm in dem Zitieren Punk geändert hat
    https://www.elektropraktiker.de/ep-...Id=6367&hash=d78d6469217678cc878762e5cc463f1c

    Auch ein Sachverständiger hat Prüfpunke auf seiner Seite. Da wird mehr verlangt
    https://www.sv-elektropruefung.de/content/227/141/pflegebetten

    Messgeräte für die Prüfung nach der Norm VDE 0751 hat nicht jeder Fachmann.
    Oft nur die für 0701-0702 .Würde mich nicht wundern wenn er keins für die VDE 0751 hat.
    Frage den Fachmann nach dem eingesetzten Messgerät Typ. Dann können wir beim Hersteller nachsehen.
    Möglich das das Messgerät auch im Protokoll steht.
    Die Steckdose ist ein guter Tip
    Auch der Hersteller der Betten könnte ein Ansprechpartner sein.
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.736
    Zustimmungen:
    138
  6. #5 Elektro, 24.09.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    135
  7. #6 gert, 24.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2018
    gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.736
    Zustimmungen:
    138
    Damit kann ich nichts anfangen.

    Du etwa? Dann sage uns bitte die relevanten Änderungen!

    Gruß Gert

    PS: Ich heisse Gert, und mein nickname in diesem Forum ist "Gert"
     
  8. #7 Elektro, 24.09.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    135
    Sorry Gert war ein versehen
    Ich habe auch nur diese VDE Infos Die Änderungen geben nur einen Groben Anhaltspunkt an wonach zu suchen ist. Nichts freies gefunden
     
  9. #8 Karl Heinrich, 27.09.2018
    Karl Heinrich

    Karl Heinrich Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.05.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich habe mal im Fachbuch "Fachkunde Elektrotechnik" nachgeschaut. Da es sich bei dir um gewerblich genutzte Betten handelt gilt die DGUV Vorschrift 3
    Prüfung der Geräte mindestens 1 mal jährlich. Prüfung nach DIN VDE 0701-0702.
    Prüfung der Geräte SK I : Messung des Schutzleiterwiderstandes
    Messung des Isolationswiderstandes bei Gefährdung elektronischer Bauteile ist die Messung des Schutzleiterstromes oder
    die Differenzstrommessung durchzuführen.
    Enthält das Gerät berührbare Teile die nicht PE verbunden sind, muss noch die Berührungsstrom gemessen werden
    Prüfung der Geräte SK II Messung des Berührungsstromes an allen berührbaren, leitfähigen Teilen des Gerätes.

    Gruß Karl
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Elektro, 27.09.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    135
    Hallo Karl,
    aus den anderen Quellen geht doch eindeutig hervor das nach VDE 0751 zu Prüfen ist.
     
  12. #10 Kaffeeruler, 27.09.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.229
    Zustimmungen:
    200
    Wenn ich mir die alte 0751 (2001-10) nehme

    1. Besichtigen
    2. Messungen
      1. Rsl
        1. 0,3Ohm oder wenn das Gerät eine Abnehmbare Netzanschlussleitung hat 0,1ohm für diese und 0,2ohm für das Gerät
      2. Ableitströme
        1. hier wird dann unterteilt in div Messmethoden wie Differenzstrom, Ersatzableitstrom usw je nach Gerät
      3. Riso
    3. Funktionsprüfung

    ob dies noch up2date ist kann ich nicht sagen, hier endet meine VDE die mir vorliegt und sie liegt auch fern ab von meinem Wirkungskreis. Diese Prüfung ist auch nur anzuwenden wenn die Geräte / Systeme der 0751 entsprechen lt. Hersteller.
    Es kann also gut sein das hier gemischt geprüft wurde zu beginn wenn es z.B vernetzte Systeme sind soweit meine Interpretation zu den unterschiedlichen Protokollen

    Mfg Dierk
     
Thema:

Wiederholungsprüfung ortsveränderliche Geräte

Die Seite wird geladen...

Wiederholungsprüfung ortsveränderliche Geräte - Ähnliche Themen

  1. Wiederholungsprüfungen nach VDE 701/702 oder VDE 750?

    Wiederholungsprüfungen nach VDE 701/702 oder VDE 750?: Hallo Ein Kunde hat ein Ultraschallgerät (Heilpraktiker) in seiner Praxis und benötigt für die Praxis einen ECheck. Muss ich das Ultraschallgerät...
  2. Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher

    Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 mit eingeschalteten Verbraucher: Moin! Ich führe gerade eine Wiederholungsprüfung nach VDE 0105 T100 in einem Heizungsraum durch. Vom Schaltschrank gehen etliche Leitungen zu...
  3. Wiederholungsprüfung

    Wiederholungsprüfung: Nabend zusammen Bin momentan an der Wiederholungsprüfung. Jetzt hab ich mal ne Frage und zwar geht es um die Schleifen impedanz. Mein Messgerät...
  4. VDE 0701/0702 (Wiederholungsprüfungen)

    VDE 0701/0702 (Wiederholungsprüfungen): Hallo, habe einige Fragen zum Thema Wiederholungsprüfungen. 1. Fallen Elektrische Krankenbetten unter die VDE 0701/0702 oder VDE 0751 ? Ist ja im...
  5. Befähigung zur Wiederholungsprüfung von Elektroinstallationen

    Befähigung zur Wiederholungsprüfung von Elektroinstallationen: Hallo zusammen. Danke für die viele tollen Beiträge die mir/uns schon oft geholfen haben. Nun allerdings ist es Zeit sich doch einmal anzumelden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden