1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieviel Leistung pro Haus?

Diskutiere Wieviel Leistung pro Haus? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Abend Leute / Oder guten Morgen... Ich bin dabei eine Immobilie zu erwerben, an der quasi alles neu zu machen wäre. Gerne würde ich dabei die...

  1. G-Tech

    G-Tech Guest

    Abend Leute / Oder guten Morgen...


    Ich bin dabei eine Immobilie zu erwerben, an der quasi alles neu zu machen wäre. Gerne würde ich dabei die Heizung durch eine elektrische Fußbodenheizung ersetzen und das Warmwasser über einen Stiebel-Eltron Boiler (SHW 400 WS) realisieren. Wenn ich mir meine Verteilung ansehe (Anhänge), und ich das durchrechne, komme ich auf Anschlußwerte, die jehnseits von Gut und Böse liegen! Wenn man also alle LSS zusammen zählt, kommt man auf folgende Werte:


    L1 wäre mit 136 A belastet (Worst-Case)


    L2 wäre mit 200 A belastet (Worst-Case)


    L3 wäre mit 136 A belastet (Worst-Case)


    Allein die Heizmatten auf Phase1 machen 2875W. Auf Phase2 3692W. Und auf Phase3 3105W. Wenn ich alles zusammen zähle erhalte ich 472A * 230V = 108'560W =108,56KW. Mir ist absolut unbekannt, dass es jemals einen Hausanschluss gab, mit rund 200A Absicherung pro Phase. Kann es sein, dass es technisch nicht möglich ist, ein Haus komplett elektrisch zu betreiben? Oder habe ich irgendwo einen Rechenfehler drin?


    Gruß G-Tech
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lötauge35, 20.10.2013
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    warum soll das Haus denn elektrisch beheizt werden? giebt es keinen Gasanschluß ??
     
  4. G-Tech

    G-Tech Guest

    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Morgen Lötauge


    Die Gasleitung ist noch nicht verlegt und soll erst später im Zuge des sanierungsplanes des Dorfes eingebaut werden. Des Weiteren wollte ich das Dach großflächig mit einer Photovoltaikanlage versehen. Die Idee alles über Strom zu lösen gefällt mir gut. Im Wohnzimmer soll dann ein Holzofen installiert werden, mit einem OWT, der zusätzlich den Warmwasserkessel heizt.

    Da das alte Haus über eine Dachständereinspeisung verfügt, wird der Anschluss wahrscheinlich verstärkt werden müssen.


    Was ist den Anschlussseitig möglich? Kostet eine Leistungssteigerung des Elektrischen Hausanschlusses was / und wenn viel?


    Gruß G-Tech
     
  5. #4 T.Paul, 20.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2013
    T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Natürlich machst du einen Fehler - die Anlage wird nie 100% Nennlast aufweisen. In welche Situation hängen an jedem Raum an jedem Steckdosenstromkreis 3680W? Im Privathaushalt hängt da im Mittel ja selten mehr als 500W an Geräten dran, die nicht einmal alle aktiv sein müssen (Küche und HWR ausgenommen) ...

    Die Dimensionierung der Hauptstromversorgung erfolgt für Wohngebäude nach DIN 18015-1. Eine Elektroheizung ist i.d.R. beim Netzbetreiber separat zu beantragen und von dessen Auflagen abhängig. Aber keine Sorge, allein die PV-Anlage wird vermutlich schon dafür sorgen, dass bei Dir alles neu muss - Das muss alles mit dem Netzbetreiber koordiniert werden - Du wirst ja wohl auch nicht genügend Zählerplätze haben ...
     
  6. G-Tech

    G-Tech Guest

    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Morgen T. Paul


    Ja,du hast natürlich Recht. Aber bei uns sagt man, der Täufel ist ein Eichhörnchen. Will heißen, dass auch mit seltene Konstellationen zu rechnen ist. Ich dachte es gibt eine Vorschrift, die besagt, dass der Hausanschlusses mindesten die Summe der verwendeten LSS aushalten müssen kann? Aber gut, was würdest du als ausreichende Anschlussgrösse empfehlen? natürlich alles ohne Gewähr...

    Gruß G-Tech
     
  7. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Diese Aussage erwartet der Netzbetreiber vom Planer ... Wenn der Planer Wohnraum mit elektrischer Warmwasserbereitung, elektrischer Beheizung und PV-Anlage hört, kommen einem erstmal so etwa 80-100A in den Sinn ...

    Tatsächlich braucht man aber nun Anschlussleistung von der PV-Anlage und der Heizung, sowie ggf. Angaben zur Bausubstanz bzw. dem Heizenergiebedarf ... Wohraum mit elektrischer Warmwasserbereitung wird bei einer Wohnung pauschal nach DIN 18015-1 auf 35kVA angesetzt ..
     
  8. G-Tech

    G-Tech Guest

    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Hi T.Paul


    Ja, aufgrund der Pv-Anlage benötige ich zwei Zählerfelder. Ich würde mich für die Überschusseinspeisung entscheiden und hoffe die anfallenden Stromkosten so genügend zu drücken. Aber ich seh schon, der Kontakt mit dem Netzbetreiber ist unerlässlich. Werde , sobald das mit dem Kauf geklappt hat, mich mit selbigen in Verbindung setzen.



    Danke dir!



    Gruß G-Tech
     
  9. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Nicht nur mit dem Netzbetreiber, du benötigst ein in das Installateursverzeichnis eingetragenes Unternehmen, dass die Arbeit plant, zumindest in Teilen selbst übernimmt, die Anträge und Meldungen stellt und die anlage in Betrieb setzt - Glaub mir, am ungezählter Energie arbeitet niemand außer vom Netzbetreiber zugelassene Unternehmen ... Die haben dann auch die passenden Anträge und Erläuterungen des zuständigen Netzbetreibers zur Hand (sollte sie, wenn sie in dem Gebiet arbeiten.)...
     
  10. G-Tech

    G-Tech Guest

    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Hi T.Paul


    Klar. Den Hausanschlusskasten mit Zähler und die Erneuerung der Leitung vom Dachständereinspeisung zum Kasten muss jemand machen, mit Lizenz und Ahnung. Nach dem Zähler könnte ich aber einiges selber machen, vorausgesetzt ich kenne einen Elektromeister, der das ganze nachher abnimmt...

    Gruß. G-Tech
     
  11. G-Tech

    G-Tech Guest

    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Nachtrag ,


    So wie sich das zu entwickeln zeigt, müsste das schwer bis unmöglich zu realisieren sein. Da aber meine Frau und ich unbedingt eine Bodeheizung wollen, werden wir wohl da auf ein Wassersystem zurückgreifen müssen. Schade, das mit den Heizmatten wäre einfach und schnell eingebaut gewesen. -soweit zu unseren Überlegungen.


    Gruß G -Tech
     
Thema:

Wieviel Leistung pro Haus?

Die Seite wird geladen...

Wieviel Leistung pro Haus? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel A max auf Außenleiter bei gegebener Drehstom-Leistung?

    Wieviel A max auf Außenleiter bei gegebener Drehstom-Leistung?: Hallo zusammen. Wir haben einen Diesel-Generator (Caterpillar Olympian GEP 44-5). Leistungsangabe: 40 kVA bzw. 32 kW bei drei Phasen. Was...
  2. Wieviel Leistung kann ich auf eine Sicherung beziehen?

    Wieviel Leistung kann ich auf eine Sicherung beziehen?: Guete Obig zämme! Ich hab eine kleine frage zum Thema Sicherungen... Ich bin noch Elektroniker in der lehre... aber um auf den Punkt zu...
  3. Wieviel Ohm für Hochleistungswiderstand?

    Wieviel Ohm für Hochleistungswiderstand?: Hallo zusammen, ich möchte mir ein ausgedientes ATX-Netzteil aus meinem alten Rechner so umbauen, das ich es als Spannungsquelle für mein...
  4. Wieviel Abstand: Strom zu HDMI-Kabel

    Wieviel Abstand: Strom zu HDMI-Kabel: hi, wieviel Abstand sollte man zwischen Strom- und HDMI bzw. USB- bzw. Cat7-Kabel bzw. SAT-KAbel lassen? Das muss alles in Leerrohre unterputz...
  5. Wieviel kostet ein so ein Stelltrafo neu? (mit Bild)

    Wieviel kostet ein so ein Stelltrafo neu? (mit Bild): Hallo Kann mir jemand sagen wie viel so ein Trafo neu kostet am besten von der gleichen Firma? Die Firma ist Ruhstrat. [ATTACH] [ATTACH]...