1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wirkungsgrad bei DASM

Diskutiere Wirkungsgrad bei DASM im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, ob ich den Wirkungsgrad richtig berechnet habe. Wenn ich diesen hier bei der Aufgabe 1 b mit 400V berechnen...

  1. #1 tobifeli, 12.04.2012
    tobifeli

    tobifeli Strippenstrolch

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    kann mir jemand sagen, ob ich den Wirkungsgrad richtig berechnet habe. Wenn ich diesen hier bei der Aufgabe 1 b mit 400V berechnen sollte wär ich sehr dankbar wenn mir jemand ausführlich erklären könnte weshalb dies der Fall ist.



    Mit freundlichen Grüßen

    Tobi
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Wirkungsgrad bei DASM

    Hallo ,

    zunächst ist anzumerken das dieses Typenschild unvollständig ist.
    Wenn die Spannungsangabe 2 Werte angibt ( 230 oder 400V) , müßten auch 2 Stromwerte
    angegeben werden .So ist das heutzutage in der Praxis immer.....

    Hier muss nach meiner Meinung mit 400 V gerechnet werden. Fest steht das der Motor eine
    Wellenleistung von 7,5 Kw ( mechanisch) hat. Die aufgenommenene elektrische Wirkleistung und erst recht die Scheinleistung sind also " mehr " als 7,5 kw bzw kva......

    Würde man jetzt rechnen : Scheinleistung: 1,73 x230V x14,7A = würde man auf eine Scheinleistung von
    5,849 kva kommen.....Das kann nicht stimmen...denn die Scheinleistung muss immer höher als die aufgenommmen elektrische Leistung bzw die mechanische Wellenleistung sein. ( Man steckt immer mehr rein als man raus holt , sonst wäre es ein Perpetuum Mobile....)

    Allein aus dieser tatsache lässt sich ableiten das sich der Stromwert 14,7 A auf die 400V beziehen muss....

    Also : 1,73 x 400V x 14,7A x cos 0,88 = 8,951 kw aufgenommene elektrische Wirkleistung

    7,500 kw :8,951kw = 0,83 Wirkungsgrad......also 83 %
     
Thema:

Wirkungsgrad bei DASM

Die Seite wird geladen...

Wirkungsgrad bei DASM - Ähnliche Themen

  1. Wirkungsgrad

    Wirkungsgrad: wie geht man davor bei dieser aufgabe
  2. Stellen eines Stromes, Leistung, Wirkungsgrad

    Stellen eines Stromes, Leistung, Wirkungsgrad: Hallo, ich hätte mal ein paar Fragen zu einer Aufgabe von mir. Und zwar habe ich diese Aufgabe [ATTACH][ATTACH] Vorbereitung Aufgabe 1: Was ist...
  3. Wirkungsgradbestimmung aus Einzelverlustverfahren

    Wirkungsgradbestimmung aus Einzelverlustverfahren: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich will für einen Drehstromasynchronmotor ein Wirkungsgradkennfeld (Drehzahl-Drehmoment)...
  4. Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb

    Wirkungsgrad von Lampen im Betrieb: Hallo! Ich habe eine Frage zur wirklichen Verlustleistung bei den Leuchten. Wenn ich mir...
  5. Hausaufgaben "erklärn"Wirkungsgrad

    Hausaufgaben "erklärn"Wirkungsgrad: Ich hätte da mal einige fragen zu meinen Hausaufgaben und zwar geht es darum : ein 15-kW-Drehmotor mit einem Wirkungsgrad von 82% treibt einen...