1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieviel Leistung pro Haus?

Diskutiere Wieviel Leistung pro Haus? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Wieviel Leistung pro Haus? Hallo nochmal - letzter Nachtrag... Wer ist Netzbetreiber? Das KWR oder die Firma, die die Zähler abliesst....

  1. #11 G-Tech, 20.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2013
    G-Tech

    G-Tech Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Hallo nochmal - letzter Nachtrag...


    Wer ist Netzbetreiber? Das KWR oder die Firma, die die Zähler abliesst. Soweit ich weiß, kommt der gesammte Strom hier vom KWR-Rheinfelden (Wasserkraft aus dem Rhein). Aber fast alle Stromrechnungen hier werden vom Energiedienst verfasst. Wer kann hier überhaupt Aussagen über die verfügbare Leistung am Haus machen, wenn ich Adresse und Hausnummer angebe? Der Netzbetreiber ist zuständig bis zum Dachständer? Die Leitung vom Dach zum Zähler wiederum Elektrikerbetrieb mit Meister?


    Und genauso wichtig: Wer zahlt was und ungefähr wie teuer wird der Spass (Ohne die Verteilerarbeiten/also nur Hauptanschluss erhöhen)?

    Hier noch einen Link:

    http://www.energiedienst-netze.de/c...EDN_TAB_Ausgabe_2012_Hauptstromversorgung.pdf

    Gruß G-Tech
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Der Netzbetreiber ist bis zum HAK zuständig. An dessen Abgangsklemmen ist die Eigentumsgrenze - Alles danach gehört Dir bzw. dem Eigentümer, aber es dürfen nur in das Installateursverzeichnis eingetragene Unternehmen daran arbeiten.

    Von welchem Stromanbieter du dann deinen Strom beziehst (bei wem du es bezahlst), ist Dir freigestellt. Dienstleister (intern oder extern deines Anbieters), die den Zählerstand ablesen haben damit gar nichts zu tun. Manche Anbieter schicken Dir auch einfach nur eine Karte zum selber ablesen uns ausfüllen - Das ist mal so, mal anders ...

    Die verfügbare Leistung und Änderungen bis zum HAK können beim Netzbetreiber geklärt werden. Da wir nicht wissen, welche Art Arbeiten notwendig werden können wir Dir auch nicht sagen, ob es Dich 100 oder 8.000€ kosten wird - Oder ob es zeitnah überhaupt möglich ist - Das sagt Dir das beauftragte Unternehmen oder ein Außendienstmitarbeiter des Netzbetreibers.

    Welche PLZ hat das Gebäude?
     
  4. G-Tech

    G-Tech Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Hi T. Paul


    Die PLZ wär 79415.ABER: Ich bin gerade vorhin bei einem Bekannten gewesen, der u. a. die Zählerlizenz besitz. Der hat mich eindringlich davor gewarnt, bei der Bodenheizung, sowie bei der Warmwasseraufbereitung auf Elektrik zu setzen. Selbst wenn ich das komplette Scheunendach mit PV tapezieren würde, kämmen die Stromkosten teuer. Er hat mit mir einen Rundgang durch sein Haus gemacht und mir seine Anlage erklärt. Jetzt bin ich dazu geneigt, eine Pelletheizung einzubauen. Das Ding holt sich seinen Brennstoff alleine, macht selbstständig Feuer und bringt die Flammen zum erlöschen, wenn die Kesseltemperatur erreicht ist. Ein kleines Wunderwerk der Technik also.


    Demnach würde ich im Wohnzimmer einen gewöhnlichen Holzofen(schweden) und in der Küche-Esszimmer den Palletofen installieren. Die Energie des Pelletofens käme dann in den Warmwasserspeicher, der noch über einen 2. Wärmetauscher für eine Solarthermieanlage besitzt. Zusätzlich steckt im Warmwasserspeicher noch ein E-Heizelement - wenn es mal nicht reichen sollte.


    Man man Leute, ich habe das Haus noch nicht einmal, und muss mir Gedanken übers energiesparen machen ;-)


    Gruss G-Tech
     
  5. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Lohnenswert kann auch eine Wärmepumpe in Kombination mit Solarthermie sein - Oder gleich Hybridmodule für PV und Solarthermie. Das muss sich mal ein Installateur ausrechnen, der das Haus begutachtet hat - Wir kennen ja auch keine Verbrauchsdaten und den Stand der Isolation.

     
  6. G-Tech

    G-Tech Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Also erstmal Danke für alles!

    Superschnelle Antworten hier...


    Der Stützpunkt ist quasi bei mir um die Ecke - mehr will ich nicht veraten. Könnt zu Fuss hinlaufen! Wie hast du denn das so schnell herausgefunden, mit der Zuständigkeit - Klasse.


    Stand des Hauses - letztes Jahrhundert!!! Bj. 1960. Innen muss alles neu - aussen leider auch. Aber die Grundsubstanz ist ausbaufähig.
    Dach würde ich neu decken lassen mit Isolierung und so einem komischen Energiepass wollt der Dachdecker dazu geben.Wände sind nicht isoliert. Sind aber auch nur zu 14% relevant (Laut einer Doku aus dem TV). Fenster sind neu. Böden würde ich alle mit Fermacelli auslegen (Sandwichmaterial Steinwolle/Fermacellverbund). Naja, ich will da nicht ins Detail gehen - das würde den Rahmen sprengen :-)


    Zum Thema Wärmepumpe: Der Kompressor friss doch auch ordentlich Strom - oder nicht?


