1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

Diskutiere Wieviel Wasser kann ich erwärmen? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen? Kalledom sagt, in einer 1,5V Batterie seien 1,5 Wh, wenn der Wirkungsgrad geschätzte 77,53% beträgt, komme...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.714
    Zustimmungen:
    74
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Kalledom sagte im günstigsten Fall.
    d.h. entladen über mehrere Tage mit geringem Strom und Unterbrechungen. Wenn du eine Batterie in 2min entladen willst, ist sie kaputt und bringt nur ein Bruchteil der Nennarbeit.

    Wenn du 200g Wasser erwärmen willst, und der Teil des Tauchsieders, der warm wird, hat auch 200g, geht knapp die Hälfte der Energie für die Erwärmung des Tauchsieders drauf.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Günther, 14.08.2009
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    6
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    ... also, bei so winzigen Mengen Wasser bietet sich als "Tauchsieder" eine normale Glühlampe für 12 oder 6 Volt an. So gibts z.B. 12V / 10W - Halogenlampen. Tauch die in dein Reagenzglas: Der Wirkungsgrad ist recht gut, weil du nur die Lampe (zusätzlich) erwärmst und weil nur ca. 10% in Licht umgesetzt werden (leider, in diesem Fall) und der Rest von 90% in Wärme. Isoliere die Zuleitungen elektrisch, weil sonst elektrolytische und Polarisationsvorgänge das Wasser beeinträchtigen können.
     
  4. Pisolo

    Pisolo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Das ist ja echt mal ne witzige Idee! Super! Dann hätte man parallel eine gute Kontrolle, wann die Batterie leer ist.
    Ich wußte nicht, dass die Energieabgabe bei einem Kurzschluß nicht die gleiche ist, wie bei langsamer Entladung. In meinem Fall würde ich ja eher einen Kurzschluß wollen, denn wenn ich das Wasser in einer Stunde erwärme, wird es ja längst kalt.

    Wenn ich nun um das Reagenzglas schwärze Folie oder Alufolie wickel, könnte sich das Licht auch noch in Wärme umwandeln, ich sollte das mal probieren, vielleicht wirklich mit einem Reagenzglas voll Wasser.

    Wie könnte ich das in der PRaxis so isolieren, dass das Glas der Glühbirne im Wasser hängt, aber die gesamte Elektrik trocken bleibt? Vielleicht sehe ich mich mal im Aquariumszubehör um, aber ich glaube, da werden Neonröhren verwendet...

    Super Vorschläge hier im Forum, vielen Dank, Ihr helft mir wirklich weiter.

    Könntet Ihr mir noch bitte einen Tip geben zu

    a) Batteriewahl
    b) Isolierung der Glühbirne/Fassung

    Danke Euch,

    Pisolo
     
  5. Pisolo

    Pisolo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Ich habe ein wenig gegoogelt und geconradet, vielleicht könnt Ihr drüber lesen, ob das plausibel ist:

    Billigster Strom kommt aus einer Mono-Zelle, nämlich ungefähr 10cent / Wh.

    Damit liege ich bei 1,5V. Die Glühbirne mit der höchsten Wattzahl bei dieser Spannung hat ungefähr 0,5W.

    Eine Glühbirne, die ich gefunden habe, schafft sogar 12V / 35W. Meine 2,3 Wh würde die also in 4 Minuten aufbringen, das wäre akzeptabel. In einer Zelle sind offenbar 1,5Vx16500mAh drin, also satte 24,75Wh. Mit so einer Batterie bei einem Stückpreis von rund 2,50 EUR könnte ich also bei einem guten Wirkungsgrad rund 10x Wasser erhitzen, jedesmal kostet mich das 25 cent. Und wenn das Wasser noch nicht warm genug ist, könnte ich einfach noch weiter heizen. Perfekt wäre ein kleines digitales Thermometer.

    Damit bleiben folgende 3 Punkte offen:
    1.) Ist die Modellrechnung oben korrekt?
    2.) Wie bekomme ich die Glühbirne wasserdicht?
    3.) Wie bekomme ich die Spannung im möglichst kompakten Modus auf 12V?

    Viele Grüße,

    Pisolo
     
  6. #15 Lötauge35, 15.08.2009
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.631
    Zustimmungen:
    7
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Hallo Pisolo,

    als Batterie würde ich einen kleinen (97x47x50) 12V 1,3Ah Blei-Gel Akku nehmen.
    ( Sicherung nicht vergessen so 2A)
    Damit hast du ordenlich Leistung und eine brauchbare Spannung von 12V für deine Experimente.
    zBsp. mit ner 12V 20W Halogenstiftlampe.
    Und da ein Akku wieder aufladbar ist bleiben die kosten gering.
     
  7. Pisolo

    Pisolo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Hallo Lötauge,
    geht ein Akku nicht schnell kaputt, wenn ich den ständig so derb entlade?
    Pisolo
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.714
    Zustimmungen:
    74
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Wenn der Akku eine entsprechende größe hat, hält er das aus. wenn man Akkus in 10 min komplett entladen will, kann man eigentlich nur hochstromfeste Nicd- Zellen verwenden ohne sie zu zerstören. Die obigen Rechnungen, sind glaube ich nur Theorie. Ich habe einen 12V Wasserkocher mit 150 W. Der braucht für ca. 0,3 l Wasser ca 10 min.
     
  9. Pisolo

    Pisolo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Ich fürchte auch, dass das irgendwie nicht klappt, aber ich werde es mal mit Licht versuchen, weil mir die Idee so gut gefällt. Woran könnte es hapern, wenn Theorie und Praxis klaffen?
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.714
    Zustimmungen:
    74
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Hallo
    Ich denke, der Rechenfehler liegt an der Verdunstung, die in der Nähe der Siedetemperatur schon sehr hoch ist und sehr viel Energie braucht.
     
  11. Pisolo

    Pisolo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

    Das wäre bei mir kein Problem, ich will nur erwärmen, nicht kochen...
     
Thema:

Wieviel Wasser kann ich erwärmen?

Die Seite wird geladen...

Wieviel Wasser kann ich erwärmen? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel kostet ein so ein Stelltrafo neu? (mit Bild)

    Wieviel kostet ein so ein Stelltrafo neu? (mit Bild): Hallo Kann mir jemand sagen wie viel so ein Trafo neu kostet am besten von der gleichen Firma? Die Firma ist Ruhstrat. [ATTACH] [ATTACH]...
  2. Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....

    Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....: Wenn Euch jemand fragt, wieviel Spannung man genau im Haushaltsnetz hat, was ....antwortet Ihr dann? Sind es 230 Volt oder 240 Volt oder 250...
  3. Halogen Trafo Durchgebrannt: Wieviel Halogenlampen sind erlaubt?

    Halogen Trafo Durchgebrannt: Wieviel Halogenlampen sind erlaubt?: Hallo wir haben vor 2,25 Jahren ein Haus gekauft, in dessen Schlafzimmer eine Deckenbeleuchtung bestehend aus 10 Halogenspots mit G4 Lampen...
  4. Wieviele Adern werde benötigt???

    Wieviele Adern werde benötigt???: Hallo zusammen, jetzt nochmal im richtigen Forum. Ich habe folgendes Problem. Ich habe mir einen Briefkasten zum Einbau eines...
  5. Wieviel Stromkreise?

    Wieviel Stromkreise?: Hallo Leute, wir Planen einen Hauskauf (haben aber noch keins in Aussicht), bei der Kostenplanung bin ich nun bei der Elektrik angekommen....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.