1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern?

Diskutiere Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern? Kann man denn dann theoretisch nicht auch Stromkreise für Geschirrspühler, WM (wenn in...

  1. #31 Jörg67, 12.07.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern?

    Ich beschränke mich mal auf Haushaltsgeräte, die Anforderungen und Zustände in der EDV kann ich nicht beurteilen:

    Könnte man, die Frage ist nur wie Du sicherstellen willst, daß dort immer z.B. die Spülmaschine angeschlossen bleibt.

    Daher ist solches Vorgehen sehr umstritten, und wird zuweilen empfohlen, diese Geräte dann fest anzuschließen.

    Ich persönlich verstehe nicht, was der ganze Quatsch überhaupt soll - ich lege x Leitungen für eine moderne Küchenzeile, und die eine für die Spülmarie führe ich am FI vorbei? Darin sehe ich sogar Mehraufwand und ich verstehe den Sinn nicht.

    Manch einer macht das ja beim Kühlschrank. Auf daß er ja nie ausgehe. Und heut abend gehen die Eheleute Meier-Suhrbier hin, schnappen sich das Ding, stellen es in ne andere Ecke und nun ist eine Steckdose frei. Mit ohne FI.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern?

    In der Vorschrift steht nichts davonn, das ich irgendwas sicherstellen muß. Wenn ich ein Schild "Kühlschrank" oder "Geschirrspüler" auf die Steckdose klebe, ist meine Pflicht normal erfüllt. Und wenn man solche Gummieparagraphen unters Volk bringt, muss man sich auch nicht wundern, das es jeder nach seinem Geschmack auslegt.
     
  4. #33 Johnston, 12.07.2011
    Johnston

    Johnston Guest

    AW: Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern?

    Frage ich hab nicht alle beiträge gelsen, aber ist es nicht so wenn ich als fachmann sage "diese steckdose ist für SPM, Tr, WM, ect". dann braucht die kein FI. ich lege also fest das die steckdose für bestimmte gerät vorgesehen ist. Wenn nun der Mieter keine haben sollte ist das nicht mein prob da ich das als ersteller der anlage nicht vorraussehen kann.
    So hat man das mir mal bei gebracht im VDE kurs.

    PS: Das es sinnig ist einen FI dennoch einzubauen soll mal außen vorbleiben es geht mir um die auslegung der VDE
     
  5. #34 Strippentod, 12.07.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern?

    Dann tu das, und du wirst feststellen, das man das so und so auslegen kann. Das Wort "Gummipahagraph" ist ebenfalls schon gefallen.
    Der verantwortungsbewusste Fachman wird dieser Disskussion aus dem Wege gehen und alle Steckdosen über FI schützen. Erst Recht wenns um Steckdosen für SK 1-Geräte, die mit Wasser arbeiten, geht. Man nennt das auch "gesunder Menschenverstand".
     
  6. #35 Johnston, 12.07.2011
    Johnston

    Johnston Guest

    AW: Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern?

    Ich wollte auch nur wissen wie die VDE das auslegt das das nicht sinnig ist ist klar.
    Ich selber würde es genau so machen mit Fi aber in der VDE (hab es gerade gefunden) 0100-410 Steht unter Zusätzlicher Schutz für Endstromkreise für den Außenbereich und Steckdosen "Die nachfolgend genannten Ausnahmen gelten nicht für die Stromkreise im Außenbereich: Steckdosen, die jeweils für den Anschluss nur eines bestimmten Betriebsmittels errichtet werden z.B Kühl-, Gefrier- oder Heizgeräte"

    Also müste man nicht diese dinge schützen und wäre aus der sache raus damit müste man die steckdsoe für den Server nicht über einen FI schützen
     
  7. #36 Elektro, 12.07.2011
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
    AW: Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern?

    Die Fachpresse sieht die Ausnahmen nicht so einfach. Da wird dann der Festanschluss für Bestimmte Geräte empfohlen .
     
  8. #37 Kaffeeruler, 12.07.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.267
    Zustimmungen:
    82
    AW: Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern?

    Der Sicherste Weg um sich den Rücken frei zu halten, und bei den Preisen für einen FI auch ein günstiger. Im falle eines Falles muss man verdammt gute Argumente haben. So ein Gummi § kann einem auch den Hals kosten

    Mfg Dierk
     
  9. #38 Elektro, 12.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2011
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
    AW: Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern?

    Hallo zusammen, hier noch mal der Link zum DKE. Also dem Sprachrohr der VDE
    [​IMG] [​IMG]
    [FONT=Arial,Helvetica]DKE Deutsche Kommission
    Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik
    im DIN und VDE
    [/FONT]

    Verlautbarung zu DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410):2007-06

    Mieter Wechsel oder Verkauf von Wohnungen, Angestellte wechseln den Betrieb ... Die Forderung dauerhaft ist Praktisch nicht zu erfüllen. Es kann nicht davon ausgegangen werden, das Laien in Zukunft die nötigen Bestimmungen weiter geben oder sich daran halten.

    Jede Fachkraft hat damit zu rechen das im Schadensfall Gutachter und Gerichte diese Sichtweise teilen.
     
  10. #39 sovereign, 12.07.2011
    sovereign

    sovereign Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern?

    Nachdem ich mich heute erneut mit diesem Thema auseinandergesetzt habe bin ich auf ein interessantes Doku gestoßen!
    http://www.de-online.info/archiv/2007/19/DE_19_07_EI43.pdf
    Die Frage und Antwort beinhaltet genau meine Fragestellung zu Anfang! Ich habe dieses Doku wirklich bis zum Ende gelesen und für mich zu einer Erkenntnis gekommen! Es gibt viel zu viele Sesselpfurzer die von der Praxis und dem herrschenden Markt scheinbar keine Ahnung haben!
    Auch wenn das Thema gerade von der ursprünglichen Fragestellung abweicht.
    Bitte lest euch auf Seite 2+3 zu dem Thema Erweitern von Steckdosen in einem TN-C Netz durch! Das zeigt doch wirklich das die Leute keine Ahnung von der Praxis am Markt haben! Ich bin für viel Wohnungsbaugesellschaften unterwegs und unterwegs gewesen aber keine einzige würde bei einer Erweiterung oder Austausch der vorhandenen Steckdosen eines dieser beiden Möglichkeiten bezahlen! Viel eher suchen sie sich einen anderen Fachmann der es kostengünstig macht mit klassischer Nullung. Bisher haben wir das auch immer mit der Begründung Bestandsschutz abgetan.
    Das heißt also das mein Chef mit 1 Bein bereits in Knast steht?
     
  11. #40 Elektro, 12.07.2011
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
Thema:

Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern?

Die Seite wird geladen...

Wirklich alle Steckdosenstromkreise mit FI absichern? - Ähnliche Themen

  1. Gibt es überhaupt wirklich gemütliche warmweiße LED-Leuchtmittel?

    Gibt es überhaupt wirklich gemütliche warmweiße LED-Leuchtmittel?: Seit die LED auf dem Vormarsch ist, ist sie mir in Sachen Lichtfarbe suspekt. Wann immer ich eine LED-Leuchte gekauft habe, hat mir ihre...
  2. Rotoverter? Funktioniert sowas wirklich?

    Rotoverter? Funktioniert sowas wirklich?: So habe mal wieder eine Frage :D die kann man eigentlich schon im titel eraten :eek:. Erstmal was ist ein Rotoverter, dass könnte ihr hier...
  3. Impulsrelais? Verwirklichbar?

    Impulsrelais? Verwirklichbar?: HI Leute, ich habe eine Schaltung bei der eine Blitzleuchte angehen soll, wenn ein Signal geschaltet wird. Ich suche also ein Relais das...
  4. Sind Steckdosen zum anschrauben wirklich verboten?

    Sind Steckdosen zum anschrauben wirklich verboten?: Hallo, meine Frage an Euch Fachleute: Mir wurde neulich gesagt, dass Steckdosen, an denen die Kabeladern angeschraubt werden müssen, seit...
  5. Religion?! Gehirnwäsche oder wirklicher Glaube???

    Religion?! Gehirnwäsche oder wirklicher Glaube???: hi leute, Licht An bevor sich hier jmd über dieses thema aufregt usw, möchte ich folgendes sagen: es werden nur meinungen ausgetauscht, es soll...