1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

Diskutiere Wieviel Wasser kann ich erwärmen? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Liebes Forum, als wenig begabter Elektronikfan wollte ich mal bei den Profis nachfragen, ob mir jemand weiterhelfen kann: Wenn ich mit einem...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pisolo

    Pisolo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Forum,

    als wenig begabter Elektronikfan wollte ich mal bei den Profis nachfragen, ob mir jemand weiterhelfen kann:

    Wenn ich mit einem Tauchsieder Wasser erwärmen kann: Wieviel Wasser kann ich um sagen wir mal 10 Grad erwärmen, wenn ich den Strom verwende, der z.B. in einem 9V-Block oder z.B. in 2-4 Mignonzellen ist, wahlweise auch eine Babyzelle o. ä.

    Ziel wäre, möglichst viel Wasser zu erwärmen (oder eine definierte Menge möglichst stark zu erhitzen) und dabei in Kauf zu nehmen, dass die Batterien kurzgeschlossen werden.

    Da ich eher aus der "Probier es"-Ecke komme, habe ich bei Conrad ein paar Mignon-Zellen gekauft und an einen 12 Volt Autosteckdosentauchsieder gehängt. Das Ergebnis: Ein paar leere Batterien und eiskaltes Wasser. Geht das mit rechten Dingen zu?

    Kann mir jemand eine exemplarische Rechnung zur Energieumwandlung, zum Wirkungsgrad etc... aufmachen oder mich über die Feinheiten von Tauchsiedern aufklären?

    Ich bin mal gespannt, wie weit ich hier Lösungen finde.

    Jedenfalls schon jetzt vielen Dank für Eure Hilfe,

    Pisolo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 13.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Hallo,
    wieviel Watt hat ein Tauchsieder ? 500...1000W
    Wie lange brauchst Du, um ein Glas mit 0,2 Liter Wasser zu erwärmen ? 2...5 Minuten.
    Das ergibt mit Minimalwerten gerechnet 600 W * 1/30 h = 20 Wh (WattStunden).

    Aus einer Batterie mit 1,5V und z.B. 1000mAh kannst Du 1 Stunde lang 1A entnehmen. 1A * 1,5V = 1,5W Leistung. Somit hättest Du 1,5W * 1h = 1,5Wh, die Du im günstigsten Fall aus der Batterie rausholen kannst.
    Mit 20 Batterien könnte das Wasser etwas warm werden.
     
  4. Pisolo

    Pisolo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Hallo Karl-Heinz,

    Mensch super, danke Dir für die schnelle Antwort.
    Ist mir aber zu unpräzise, nimm mal an, das Wasser kocht nach 2 Minuten (keine Ahnung, ob es das tut), dann habe ich es von vielleicht 20 auf 100 Grad erwärmt. Was ich nicht geschrieben habe: Ich will ungefähr 40 Grad erreichen, dann würde also schon ein Viertel der Energie reichen, das wäre doch machbar, oder?
    Welcher Batterietypus würde denn die folgenden Eigenschaften ideal kombinieren: Maximale Kapazität bei kleinem Volumen und Preis? Die Spannung müßte ich ja vermutlich sowieso transformieren, so gesehen wäre ich nicht apriori an eine bestimmte Spannung gebunden, oder?

    Viele Grüße,
    Pisolo
     
  5. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
  6. Pisolo

    Pisolo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Hallo Anni,

    hier z. B. Tauchsieder 12V 150W in Thermen & Boiler bei Freizeitwelt hat der Tauchsieder 150 W, aber das müßte doch gleichgültig sein, oder? Bei weniger Leistung braucht es halt länger, das wäre mir gleichgültig, aber die benötigte Energie wäre die gleiche, oder?

    Sagen wir mal konkret 100ml Wasser von 20 Grad auf 40 Grad erhitzen.

    Was hat der Tauchsieder für einen Wirkungsgrad? Ich habe aus Physik noch in Erinnerung, dass die Wirkung immer dann schlecht wird, wenn viel Energie als Wärme "verloren" geht, z. B. bei der Glühbirne, oder beim Motor. Bei einem Tauchsieder müßte ich dann doch einen relativ hohen Wirkungsgrad haben, oder?

    Welchen Batterietyp würdet Ihr empfehlen?

    Vielen Dank für Eure Geduld und Hilfe,

    Pisolo
     
  7. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Nein ,ist nicht gleichgültig, denn um 150 Watt aus 12 V zu erzeugen muss die Batterie mindestens 12,5 A liefern können...ist also für die Batterieauswahl relevant....mit dem 9V Block wird´s also nichts...

    Später mehr...
     