    Ein weiteres Grosses Thema wäre die Beleuchtung. Dazu aber dann ein Extra-Thread, wenns soweit ist. Ich tendiere dabei zu niedervolt Halogen. Mehr Lebensdauer, weniger Verbrauch als Hochvolt-Halogen, schöneres Licht als mit LEDs. Energiesparlampen kommen mir aber nicht in die Hütte. Das Quecksilber und Iridium können die in Brüssel behalten.


    GrussG-Tech
     
  7. #16 T.Paul, 20.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2013
    T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Im Prinzip kannst du bei der Wahl des Heizsystems eh nur Fehler machen - Du brauchst immer einen Energieträger - Strom, Gas, Öl, Holz - Mit steigender nachfrage steigt der Preis ... Es ist eine Glaubensfrage. Vorteil von Wärmepumpe mit PV und Solarthermie ist, dass du theoretisch autark werden könntest - Dies ist aber aufgrund der großen Fläche an Solarkraft, die im Winterbetrieb nötig wäre, momentan wirtschaftlicher Unsinn. Aber so eine Anlage ist ggf. erweiterbar anzulegen.

    Nachtrag: Die Wärmepumpe benötigt weniger elektrische Energie als direkte Heizung wie dein ursprünglicher Plan ;)

    LEDs gibt es mittlerweile in sehr guten Qualitäten, wenn man bereit ist zu investieren und sich nicht den billigsten Mist andrehen lässt, wobei die Preise tatsächlich stetig fallen. Warmweiße LED-Module mit Lumineszenzkonversion stehen der Halogenlampe heute fast nicht mehr nach. Obwohl diese Module auch in besseren Retrofit-Lampen zum Einsatz kommen muss man konsequenterweise aber eigentlich darauf verzichten - optimale Ausbeute und vor allem Lebensdauer erreichen LEDs nur in optimierten Gehäusen.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Glaub mir, die Bodenheizung mit Wasser ist die eindeutig bessere Variante. Warmes Wasser kann man speichern und ein Solarthermiekollektor hat typischerweise einen Wirkungsgrad von 60-75% gegenüber Photovoltaik 14-16%. Eigentlich ist es Wahnsinn Strom zu verheizen.
     
  9. G-Tech

    G-Tech Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Einen hätte ich noch,


    Auf der Voltus-Seite sind die Zählerkästen nach Bundesländern sortiert. Badenwürttemberg hat sechs Kästen gelistet. Welchen darf ich nehmen? Ich würde jetzt den VDEW BW nehmen - weil VDE kling ja irgendwie wichtig und richtig ;-)


    Gruß G-Tech
     
  10. #19 G-Tech, 22.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2013
    G-Tech

    G-Tech Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Bei diesem hier:


    ABN S26BW22 Zählerschrank B550 x H950mm, 1 Zählerplatz, 1 Res.-Platz, 1 Verteiler 3-reihig


    Der reservierte Platz bezieht sich auf die Möglichkeit einen weiteren Zähler einzubauen? Wieviel EH passen in eine Reihe?

    Nachtrag: Ich meine natürlich TE (Teilungseinheiten). Wir haben noch EH gelernt (Einheiten) Wurde das geändert?

    Gruß G-Tech
     
  11. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Leistung pro Haus?

    Der Zählerschrank muss den Vorgaben des Netzbetreibers entsprechen ...

    Ein 3-reihiger Verteiler hat 3x12 = 36 TE. Der Skizze nach ist der Reserveplatz für ein TSG gedacht ...
     
Thema:

Wieviel Leistung pro Haus?

Die Seite wird geladen...

Wieviel Leistung pro Haus? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel A max auf Außenleiter bei gegebener Drehstom-Leistung?

    Wieviel A max auf Außenleiter bei gegebener Drehstom-Leistung?: Hallo zusammen. Wir haben einen Diesel-Generator (Caterpillar Olympian GEP 44-5). Leistungsangabe: 40 kVA bzw. 32 kW bei drei Phasen. Was...
  2. Wieviel Leistung kann ich auf eine Sicherung beziehen?

    Wieviel Leistung kann ich auf eine Sicherung beziehen?: Guete Obig zämme! Ich hab eine kleine frage zum Thema Sicherungen... Ich bin noch Elektroniker in der lehre... aber um auf den Punkt zu...
  3. Wieviel Ohm für Hochleistungswiderstand?

    Wieviel Ohm für Hochleistungswiderstand?: Hallo zusammen, ich möchte mir ein ausgedientes ATX-Netzteil aus meinem alten Rechner so umbauen, das ich es als Spannungsquelle für mein...
  4. Wieviel kostet ein so ein Stelltrafo neu? (mit Bild)

    Wieviel kostet ein so ein Stelltrafo neu? (mit Bild): Hallo Kann mir jemand sagen wie viel so ein Trafo neu kostet am besten von der gleichen Firma? Die Firma ist Ruhstrat. [ATTACH] [ATTACH]...
  5. Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....

    Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....: Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....antwortet Ihr dann? Sind es 230 Volt oder 240 Volt oder 250...