  8. Pisolo

    Pisolo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    ...ach so, Du siehst, bei mir hapert's da grundlegend. Ich hätte gedacht, ich könnte den Strom und die Spannung quasi beliebig hin und her transformieren, nur wenn die Batterie leer ist, ist sie leer. Ich dachte, ich könnte mit einem Trafo auch eine 1,5V Batterie auf 230V bringen (OK, das wäre dann Wechselspannung, aber nur mal vom Prinzip her) und dann für eine Millisekunde meinen Rasierer bedienen.

    Zurück zum Thema: Ich könnte mir doch vielleicht den Tauchsieder auch selber bauen, oder? Das müßte doch im Prinzip einfach ein sehr hoher Widerstand sein, an dem die komplette Spannung abfällt und Wärme erzeugt, oder? Dann könnte ich den Tauchsieder vielleicht auch auf die Möglichkeiten eines 9V Blocks o.ä. anpassen, aber die Frage bleibt: Wieviel Energie brauche ich für die Erwärmung (das kann ich mittlerweile selbst beantworten dank Deines Posts: 100ml um 20 Grad erwärmen braucht 2kcal also 8,4 kJ).

    Das sind laut Tabelle 2,326 Wh. Kalledom sagt, in einer 1,5V Batterie seien 1,5 Wh, wenn der Wirkungsgrad geschätzte 77,53% beträgt, komme ich mit 2 Mignon-Batterien aus und könnte damit 100ml Wasser um 20 Grad erwärmen (vielleicht kann ich die auch einfach reinwerfen ;-) ).

    Wenn es ein Glas mit 200ml sein sollen und ich vielleicht lieber 30 Grad erwärme, dann brauche ich schon 6 Stück.

    Habe ich mich verrechnet? Es zentriert sich immer mehr auf die Frage des Tauchsieders und des optimalen Batterietyps.

    Gäbe es hier Leute, die so etwas bauen könnten?

    Danke für Euer Mitdenken und die Hilfe, Viele Grüße,

    Pisolo
     
  9. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Sicherlich kann man das. Nur ob es sinnvoll und bezahlbar ist etwas anderes...
     
  10. #9 kalledom, 13.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Der Wirkungsgrad eines Tauchsieders ist für 100ml Wasser zu erwärmen äußerst schlecht, denn er muß ja selber auch erwärmt werden.
    Außerdem müßten sich Wasser und Tauschsieder in einem thermisch isolierten, luftleeren Behältnis befinden, weil sonst eine gewaltige Menge Energie an die Umluft abgegeben wird.
    Sonst sind die Batterien leer und das Wasser kalt.
     
  11. Pisolo

    Pisolo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Ob die Eigenerwärmung des Tauchsieders selbst eine große Rolle spielt hängt glaube ich von der Wärmekapazität ab, prinzipiell wird er aber hinterher ja auch genau die 40 oder 50 Grad haben und den Rest vollständig ans Wasser abgegeben haben.
    Thema Isolierung: Das wäre sowas wie ein Thermobecher.
    Ich sehe ein, dass das viel Aufwand wäre für ein wenig warmes Wasser.

    Könnte mir noch jemand einen Tip bezüglich der Batteriewahl geben?

    Danke,
    Pisolo
     
Thema:

Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

Die Seite wird geladen...

Wieviel Wasser kann ich erwärmen? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Abstand: Strom zu HDMI-Kabel

    Wieviel Abstand: Strom zu HDMI-Kabel: hi, wieviel Abstand sollte man zwischen Strom- und HDMI bzw. USB- bzw. Cat7-Kabel bzw. SAT-KAbel lassen? Das muss alles in Leerrohre unterputz...
  2. Wieviel kostet ein so ein Stelltrafo neu? (mit Bild)

    Wieviel kostet ein so ein Stelltrafo neu? (mit Bild): Hallo Kann mir jemand sagen wie viel so ein Trafo neu kostet am besten von der gleichen Firma? Die Firma ist Ruhstrat. [ATTACH] [ATTACH]...
  3. Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....

    Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....: Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....antwortet Ihr dann? Sind es 230 Volt oder 240 Volt oder 250...
  4. Halogen Trafo Durchgebrannt: Wieviel Halogenlampen sind erlaubt?

    Halogen Trafo Durchgebrannt: Wieviel Halogenlampen sind erlaubt?: Hallo wir haben vor 2,25 Jahren ein Haus gekauft, in dessen Schlafzimmer eine Deckenbeleuchtung bestehend aus 10 Halogenspots mit G4 Lampen...
  5. Wieviele Adern werde benötigt???

    Wieviele Adern werde benötigt???: Hallo zusammen, jetzt nochmal im richtigen Forum. Ich habe folgendes Problem. Ich habe mir einen Briefkasten zum Einbau eines...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.